Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP2673313) DISPERSIONSMITTEL

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 12706496 Anmeldedatum: 06.02.2012
Veröffentlichungsnummer: 2673313 Veröffentlichungsdatum: 12.11.2014
Veröffentlichungsart : B1
Designierte Staaten: AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR
PCT-Aktenzeichen: Anmeldenummer: EP2012051923 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
C08G 73/02
C03C 8/16
C04B 41/52
C04B 41/81
C09D 11/00
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
73
Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Stickstoff und sonst nur noch Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält, soweit nicht von den Gruppen C08G12/-C08G71/284
02
Polyamine
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
8
Emails; Glasuren; Schmelzdichtungszusammensetzungen, die aus Fritten und nichtgefritteten Zusätzen bestehen
14
Glasfrittengemische, die nichtgefrittete Zusätze, z.B. Trübungsmittel, Färbemittel, Mühlenzusätze, enthalten
16
mit Verflüssigungsmitteln oder Stellmitteln, z.B. zur Beeinflussung der Schlickereigenschaften
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
41
Nachbehandlung von Mörtel, Beton, Kunststein oder Keramiken; Behandlung von Naturstein
45
Überziehen oder Imprägnieren
52
mehrfaches Überziehen oder Imprägnieren
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
41
Nachbehandlung von Mörtel, Beton, Kunststein oder Keramiken; Behandlung von Naturstein
80
nur von Keramik
81
Überziehen oder Imprägnieren
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
11
Tinten
CPC:
C09D 11/38
C04B 41/009
C04B 41/4539
C04B 41/81
C08G 73/024
C08L 79/02
C09D 7/45
C09D 11/326
Anmelder: LAMBERTI SPA
Erfinder: FORNARA DARIO
NAPPA ALAN
VERZOTTI TAMARA
PRAMPOLINI PAOLO
CRESPI STEFANO
FLORIDI GIOVANNI
LI BASSI GIUSEPPE
Prioritätsdaten: 2012051923 06.02.2012 EP
VA20110003 10.02.2011 IT
Titel: (DE) DISPERSIONSMITTEL
(EN) DISPERSANTS
(FR) DISPERSANTS
Zusammenfassung:
(EN) Compound of Formula (1); wherein: Zw is an organic radical comprising w amino groups, in which w is a number and 5 ≤ w ≤ 3,000; A and B are independently oxy-C1-C20-aIkyIene carbonyl groups or oxy-C2-C20- alkenylene carbonyl groups derived from hydroxy carboxylic acids or lactones; T is hydrogen or R-CO-, where R is a C1-C50 hydrocarbyl group; Y is a C3-C4-alkylene radical linked to an amino group of Zw; Y' is an ionic salt link between an amino group of Zw and the terminal carbonyl of (A)r-(B)p-T; r and p are independently numbers between 0 and 50 and r+p>2; s, m and v are numbers; 0.99w ≤ s+m ≤ 2w; and 0.3w ≤ s+v ≤ 2w are suitable as dispersants and milling aids.
(FR) La présente invention concerne des composés représentés par la formule (1) et convenant comme dispersant et comme additif de broyage. Dans cette formule (1): Zw est un radical organique comprenant un nombre w de groupes amino tel que 5≤w≤3000; A et B sont indépendamment des groupes carbonyle d'oxy-C1-C20-aIkyIène ou des groupes carbonyle d'oxy-C1-C20-aIcényIène dérivés d'acides hydroxy-carboxyliques ou de lactones; T est hydrogène ou R-CO-, R étant un groupe hydrocarbyle en C1-C50; Y est un radical alkylène en C3-C4 lié à un groupe amino de Zw; Y' est un sel ionique de liaison entre un groupe amino de Zw et le carbonyle terminal de (A)r-(B)p-T; r et p sont indépendamment des nombres entre 0 et 50 tels que r+p>2; s, m et v sont des nombres tels que 0,99w≤s+m≤2w, et 0,3w≤s+v≤2w.
Auch veröffentlicht als:
US20130312636ES2530628IN1346/MUMNP/2013BR112013019327WO/2012/107379