PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (EP2606312) ELEKTRONISCH GESTEUERTER FLASH-LIDAR

Amt : Europäisches Patentamt (EPA)
Anmeldenummer: 11818551 Anmeldedatum: 05.08.2011
Veröffentlichungsnummer: 2606312 Veröffentlichungsdatum: 26.06.2013
Veröffentlichungsart : A4
Designierte Staaten: AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:US2011046689 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
G01C 3/08
G01S 7/481
G01S 7/484
G01S 17/89
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
3
Messen von Entfernungen in Richtung der Visierlinie; Optische Entfernungsmesser
02
Einzelheiten
06
Anwendung elektrischer Mittel zur Erlangung einer Entfernungsanzeige
08
Anwendung elektrischer Strahlungsdetektoren
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
481
Konstruktive Merkmale, z.B. Anordnungen von optischen Elementen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483
Einzelheiten von Impulssystemen
484
Sender
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
88
Lidarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
89
für Kartierung oder Bilderzeugung
CPC:
G01C 3/08
G01S 7/4815
G01S 7/4817
G01S 7/484
G01S 7/4868
G01S 17/89
Anmelder: BALL AEROSPACE & TECH CORP
Erfinder: WEIMER CARL S
RAMOND TANYA M
ADKINS CARL M
APPLEGATE JEFF T
DELKER THOMAS P
RUPPERT LYLE S
Prioritätsdaten: 2011046689 05.08.2011 US
85735410 16.08.2010 US
Titel: (DE) ELEKTRONISCH GESTEUERTER FLASH-LIDAR
(EN) ELECTRONICALLY STEERED FLASH LIDAR
(FR) LIDAR FLASH DIRIGÉ ÉLECTRONIQUEMENT
Zusammenfassung:
(EN) Methods and systems for adaptively controlling the illumination of a scene are provided. In particular, a scene is illuminated, and light reflected from the scene is detected. Information regarding levels of light intensity received by different pixels of a multiple pixel detector, corresponding to different areas within a scene, and/or information regarding a range to an area within a scene, is received. That information is then used as a feedback signal to control levels of illumination within the scene. More particularly, different areas of the scene can be provided with different levels of illumination in response to the feedback signal.
(FR) L'invention porte sur des procédés et systèmes pour la commande adaptative de l'éclairement d'une scène. En particulier, une scène est éclairée et la lumière réfléchie par la scène est détectée. Une information relative aux niveaux d'intensité lumineuse reçus par différents pixels d'un détecteur à pixels multiples, qui correspondent à différentes régions d'une scène, et/ou une information relative à une distance à une région de la scène, est ou sont reçues. Cette information est ensuite utilisée comme signal de rétroaction pour commander les niveaux d'éclairement de la scène. Plus précisément, différentes régions de la scène peuvent recevoir différents niveaux d'éclairement en réponse au signal de rétroaction.
Also published as:
WO/2012/024098