In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP1026420 - Schwingungsdämpfendes Lager und Verfahren zur Herstellung

Amt Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 00400277
Anmeldedatum 02.02.2000
Veröffentlichungsnummer 1026420
Veröffentlichungsdatum 09.08.2000
Veröffentlichungsart B1
IPC
F16F 1/38
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
FFedern; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
1Federn
36aus Kunststoff, z.B. Gummi; aus Werkstoff mit hoher innerer Reibung
38mit elastischem Werkstoff zwischen einer starren Außenhülse und einer starren Innenhülse oder einem starren Innenbolzen
F16F 1/373
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
FFedern; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
1Federn
36aus Kunststoff, z.B. Gummi; aus Werkstoff mit hoher innerer Reibung
373gekennzeichnet durch eine besondere Form, Gestalt
B60K 5/12
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
5Anordnung oder Einbau von Antriebsmaschinen mit innerer Verbrennung oder von Strahlantriebseinheiten
12Anordnungen von Maschinenabstützungen
F16F 1/373
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
FFedern; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
1Federn
36aus Kunststoff, z.B. Gummi; aus Werkstoff mit hoher innerer Reibung
373gekennzeichnet durch eine besondere Form, Gestalt
F16F 1/38
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
FFedern; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
1Federn
36aus Kunststoff, z.B. Gummi; aus Werkstoff mit hoher innerer Reibung
38mit elastischem Werkstoff zwischen einer starren Außenhülse und einer starren Innenhülse oder einem starren Innenbolzen
F16F 1/54
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
FFedern; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
1Federn
36aus Kunststoff, z.B. Gummi; aus Werkstoff mit hoher innerer Reibung
42gekennzeichnet durch die Art der Beanspruchung
52verschieden belastet
54auf Druck und Scherung belastet
CPC
F16F 1/54
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
FSPRINGS; SHOCK-ABSORBERS; MEANS FOR DAMPING VIBRATION
1Springs
36made of rubber or other material having high internal friction, ; e.g. thermoplastic elastomers
42characterised by the mode of stressing
52loaded in combined stresses
54loaded in compression and shear
B60K 5/1208
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
5Arrangement or mounting of internal-combustion or jet-propulsion units
12Arrangement of engine supports
1208Resilient supports
F16F 1/3732
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
FSPRINGS; SHOCK-ABSORBERS; MEANS FOR DAMPING VIBRATION
1Springs
36made of rubber or other material having high internal friction, ; e.g. thermoplastic elastomers
373characterised by having a particular shape
3732having an annular or the like shape, e.g. grommet-type resilient mountings
F16F 1/3814
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
FSPRINGS; SHOCK-ABSORBERS; MEANS FOR DAMPING VIBRATION
1Springs
36made of rubber or other material having high internal friction, ; e.g. thermoplastic elastomers
38with a sleeve of elastic material between a rigid outer sleeve and a rigid inner sleeve or pin ; , i.e. bushing-type
3807characterised by adaptations for particular modes of stressing
3814characterised by adaptations to counter axial forces
F16F 2230/007
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
FSPRINGS; SHOCK-ABSORBERS; MEANS FOR DAMPING VIBRATION
2230Purpose; Design features
0052Physically guiding or influencing
007with, or used as an end stop or buffer; Limiting excessive axial separation
Anmelder HUTCHINSON
Erfinder CHENAIS GILLES
LEFEBVRE CHRISTOPHE
LARMANDE FRANCK
COUCHOUX DAVID
Prioritätsdaten 9901364 05.02.1999 FR
Titel
(DE) Schwingungsdämpfendes Lager und Verfahren zur Herstellung
(EN) Damping support and process for manufacturing the same
(FR) Support antivibratoire et son procédé de fabrication
Zusammenfassung
(EN)
The motor vehicle engine anti-vibration mounting has inner (1) and outer (4) frames connected by an elastomer coupling (5). The external frame has a central section (18) engaging the inner edge (15) in a radial direction. A folded foot (21) on the boss (24) opposes the edge.

(FR)
Un support antivibratoire interposé entre des premier et deuxième éléments rigides pour amortir des vibrations entre ces deux éléments, selon au moins une direction de vibration (Z), comporte deux armatures rigides intérieure (1) et extérieure (4) reliées entre elles par un corps en élastomère (5) qui comporte au moins un bossage (24) faisant saillie vers le premier élément rigide. Le support antivibratoire comporte également un élément d'interconnexion rigide (10) pourvu d'un orifice traversant (13), dans lequel l'armature extérieure est emboîtée, et qui comporte un rebord intérieur (15). L'armature extérieure (4) comporte une partie centrale (18) en appui contre le rebord (15) dans une direction sensiblement radiale, et au moins une patte qui est pliée vers l'extérieur par rapport à la partie centrale (18) de l'armature extérieure (4) et qui est solidaire du bossage (24), la patte et le bossage (24) s'étendant sous le rebord (15) afin de solidariser l'armature extérieure avec l'élément d'interconnexion.

Andere verwandte Veröffentlichungen