In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE112016005738 - Antennenvorrichtung

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 112016005738
Anmeldedatum
Veröffentlichungsnummer 112016005738
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Veröffentlichungsart T5
IPC
H01Q 15/14
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
15Vorrichtungen zum Reflektieren, Brechen, Beugen oder Polarisieren der von einer Antenne ausgestrahlten Wellen, z.B. quasi-optische Vorrichtungen
14Reflektierende Oberflächen; gleichwertige Gebilde
H01Q 9/04
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
9Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04Resonanzfähige Antennen
H01Q 13/08
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
13Hornstrahler oder Hohlleiterstrahler; Schlitzantennen; geschlitzte Hohlleiter- oder Leckwellenleiter-Antennen; gleichwertige Gebilde, die eine Strahlung entlang des Übertragungsweges einer leitungsgebundenen Welle verursachen
08Strahlende Enden von Zweidraht-Mikrowellenleitungen, z.B. von Koaxialleitungen, von Mikrobandleitungen
CPC
H01Q 1/38
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
1Details of, or arrangements associated with, antennas
36Structural form of radiating elements, e.g. cone, spiral, umbrella; ; Particular materials used therewith
38formed by a conductive layer on an insulating support
H01Q 1/3233
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
1Details of, or arrangements associated with, antennas
27Adaptation for use in or on movable bodies
32Adaptation for use in or on road or rail vehicles
3208characterised by the application wherein the antenna is used
3233particular used as part of a sensor or in a security system, e.g. for automotive radar, navigation systems
H01Q 1/3283
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
1Details of, or arrangements associated with, antennas
27Adaptation for use in or on movable bodies
32Adaptation for use in or on road or rail vehicles
325characterised by the location of the antenna on the vehicle
3283side-mounted antennas, e.g. bumper-mounted, door-mounted
H01Q 1/48
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
1Details of, or arrangements associated with, antennas
48Earthing means; Earth screens; Counterpoises
H01Q 9/0407
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
9Electrically-short antennas having dimensions not more than twice the operating wavelength and consisting of conductive active radiating elements
04Resonant antennas
0407Substantially flat resonant element parallel to ground plane, e.g. patch antenna
H01Q 15/006
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
15Devices for reflection, refraction, diffraction or polarisation of waves radiated from an antenna, e.g. quasi-optical devices
0006Devices acting selectively as reflecting surface, as diffracting or as refracting device, e.g. frequency filtering or angular spatial filtering devices
006Selective devices having photonic band gap materials or materials of which the material properties are frequency dependent, e.g. perforated substrates, high-impedance surfaces
Anmelder DENSO CORPORATION
Erfinder Kawaguchi Kazushi
Sakurai Kazumasa
Sakai Toshiya
Kondo Asahi
Vertreter Winter, Brandl, Fürniss, Hübner, Röss, Kaiser, Polte Partnerschaft mbB, Patentanwälte
Titel
(DE) Antennenvorrichtung
Zusammenfassung
(DE)

Eine Antennenvorrichtung (1) beinhaltet ein dielektrisches Substrat (2), eine Grundplatte (3), die auf einer ersten Oberfläche des dielektrischen Substrats angeordnet ist, einen Antennenteil (4), der auf einer zweiten Oberfläche des dielektrischen Substrats angeordnet ist, und einen reflektierenden Teil (5). Der reflektierende Teil ist um den Antennenteil herum angeordnet und weist eine Vielzahl von Leiterstellen auf, von denen jede als eine reflektierende Platte funktioniert. Die Vielzahl von Leiterstellen bilden eine Vielzahl von Blöcken, die entlang einer vorbestimmten Blockanordnungsrichtung ausgerichtet sind. Die Vielzahl von Blöcken ist derart konfiguriert, dass Phasen von reflektierten Wellen bei einer Betriebsfrequenz für jeden der Blöcke verschieden sind, und Phasendifferenzen von reflektierten Wellen zwischen benachbarten Blöcken für jeden der benachbarten Blöcke ungleichmäßig verschieden sind. embedded image

Auch veröffentlicht als