Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (DE102015122316) Tragbares individuelles Luftreinigungssystem

Amt : Deutschland
Anmeldenummer: 102015122316 Anmeldedatum: 18.12.2015
Veröffentlichungsnummer: 102015122316 Veröffentlichungsdatum: 22.06.2017
Veröffentlichungsart : A1
PCT-Aktenzeichen: Anmeldenummer: ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
A62B 7/10
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
B
Vorrichtungen, Geräte oder Verfahren zur Lebensrettung
7
Atemschutzgeräte
10
mit Filtereinsätzen [Filteratemschutzgeräte]
Anmelder: Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
Erfinder: Brändle Alexander
Hayn Henning
Meyer Michael
Webert Dirk
Blaschke Simon
Vertreter: Hoeger, Stellrecht & Partner Patentanwälte mbB
Prioritätsdaten:
Titel: (DE) Tragbares individuelles Luftreinigungssystem
Zusammenfassung: front page image
(DE)

Um ein tragbares individuelles Luftreinigungssystem umfassend eine tragbare individuelle Luftreinigungsvorrichtung mit einem von einem Anwender tragbaren Gehäuse, einer Luftfiltereinrichtung zum Filtern von Umgebungsluft, einer Luftfördereinrichtung zum Erzeugen eines ungefilterten Luftstroms zur Luftfiltereinrichtung hin und eines gefilterten Luftstroms von der Luftfiltereinrichtung weg, einer Luftführungseinrichtung zum Führen des gefilterten Luftstroms und einer Luftabgabeeinrichtung zum Abgeben des gefilterten Luftstroms, wobei die Luftfiltereinrichtung und die Luftfördereinrichtung fluidwirksam miteinander verbunden und im Gehäuse angeordnet oder ausgebildet sind und wobei die Luftführungseinrichtung, insbesondere mindestens ein Teil derselben, die Luftfördereinrichtung und die Luftabgabeeinrichtung fluidwirksam miteinander verbindet, weiter zu verbessern, wird vorgeschlagen, dass die Luftfördereinrichtung den gefilterten Luftstrom mit einer Strömungsgeschwindigkeit fördert und dass die Strömungsgeschwindigkeit des gefilterten Luftstroms beim Austritt aus der Luftabgabeeinrichtung einer Austrittsgeschwindigkeit in einem Bereich von etwa 1 m/s bis etwa 5 m/s entspricht.