Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (DE102009007583) Anordnung mit einem Dielektrikum zwischen mindestens zwei leitenden Flächen und Durchführung für hohe Spannungen

Amt : Deutschland
Anmeldenummer: 102009007583 Anmeldedatum: 02.02.2009
Veröffentlichungsnummer: 102009007583 Veröffentlichungsdatum: 12.08.2010
Veröffentlichungsart : A1
IPC:
H01B 17/28
H01B 3/48
H01B 3/18
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
17
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch ihre Form
26
Einführungsisolatoren; Durchführungsisolatoren
28
Kondensatordurchführungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
3
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch den isolierenden Werkstoff; Auswahl von Werkstoffen hinsichtlich ihrer isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
18
hauptsächlich aus organischen Stoffen bestehend
48
Faserstoffe
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
3
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch den isolierenden Werkstoff; Auswahl von Werkstoffen hinsichtlich ihrer isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
18
hauptsächlich aus organischen Stoffen bestehend
CPC:
H01B 17/28
H01G 4/35
Anmelder: SIEMENS AG
Erfinder: LANGENS ACHIM
PAUL CHRISTIAN
SCHNITZLER TIM
Prioritätsdaten:
Titel: (DE) Anordnung mit einem Dielektrikum zwischen mindestens zwei leitenden Flächen und Durchführung für hohe Spannungen
Zusammenfassung: front page image
(DE)

Die Erfindung beinhaltet eine Anordnung mit mindestens zwei leitenden Flächen (4), zwischen denen sich als Dielektrikum (6) ein Kunststoff-Vliesstoff befindet, der mit Gießharz imprägniert ist. Die Erfindung erstreckt sich ferner auf eine Durchführung für eine hohe Spannung mit einem zentralen Leiter (2), um den herum als leitende Flächen konzentrisch voneinander beabstandete, leitende Einlagen (4) angeordnet sind, zwischen denen sich als Dielektrikum (6) ein Kunststoff-Vliesstoff befindet, der mit Gießharz imprägniert ist.