In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102009005372 - Schätzen der Temperatur von Statorwicklungen eines Elektromotors

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102009005372
Anmeldedatum 21.01.2009
Veröffentlichungsnummer 102009005372
Veröffentlichungsdatum 01.10.2009
Veröffentlichungsart A1
IPC
H02P 29/02
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
29Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, die gleichermaßen für Wechselstrom- und Gleichstrommotoren geeignet sind
02Schutzvorkehrungen gegen Überlastung ohne automatische Unterbrechung der Stromversorgung
H02P 6/00
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
6Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von Synchronmotoren oder anderen dynamoelektrischen Motoren mit elektronischer Kommutierung, abhängig von der Rotorposition; Elektronische Kommutatoren hierfür
CPC
H02H 7/0852
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
7Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions
08for dynamo-electric motors
085against excessive load
0852directly responsive to abnormal temperature by using a temperature sensor
Anmelder GM GLOBAL TECH OPERATIONS INC
Erfinder PATEL NITINKUMAR R
SON YO CHAN
HITI SILVA
SCHULZ STEVEN E
Prioritätsdaten 12019395 24.01.2008 US
Titel
(DE) Schätzen der Temperatur von Statorwicklungen eines Elektromotors
Zusammenfassung
(DE)

Es werden ein Temperaturschätzcontroller und Verfahren bereitgestellt, um einen Drehmomentbefehl so zu steuern, dass ein Überhitzen einer oder mehrerer von mehreren Phasen eines Permanentmagnetmotors verhindert wird. Der Temperaturschätzcontroller umfasst ein Temperaturschätzmodul für niedrige Drehzahl, ein Übergangsmodul und einen Block zur temperaturabhängigen Herabsetzung des Drehmomentbefehls. Das Temperaturschätzmodul für niedrige Drehzahl ermittelt eine Statortemperatur jeder der mehreren Phasen des Permanentmagnetmotors in Ansprechen auf erste thermische Impedanzen, die für jede der mehreren Phasen mit Bezug auf einen thermischen Neutralpunkt gemessen werden. Das Übergangsmodul ist mit dem Temperaturschätzmodul für niedrige Drehzahl gekoppelt und gibt die Statortemperaturen jeder der mehreren Phasen des Permanentmagnetmotors so aus, wie sie von dem Temperaturschätzmodul für niedrige Drehzahl ermittelt werden, wenn eine detektierte Drehzahl des Permanentmagnetmotors kleiner als eine erste vorbestimmte Drehzahl ist. Der Block zur temperaturabhängigen Herabsetzung des Drehmomentbefehls ist mit dem Übergangsmittel gekoppelt und setzt den Drehmomentbefehl in Ansprechen auf die Statortemperatur einer oder mehrerer der mehreren Phasen herab.