In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. DE102008000570 - Ultraschallbasiertes Fahrerassistenzsystem

Amt Deutschland
Anmeldenummer 102008000570
Anmeldedatum 07.03.2008
Veröffentlichungsnummer 102008000570
Veröffentlichungsdatum 10.09.2009
Veröffentlichungsart A1
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
15
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von akustischen Wellen verwenden, z.B. Sonar-Systeme
88
Sonarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
06
Automatisches Rangieren zum Parken
G01S 15/93
B60W 30/06
CPC
G01S 15/931
G01S 7/003
G01S 15/87
G01S 2013/9314
G01S 2015/938
H04L 29/12254
Anmelder BOSCH GMBH ROBERT
Erfinder SEITER MICHAEL
WALKER THOMAS
KLOTZ ALBRECHT
TREPTOW THOMAS
HERING MICHAEL
SCHMID DIRK
OHL CHRISTIAN
GERLACH MICHAEL
RAPPS PETER
HERDER BJOERN
Titel
(DE) Ultraschallbasiertes Fahrerassistenzsystem
Zusammenfassung
(DE)

Sensor, insbesondere für ein ultraschallbasiertes Fahrerassistenzsystem, wie eine Einparkhilfe, aufweisend eine Sender- und/oder eine Empfängereinheit und aufweisend eine Schnittstelle zum Datenaustausch mit einem Steuergerät, aufweisen einen auslesbaren Permanentdatenspeicher, der mit einem individuellen Identifikationscode belegt ist, wobei die Schnittstelle als Bus-Schnittstelle ausgebildet ist, die eine Kommunikation mit mehreren anderen Busteilnehmern ermöglicht, wobei der Identifikationscode über die Schnittstelle vom Steuergerät auslesbar ist.