In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE000019959670 - Hydraulikdrucksteuerungseinheit

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 19959670
Anmeldedatum 10.12.1999
Veröffentlichungsnummer 000019959670
Veröffentlichungsdatum 15.06.2000
Veröffentlichungsart B4
IPC
F15B 13/08
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
BDruckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Einzelheiten von Servomotorsystemen
02Ausbildung von Strömungsmittelverteil- oder -zuführvorrichtungen für die Steuerung oder Regelung von Servomotoren
06für mehrere Servomotoren
08in Blockbauweise, wobei jede Einheit nur einen einzigen Servomotor steuert oder regelt
B60T 8/48
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
34mit einer Druckregelvorrichtung, die auf eine Geschwindigkeitsbedingung anspricht
48die Bremsbetätigung wird mit einer anderen oder zusätzlichen Druckmittelquelle verbunden
F16K 31/06
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
KVentile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
02elektrisch; magnetisch
06mit einem Magnet
B60T 17/02
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
02Anordnungen von Pumpen oder Kompressoren oder Steuer- oder Regelvorrichtungen dafür
CPC
F16K 27/003
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
27Construction of housing
003Housing formed from a plurality of the same valve elements
B60T 8/368
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
8Arrangements for adjusting wheel-braking force to meet varying vehicular or ground-surface conditions, e.g. limiting or varying distribution of braking force
32responsive to a speed condition, e.g. acceleration or deceleration
34having a fluid pressure regulator responsive to a speed condition
36including a pilot valve responding to an electromagnetic force
3615Electromagnetic valves specially adapted for anti-lock brake and traction control systems
3675integrated in modulator units
368combined with other mechanical components, e.g. pump units, master cylinders
B60T 15/028
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
15Construction arrangement, or operation of valves incorporated in power brake systems and not covered by groups B60T11/00 or B60T13/00
02Application and release valves
025Electrically controlled valves
028in hydraulic systems
Y10T 137/8326
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
137Fluid handling
8158With indicator, register, recorder, alarm or inspection means
8326Fluid pressure responsive indicator, recorder or alarm
Y10T 137/87885
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
137Fluid handling
8593Systems
877With flow control means for branched passages
87885Sectional block structure
Anmelder AISIN SEIKI
Erfinder NOHIRA SHIGEMITSU
Prioritätsdaten 1998375133 12.12.1998 JP
Titel
(DE) Hydraulikdrucksteuerungseinheit
(EN) Hydraulic pressure control unit has housing with bounded hydraulic passages contg. four large and eight small valves with large and small dia. cylindrical solenoid coil sections respectively
Zusammenfassung
(DE)

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Hydraulikdrucksteuerungseinheit, welche ein Gehäuse mit darin begrenzten hydraulischen Durchlässen und eine Vielzahl von elektromagnetischen Ventilen umfasst, die Ventilmechanismen die in den hydraulischen Durchlässen angeordnet sind, und Solenoidspulenabschnitte haben, die an einer Wand des Gehäuses angebracht sind, um die Ventilmechanismen zu betätigen. Die elektromagnetischen Ventile umfassen vier große elektromagnetische Ventile, die mit zylindrischen Solenoidspulenabschnitten versehen sind, die jeweils einen relativ großen Durchmesser haben, und acht kleine elektromagnetische Ventile, die mit zylindrischen Solenoidspulenabschnitten versehen sind, die jeweils einen relativ kleinen Durchmesser haben. Zwei Reihen von vier kleinen elektromagnetischen Ventilen, die in einer Reihe ausgerichtet sind, sind parallel zueinander an der Wand des Gehäuses angeordnet und zwei Reihen von zwei großen elektremagnetischen Ventilen, die in einer Reihe ausgerichtet sind, sind parallel mit den beiden Reihen der vier kleinen elektromagnetischen Ventile angeordnet. Jedes der vier großen elektromagnetischen Ventile ist im wesentlichen in Anlage mit zwei benachbarten kleinen elektromagnetischen Ventilen in jeder Reihe der vier kleinen elektromagnetischen Ventile angeordnet.

(EN)

The unit has a housing with bounded hydraulic passages and a number of hydraulic valves with valve mechanisms in the passages and solenoid coil sections mounted on a wall of the housing to actuate the valve mechanism. There are four large (SC1,SC2,SI1,SI2) and eight small (PC1-PC8) valves with large and small dia. cylindrical solenoid coil sections respectively.