PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (CA2620439) METHOD OF FORMING MULTI-LAYER COATING ON AUTOMOBILE BODIES WITHOUT A PRIMER BAKE

Amt : Kanada
Anmeldenummer: 2620439 Anmeldedatum: 10.10.2006
Veröffentlichungsnummer: 2620439 Veröffentlichungsdatum: 19.04.2007
Erteilungsnummer: Erteilungsdatum: 17.06.2014
Veröffentlichungsart : C
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer:PCTUS2006039657 ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
C09D 133/06
B05D 1/36
B05D 7/14
C09D 7/12
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
133
Überzugsmittel auf der Basis von Homopolymeren oder Copolymeren von Verbindungen mit einem oder mehreren ungesättigten aliphatischen Resten, von denen jeder nur eine Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt, und wobei wenigstens einer dieser Reste einen einzigen endständigen Carboxylrest enthält, oder von Salzen, Anhydriden, Estern, Amiden, Imiden oder Nitrilen dieser Verbindungen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Homopolymere oder Copolymere von Estern
06
von Estern, die nur Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten, wobei das Sauerstoffatom nur Teil eines Carboxylrestes ist
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
D
Verfahren zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
1
Verfahren zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen
36
Aufeinanderfolgendes Auftragen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen, z.B. ohne Zwischenbehandlung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
D
Verfahren zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
7
Verfahren, Beflocken ausgenommen, speziell zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf besonders geartete Oberflächen oder zum Aufbringen besonders gearteter Flüssigkeiten oder anderer fließfähiger Stoffe
14
auf Metall, z.B. Karosserien
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
7
Merkmale von Überzugsmitteln soweit nicht in Gruppe C09D5/79
12
Andere Zusatzstoffe
CPC:
B05D 7/14
B05D 7/572
B05D 7/577
C08F 265/04
C08L 51/003
C08L 2205/02
C08L 2312/00
C09D 5/002
C09D 133/14
C09D 151/003
Y10T 428/25
Y10T 428/31551
Y10T 428/31728
Y10T 428/31855
Y10T 428/31928
Y10T 428/31935
Anmelder: E. I. DUPONT DE NEMOURS AND COMPANY
Erfinder:
Prioritätsdaten: 60/725,141 07.10.2005 US
Titel: (EN) METHOD OF FORMING MULTI-LAYER COATING ON AUTOMOBILE BODIES WITHOUT A PRIMER BAKE
(FR) PROCEDE DE FORMATION D'UN REVETEMENT MULTICOUCHE SUR DES CARROSSERIES D'AUTOMOBILE, SANS CUISSON DE LA COUCHE D'APPRET
Zusammenfassung: front page image
(EN)


This invention relates to a method for forming a multi-layer coating on a
vehicle body, comprised of applying primer coating, base coating, and clear
coat layers in a wet-on-wet-on-wet manner, and simultaneously curing the
applied three layers together in a single baking step. The primer layer
comprises a film-forming binder comprising two acrylic polymers, the first
being a caprolactone-modified branched acrylic polymer and the second being a
caprolactone-modified linear acrylic polymer; and a crosslinking agent
selected from aminoplast resin, blocked polyisocyanates, or mixtures thereof,
wherein the composition is, essentially free of crosslinked nonaqueous
dispersion resin particles or crosslinked microgel resin particles or both.
The resulting multi-layered coating has excellent aesthetic appearance, strike-
in resistance, chipping resistance, sag resistance, and film build even when
formed in a three wet layered application method.


Also published as:
MXMX/a/2008/004366KR1020080058467EP1948740JP2009511251BRPI0617979WO/2007/044773