In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2023285184 - FELDGERÄT DER AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Veröffentlichungsnummer WO/2023/285184
Veröffentlichungsdatum 19.01.2023
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2022/068402
Internationales Anmeldedatum 04.07.2022
IPC
G01F 1/58 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1Messen des Volumendurchflusses oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
56mittels elektrischer oder magnetischer Effekte
58mit elektromagnetischen Strömungsmessern
G01F 15/14 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
15Einzelheiten von oder Zubehör für Geräte der Gruppen G01F1/-G01F13/104
14Gehäuse, z.B. aus besonderem Material
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER FLOWTEC AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • VOIGT, Frank
  • ZIEGLER, Steffen
Vertreter
  • PENNER, Paul
Prioritätsdaten
10 2021 118 131.314.07.2021DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FELDGERÄT DER AUTOMATISIERUNGSTECHNIK
(EN) AUTOMATION FIELD DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'AUTOMATISATION DE TERRAIN
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Feldgerät der Automatisierungstechnik (1), umfassend: - ein Messrohr (8) zum Führen eines fließfähigen Mediums, wobei das Messrohr (8) eine äußere Mantelfläche (58) aufweist, - ein Messanordnung (3) zum Ermitteln einer physikalischen und/oder chemischen Messgröße des Mediums, wobei die Messanordnung (3) zumindest teilweise am Messrohr (8) angeordnet ist, - ein Gehäuse (5) zum Unterbringen von mindestens einer Elektronikkomponente (4), wobei das Gehäuse (5) an der äußeren Mantelfläche (58) angeordnet ist und die Messanordnung (3) zumindest teilweise verdeckt, wobei das Gehäuse (5) eine Gehäusewandung (47) aufweist, die zusammen mit der äußeren Mantelfläche (58) ein Gehäuseinneres (48) begrenzt, - einen Formkörper (13) zum Fixieren der mindestens einen Elektronikkomponente (4) und/oder der Messanordnung (3), wobei der Formkörper (13) im Gehäuseinneren (48) angeordnet ist, wobei der Formkörper (13) eine äußere Formkörpermantelfläche (25) aufweist, wobei die äußere Formkörpermantelfläche (25) und die Gehäusewandung (47) und insbesondere die äußere Mantelfläche (58) einen Dichtungssitz (59) begrenzen, wobei in dem Dichtungssitz (59) ein insbesondere flüssig appliziertes Dichtmittel (60) angeordnet ist.
(EN) The invention relates to an automation field device (1), comprising: - a measuring tube (8) for conducting a flowable medium, said measuring tube (8) having an outer lateral surface (58), - a measuring assembly (3) for ascertaining a physical and/or chemical measurement variable of the medium, said measuring assembly (3) being at least partly arranged on the measuring tube (8), - a housing (5) for accommodating at least one electronic component (4), wherein the housing (5) is arranged on an outer lateral surface (58) and at least partly covers the measuring assembly (3), and the housing (5) has a housing wall (47) which, together with the outer lateral surface (58), delimits a housing interior (48), and - a molded body (13) for fixing the at least one electronic component (4) and/or the measuring assembly (3). The molded body (13) is arranged in the housing interior (48), and the molded body (13) has an outer molded body lateral surface (25). The outer molded body lateral surface (25), the housing wall (47), and in particular the outer lateral surface (58) delimit a seal seat (59), and a sealant (60), in particular a sealant which is applied in a liquid form, is arranged in the seal seat (59).
(FR) L'invention concerne un dispositif d'automatisation de terrain (1), comprenant : - un tube de mesure (8) pour conduire un milieu fluide, ledit tube de mesure (8) ayant une surface latérale externe (58), - un ensemble de mesure (3) pour la détermination d'une grandeur de mesure physique et/ou chimique du milieu, ledit ensemble de mesure (3) étant au moins partiellement agencé sur le tube de mesure (8), - un boîtier (5) destiné à recevoir au moins un composant électronique (4), le boîtier (5) étant agencé sur une surface latérale externe (58) et recouvrant au moins partiellement l'ensemble de mesure (3) et le boîtier (5) présente une paroi de boîtier (47) qui, conjointement avec la surface latérale externe (58), délimite un intérieur de boîtier (48) et - un corps moulé (13) pour fixer le ou les composants électroniques (4) et/ou l'ensemble de mesure (3). Le corps moulé (13) est agencé à l'intérieur du boîtier (48) et le corps moulé (13) a une surface latérale de corps moulé externe (25). La surface latérale de corps moulé externe (25), la paroi de boîtier (47) et en particulier la surface latérale externe (58) délimitent un siège d'étanchéité (59) et un matériau d'étanchéité (60), en particulier un produit d'étanchéité qui est appliqué sous forme liquide, est agencé dans le siège d'étanchéité (59).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten