In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022253977 - INTERDENTALBÜRSTE MIT OVALEM DRAHTQUERSCHNITT UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/253977
Veröffentlichungsdatum 08.12.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2022/065109
Internationales Anmeldedatum 02.06.2022
IPC
A46B 3/18 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
46Borstenwaren
BBürsten, Pinsel oder Besen
3Bürsten, gekennzeichnet durch die Art der Befestigung oder Verbindung der Borsten im oder mit dem Bürstenkörper oder Bürstenträger
18bei denen die Borsten an oder zwischen Bändern oder Metalldrähten befestigt sind
A46B 9/02 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
46Borstenwaren
BBürsten, Pinsel oder Besen
9Anordnungen der Borsten im Bürstenkörper, Pinselkörper oder Besenkörper
02Lage oder Anordnung der Borsten in Bezug auf die Oberfläche des Bürstenkörpers, z.B. schräg, in Reihen, in Gruppen
A46D 3/05 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
46Borstenwaren
DHerstellung von Bürsten, Pinseln oder Besen
3Herstellen von Bürstenkörpern, Pinselkörpern oder Besenkörpern
04Maschinen zum Einsetzen oder Befestigen der Borsten in die Körper bzw. in den Körpern
05zum Befestigen der Borsten zwischen Drähten, Bändern oder dgl.
CPC
A46B 2200/108
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
2200Brushes characterized by their functions, uses or applications
10For human or animal care
1066Toothbrush for cleaning the teeth or dentures
108Inter-dental toothbrush, i.e. for cleaning interdental spaces specifically
A46B 3/18
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
3Brushes characterised by the way in which the bristles are fixed or joined in or on the brush body or carrier
18the bristles being fixed on or between belts or wires
A46B 9/021
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
9Arrangements of the bristles in the brush body
02Position or arrangement of bristles in relation to surface of the brush body, e.g. inclined, in rows, in groups
021arranged like in cosmetics brushes, e.g. mascara, nail polish, eye shadow
A46D 3/05
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
DMANUFACTURE OF BRUSHES
3Preparing, ; i.e. Manufacturing; brush bodies
04Machines for inserting or fixing bristles in bodies
05for fixing the bristles between wires, tapes, or the like
Anmelder
  • CURADEN AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • ZAVALLONI, Marco
Vertreter
  • KELLER SCHNEIDER PATENT- UND MARKENANWÄLTE AG
Prioritätsdaten
21177444.302.06.2021EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) INTERDENTALBÜRSTE MIT OVALEM DRAHTQUERSCHNITT UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG
(EN) INTERDENTAL BRUSH HAVING AN OVAL WIRE CROSS SECTION, AND METHOD FOR PRODUCING SAME
(FR) BROSSE INTERDENTAIRE AYANT UNE SECTION TRANSVERSALE DE FIL OVALE ET SON PROCÉDÉ DE PRODUCTION
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Interdentalbürste (1, 1') mit einem Bürstenteil (2), der zwei miteinander verdrillte Schenkel (4A, 4B) eines Drahtabschnittes (4) und zwischen den Schenkeln (4A, 4B) geklemmt gehaltene Bürstenfilamente (5) umfasst, sowie ein Verfahren zur Herstellung einer derartigen Interdentalbürste (1, 1'). Um insbesondere die Biegewechselfestigkeit des Drahtabschnittes (4) zu verbessern ist erfindungsgemäss vorgesehen, dass ein Drahtabschnitt (4) aus einem austenitischen Stahl verwendet wird, der einen Chromgehalt von 15 bis 17 Gew. %, einen Mangangehalt von 12 bis 16 Gew. % und einen Molybdängehalt von 0 bis 4 Gew. % aufweist, und dass der Drahtabschnitt (4) mit einem ovalen Querschnitt mit einer Ovalität O in einem Bereich zwischen 0.4 bis 0.9 ausgeformt wird, wobei die Ovalität O als Verhältnis zwischen einer Länge (LQk) einer kleinen Querachse (Qk) zu einer Länge (LQg) einer grossen Querachse (Qg) des Querschnitts bemessen ist.
(EN) The present invention relates to an interdental brush (1, 1') having a brush part (2) that comprises two twisted-together legs (4A, 4B) of a wire portion (4) and brush filaments (5) held clamped between the legs (4A, 4B), and to a method for producing such an interdental brush (1, 1'). In order to improve in particular the bend fatigue limit of the wire portion (4), according to the invention a wire portion (4) made of austenitic steel is used that has a chromium content of 15 to 17 wt.%, a manganese content of 12 to 16 wt.% and a molybdenum content of 0 to 4 wt.%, and the wire portion (4) is formed having an oval cross section with an ovality O in a range between 0.4 and 0.9, wherein the ovality O is measured as a ratio between a length (LQk) of a small transverse axis (Qk) and a length of a large transverse axis (Qg) of the cross section.
(FR) La présente invention se rapporte à une brosse interdentaire (1, 1') ayant une partie brosse (2) qui comprend deux pieds torsadés ensemble (4A, 4B) d'une partie fil (4) et des filaments de brosse (5) maintenus serrés entre les pieds (4A, 4B), et à un procédé permettant de produire une telle brosse interdentaire (1, 1'). Afin d'améliorer en particulier la limite de fatigue en flexion de la partie fil (4), selon l'invention, une partie de fil (4) réalisée en acier austénitique est utilisée, qui présente une teneur en chrome de 15 à 17 % en poids, une teneur en manganèse de 12 à 16 % en poids et une teneur en molybdène de 0 à 4 % en poids et la partie fil (4) est formée ayant une section transversale ovale avec une ovalisation O dans une plage comprise entre 0,4 et 0,9, l'ovalisation O étant mesurée en tant que rapport entre une longueur (LQk)) d'un petit axe transversal (Qk) et une longueur d'un grand axe transversal (Qg) de la section transversale.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten