In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096707 - BODENSCHUTZSYSTEM MIT HOHER DYNAMISCHER RISSÜBERBRÜCKUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096707
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/080924
Internationales Anmeldedatum 08.11.2021
IPC
C09D 163/00 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
163Überzugsmittel auf der Basis von Epoxyharzen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten von Epoxyharzen
C08G 59/50 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
18Makromoleküle, die durch Polymerisieren von mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthaltenden Verbindungen unter Verwendung von mit den Epoxygruppen reagierenden Härtern oder Katalysatoren erhalten werden
40durch den verwendeten Härter gekennzeichnet
50Amine
CPC
C08G 59/50
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
59Polycondensates containing more than one epoxy group per molecule
18Macromolecules obtained by polymerising compounds containing more than one epoxy group per molecule using curing agents or catalysts which react with the epoxy groups ; ; e.g. general methods of curing
40characterised by the curing agents used
50Amines
C09D 163/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DCOATING COMPOSITIONS, e.g. PAINTS, VARNISHES OR LACQUERS; FILLING PASTES; CHEMICAL PAINT OR INK REMOVERS; INKS; CORRECTING FLUIDS; WOODSTAINS; PASTES OR SOLIDS FOR COLOURING OR PRINTING; USE OF MATERIALS THEREFOR
163Coating compositions based on epoxy resins; Coating compositions based on derivatives of epoxy resins
Anmelder
  • SIKA TECHNOLOGY AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • GRÖTZINGER, Jochen
  • VON DER BRÜGGEN, Uwe
  • SARIOGLU, Oguz
  • KASEMI, Edis
Vertreter
  • SIKA PATENT ATTORNEYS
Prioritätsdaten
20206557.909.11.2020EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BODENSCHUTZSYSTEM MIT HOHER DYNAMISCHER RISSÜBERBRÜCKUNG
(EN) FLOOR PROTECTION SYSTEM WITH HIGH DYNAMIC CRACK BRIDGING
(FR) SYSTÈME DE PROTECTION DES SOLS À PONTAGE HAUTEMENT DYNAMIQUE DE FISSURES
Zusammenfassung
(DE) Gegenstand der Erfindung ist ein Bodenschutzsystem, umfassend (i) gegebenenfalls mindestens eine Epoxidharz-Grundierung, (ii) mindestens eine Polyurethan-Beschichtung, (iii) gegebenenfalls Quarzsand, welcher in und/oder auf die Polyurethan-Beschichtung gestreut wurde, und (iv) eine Epoxidharz-Versiegelung, erhalten aus einer Harz-Komponente enthaltend mindestens ein Epoxid-Flüssigharz und einer Härter-Komponente enthaltend mindestens ein Amin der Formel (I). Das erfindungsgemässe Bodenschutzsystem verfügt über eine ästhetisch schöne, harte und robuste Oberfläche und eine gute dynamische Rissüberbrückung bei überraschend hoher Dehnbarkeit der Versiegelung. Es ist besonders geeignet als Oberflächenschutzsystem für Parkdecks und befahrbare Rampen.
(EN) The invention relates to a floor protection system comprising (i) optionally at least one epoxy resin primer, (ii) at least one polyurethane coating, (iii) optionally quartz sand, which has been scattered into and/or onto the polyurethane coating, and (iv) an epoxy resin sealant, obtained from a resin component containing at least one epoxy liquid resin and a hardener component containing at least one amine of formula (I). The floor protection system according to the invention has an aesthetically pleasing, hard and robust surface and a good dynamic crack bridging with surprisingly high elasticity of the sealant. The system is particularly suitable as a surface protection system for parking levels and drivable ramps.
(FR) L'invention concerne un système de protection des sols comprenant (i) éventuellement au moins un apprêt de résine époxy, (ii) au moins un revêtement de polyuréthane, (iii) éventuellement du sable de quartz, qui a été dispersé dans et/ou sur le revêtement de polyuréthane et (iv) un matériau d'étanchéité à base de résine époxy, obtenu à partir d'un constituant de résine contenant au moins une résine époxy liquide et d'un constituant durcisseur contenant au moins une amine de formule (I). Le système de protection des sols selon l'invention présente une surface esthétiquement agréable, dure et solide et un bon pontage dynamique de fissures tout en présentant une élasticité étonnamment élevée du matériau d'étanchéité. Le système est particulièrement approprié en tant que système de protection de surface pour des niveaux de stationnement et des rampes carrossables.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten