In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096674 - AUFTAUVORRICHTUNG ZUM AUFTAUEN EINES SUBSTRATS SOWIE VERFAHREN ZUM AUFTAUEN EINES SUBSTRATS

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096674
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/080823
Internationales Anmeldedatum 05.11.2021
IPC
A61M 1/02 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
1Saugvorrichtungen oder Pumpvorrichtungen für medizinische Zwecke; Vorrichtungen zum Entnehmen, zum Behandeln oder Übertragen von Körperflüssigkeiten; Drainagesysteme
02Bluttransfusionsapparate
A61J 1/10 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
JBehälter, besonders ausgebildet für medizinische oder pharmazeutische Zwecke; Vorrichtungen oder Verfahren, besonders ausgebildet, um pharmazeutische Erzeugnisse in bestimmte äußere oder zur Verabreichung geeignete Formen zu bringen; Vorrichtungen zur oralen Verabreichung von Nahrungsmitteln oder Arzneimitteln; Schnuller für Säuglinge; Spucknäpfe oder Spuckflaschen
1Behälter, besonders ausgebildet für medizinische oder pharmazeutische Zwecke
05für das Sammeln, Aufbewahren oder Verabreichen von Blut, Plasma oder medizinischen Flüssigkeiten
10Beutelartige Behälter
A61J 1/16 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
JBehälter, besonders ausgebildet für medizinische oder pharmazeutische Zwecke; Vorrichtungen oder Verfahren, besonders ausgebildet, um pharmazeutische Erzeugnisse in bestimmte äußere oder zur Verabreichung geeignete Formen zu bringen; Vorrichtungen zur oralen Verabreichung von Nahrungsmitteln oder Arzneimitteln; Schnuller für Säuglinge; Spucknäpfe oder Spuckflaschen
1Behälter, besonders ausgebildet für medizinische oder pharmazeutische Zwecke
05für das Sammeln, Aufbewahren oder Verabreichen von Blut, Plasma oder medizinischen Flüssigkeiten
14Einzelheiten; Zubehör dazu
16Halter für Behälter
A61M 5/44 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
44mit Mitteln zum Kühlen oder Beheizen der Einrichtungen oder Injektionsmedien
B01L 7/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
LChemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
7Heizapparaturen oder Kühlapparaturen; Wärmeisoliereinrichtungen
Anmelder
  • LEVEN, Wilfried [DE]/[DE]
  • SCHMIDT, Günther [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHMIDT, Günther
Vertreter
  • HOHENDORF KIERDORF PATENTANWÄLTE PARTGMBB
Prioritätsdaten
10 2020 129 292.906.11.2020DE
21157125.215.02.2021EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFTAUVORRICHTUNG ZUM AUFTAUEN EINES SUBSTRATS SOWIE VERFAHREN ZUM AUFTAUEN EINES SUBSTRATS
(EN) THAWING DEVICE FOR THAWING A MEDIUM, AND METHOD FOR THAWING A MEDIUM
(FR) DISPOSITIF DE DÉCONGÉLATION POUR DÉCONGELER UN MILIEU ET PROCÉDÉ DE DÉCONGÉLATION D'UN MILIEU
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft Auftauvorrichtungen zum Auftauen eines in gefrorenem Aggregatszustand befindlichen Substrats (1), insbesondere Blutplasma, wobei das Substrat (1) in einem Behältnis (2), insbesondere einem Beutel, enthalten ist.Im Vergleich zum Stand der Technik ermöglichen die mit der Erfindung vorgeschlagenen Auftauvorrichtungen eine geringere Auftauzeit sowie zugleich einen schonenden Auftauvorgang.Auch schlägt die vorliegende Erfindung Verfahren zum Auftauen eines in gefrorenem Aggregatszustand befindlichen Substrats (1) vor.
(EN) The present invention relates to thawing devices for thawing a medium (1) that is in a frozen state of matter, in particular blood plasma, wherein the medium (1) is contained in a container (2), in particular a bag. By contrast with the prior art, the thawing devices according to the invention enable a shorter thawing time together with a gentle thawing process. The present invention also relates to methods for thawing a medium (1) that is in a frozen state of matter.
(FR) La présente invention concerne des dispositifs de décongélation pour décongeler un milieu (1) qui se trouve dans un état de matière congelé, en particulier du plasma sanguin, le milieu (1) étant contenu dans un récipient (2), en particulier un sac. Par opposition à l'état de la technique, les dispositifs de décongélation selon l'invention permettent un temps de décongélation plus court conjointement avec un processus de décongélation doux. La présente invention concerne également des procédés de décongélation d'un milieu (1) qui est dans un état de matière congelé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten