In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096514 - VERFAHREN ZUR ERKENNUNG EINES RELAYANGRIFFS

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096514
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/080524
Internationales Anmeldedatum 03.11.2021
IPC
G01S 7/48 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
G01S 7/4865 2020.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483Einzelheiten von Impulssystemen
486Empfänger
4865Zeitverzögerungsmessung, z.B. Messung der Laufzeit oder der Ankunftszeit oder Bestimmung der exakten Position eines Peaks
H04W 12/08 2021.1
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
12Sicherheitsanordnungen; Authentifizierung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
08Zugriffssicherheit
B60R 25/00 2013.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
25Ausstattungen oder Systeme zum Verhindern oder Anzeigen von unbefugter Inbetriebnahme oder Diebstahl von Fahrzeugen
H04W 12/122 2021.1
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
12Sicherheitsanordnungen; Authentifizierung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
12Erkennung oder Verhinderung von Betrug
121Systeme zur Erkennung des Eindringens in drahtlose Kommunikationsnetze ; Systeme zur Verhinderung des Eindringens in drahtlose Kommunikationsnetze
122Gegenmaßnahmen gegen Angriffe; Schutz vor betrügerischen Geräten
CPC
B60R 25/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
25Fittings or systems for preventing or indicating unauthorised use or theft of vehicles
G01S 7/4865
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
7Details of systems according to groups G01S13/00, G01S15/00, G01S17/00
48of systems according to group G01S17/00
483Details of pulse systems
486Receivers
4865Time delay measurement, e.g. time-of-flight measurement, time of arrival measurement or determining the exact position of a peak
H04W 12/08
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
12Security arrangements; Authentication; Protecting privacy or anonymity
08Access security
H04W 12/122
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
12Security arrangements; Authentication; Protecting privacy or anonymity
12Detection or prevention of fraud
121Wireless intrusion detection systems [WIDS]; Wireless intrusion prevention systems [WIPS]
122Counter-measures against attacks; Protection against rogue devices
Anmelder
  • LAMBDA: 4 ENTWICKLUNGEN GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • REIMANN, Rönne
Vertreter
  • RAFFAY & FLECK, PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
PCT/EP2020/08101504.11.2020EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ERKENNUNG EINES RELAYANGRIFFS
(EN) METHOD FOR DETECTING A RELAY ATTACK
(FR) PROCÉDÉ POUR IDENTIFIER UNE ATTAQUE DE RELAIS
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Erkennung und/oder Verhinderung von Relayangriffen. Gelöst wird die Aufgabe durch ein Verfahren zur Erkennung eines Relayangriffs, wobei zwischen einem ersten und einem zweiten Objekt Funksignale mit unterschiedlichen Frequenzen übertragen werden und an diesen Funksignalen Phasenmessungen und Laufzeitmessungen vorgenommen werden und die Veränderung der Phasenmessungen bei Veränderung der Frequenz mit den Signallaufmessungen oder deren Veränderung verglichen wird und wobei bei einer Überschreitung einer vorbestimmten oder aus Messungen an den Funksignalen bestimmten Abweichung ein Relayangriff angenommen wird.
(EN) The invention relates to a method for detecting and/or preventing relay attacks. The object is achieved by a method for detecting a relay attack, wherein radio signals at different frequencies are transmitted between a first and a second object and phase measurements and propagation time measurements are performed on these radio signals, and the change in the phase measurements for a change in the frequency is compared with the signal propagation measurements or their change, and, if a predetermined difference or a difference determined from measurements on the radio signals is exceeded, it is assumed that a relay attack is taking place.
(FR) L'invention concerne un procédé pour identifier et/ou empêcher des attaques de relais. Le procédé pour identifier une attaque de relais selon l'invention est caractérisé en ce que des signaux radio ayant des fréquences différentes sont transmis entre un premier et un deuxième objet, des mesures de phase et des mesures de temps de propagation sont effectuées sur ces signaux radio et la variation des mesures de phase en cas de variation de la fréquence est comparée aux mesures de propagation de signal ou à leur variation et une attaque de relais est présumée en cas de dépassement d'un écart prédéterminé ou déterminé à partir de mesures sur les signaux radio.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten