In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096450 - VERWENDUNG VON [(1,5-DIPHENYL-1H-PYRAZOL-3-YL)OXY]ESSIGSÄURE-DERIVATEN UND DEREN SALZE SOWIE DIESE ENTHALTENDE MITTEL, ZUR REDUKTION PHYTOTOXISCHER WIRKUNGEN VON AGROCHEMIKALIEN, INSBESONDERE VON HERBIZIDEN, IN NUTZ- ODER KULTURPFLANZEN.

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096450
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/080362
Internationales Anmeldedatum 02.11.2021
IPC
C07D 231/22 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
231Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Diazol-Ringe oder hydrierte 1,2-Diazol-Ringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
10mit zwei oder drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
14mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogentatom ist, z.B. Estergruppen oder Nitrilgruppen
181 Sauerstoffatom oder Schwefelatom
201 Sauerstoffatom gebunden in 3- oder 5-Stellung
22mit an Ring-Stickstoffatome gebundenen Arylresten
A01N 43/56 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
561,2-Diazole; hydrierte 1,2-Diazole
A01N 25/32 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
25Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, gekennzeichnet durch ihre Form, durch ihre inaktiven Bestandteile oder durch ihre Anwendungsmethoden; Substanzen zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge
32Zusätze zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge, z.B. die Giftigkeit verringernde Zusätze, sich selbst zersetzende Zusammensetzungen
CPC
A01N 25/32
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
25Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators, characterised by their forms, or by their non-active ingredients or by their methods of application, ; e.g. seed treatment or sequential application;
32Ingredients for reducing the noxious effect of the active substances to organisms other than pests, e.g. toxicity reducing compositions, self-destructing compositions
C07D 231/22
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
231Heterocyclic compounds containing 1,2-diazole or hydrogenated 1,2-diazole rings
02not condensed with other rings
10having two or three double bonds between ring members or between ring members and non-ring members
14with hetero atoms or with carbon atoms having three bonds to hetero atoms with at the most one bond to halogen, e.g. ester or nitrile radicals, directly attached to ring carbon atoms
18One oxygen or sulfur atom
20One oxygen atom attached in positions 3 or 5
22with aryl radicals attached to ring nitrogen atoms
Anmelder
  • BAYER AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • MÜLLER, Thomas
  • HELMKE, Hendrik
  • REINGRUBER, Anna Maria
  • JAKOBI, Harald
  • HOFFMANN, Michael Gerhard
  • DITTGEN, Jan
Vertreter
  • BIP PATENTS
Prioritätsdaten
20206049.705.11.2020EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERWENDUNG VON [(1,5-DIPHENYL-1H-PYRAZOL-3-YL)OXY]ESSIGSÄURE-DERIVATEN UND DEREN SALZE SOWIE DIESE ENTHALTENDE MITTEL, ZUR REDUKTION PHYTOTOXISCHER WIRKUNGEN VON AGROCHEMIKALIEN, INSBESONDERE VON HERBIZIDEN, IN NUTZ- ODER KULTURPFLANZEN.
(EN) USE OF [(1,5-DIPHENYL-1H-PYRAZOL-3-YL)OXY] ACETIC ACID DERIVATIVES AND THEIR SALTS AND COMPOSITIONS CONTAINING THEM, FOR REDUCING PHYTOTOXIC EFFECTS OF AGROCHEMICALS, IN PARTICULAR OF HERBICIDES, IN USEFUL PLANTS AND CROP PLANTS
(FR) UTILISATION DE DÉRIVÉS D'ACIDE [(1,5-DIPHÉNYL-1H-PYRAZOL-3-YL)OXY]ACÉTIQUE ET DE LEURS SELS ET COMPOSITIONS LES CONTENANT POUR RÉDUIRE LES EFFETS PHYTOTOXIQUES DE PRODUITS AGROCHIMIQUES, EN PARTICULIER D'HERBICIDES, DANS DES PLANTES UTILES ET DES PLANTES CULTIVÉES
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung von [(1,5-Diphenyl-1H-pyrazol-3-yl)oxy]essigsäure-Derivate der Formel (I) und deren Salze (I) sowie diese enthaltende Mittel, zur Reduktion phytotoxischer Wirkungen von Agrochemikalien, insbesondere von Herbiziden, in Nutz- oder Kulturpflanzen. Ebenfalls und insbesondere betrifft die Erfindung bestimmte [(1,5-Diphenyl-1H-pyrazol-3-yl)oxy]essigsäure-Derivate der Formel (I) und Verfahren zu ihrer Herstellung.
(EN) The present invention relates to the use of [(1,5-diphenyl-1H-pyrazol-3-yl)oxy] acetic acid derivatives of the formula (I) and their salts (I) and compositions containing them, for reducing phytotoxic effects of agrochemicals, in particular of herbicides, in useful plants and crop plants. The invention also and in particular relates to certain [(1,5-diphenyl-1H-pyrazol-3-yl)oxy] acetic acid derivatives of the formula (I) and processes for preparing them.
(FR) La présente invention concerne l'utilisation de dérivés d'acide [(1,5-diphényl-1H-pyrazol-3-yl)oxy]acétique de formule (I) et de leurs sels (I) et des compositions les contenant pour réduire les effets phytotoxiques de produits agrochimiques, en particulier d'herbicides, dans des plantes utiles et des plantes cultivées. L'invention concerne également et en particulier certains dérivés d'acide [(1,5-diphényl-1H-pyrazol-3-yl)oxy]acétique de formule (I) et leurs procédés de préparation.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten