In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096395 - LADESTECKERHALTER FÜR DC-SCHNELLLADEKABEL

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096395
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/080136
Internationales Anmeldedatum 29.10.2021
IPC
B60L 53/31 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
30Bauliche Einzelheiten von Ladestationen
31Ladesäulen für Elektrofahrzeuge
B60L 53/16 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
10gekennzeichnet durch den Energieübertrag zwischen der Ladestation und dem Fahrzeug
14Elektrisch leitende Energieübertragung
16Verbindungen, z.B. Stecker oder Steckdosen mit spezifischer Anpassung für Elektrofahrzeuge
B60L 53/10 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
10gekennzeichnet durch den Energieübertrag zwischen der Ladestation und dem Fahrzeug
CPC
B60L 53/11
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
10characterised by the energy transfer between the charging station and the vehicle
11DC charging controlled by the charging station, e.g. mode 4
B60L 53/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
10characterised by the energy transfer between the charging station and the vehicle
14Conductive energy transfer
16Connectors, e.g. plugs or sockets, specially adapted for charging electric vehicles
B60L 53/31
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
30Constructional details of charging stations
31Charging columns specially adapted for electric vehicles
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • LEHMANN, Robert
  • WOLFF GENANNT WOHLAUF, Christian
  • WIESNER, Thomas
  • WOHLGEMUTH, Pierre
Prioritätsdaten
10 2020 213 884.204.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LADESTECKERHALTER FÜR DC-SCHNELLLADEKABEL
(EN) CHARGING PLUG HOLDER FOR DC QUICK-CHARGING CABLE
(FR) SUPPORT DE CONNECTEUR DE CHARGE POUR CÂBLE DE CHARGE RAPIDE À COURANT CONTINU
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Ladevorrichtung (1) für ein Elektrofahrzeug. Die Ladevorrichtung (1) ist mit einem Gehäuse (3, 4), einer in dem Gehäuse (3, 4) angeordneten Leistungselektronik, einem mit der Leistungselektronik verbundenen Ladekabel, das aus dem Gehäuse (3, 4) herausführt und an einem distalen Ende einen Ladestecker aufweist, und einem an dem Gehäuse angeordneten Ladesteckerhalter (2) ausgestattet. Der Ladestecker weist einen Griff und einen Kontaktabschnitt auf. Der Ladesteckerhalter (2) ist dazu ausgebildet, den Ladestecker zu halten. Erfindungsgemäß weist der Ladesteckerhalter (2) eine erste Vertiefung (5) auf, die bemessen und geformt ist, den Kontaktabschnitt des Ladesteckers entlang einer Einführrichtung (6) aufzunehmen und in einem Wartezustand der Ladevorrichtung (1) den Ladestecker zu halten.
(EN) The invention relates to a charging device (1) for an electric vehicle. The charging device (1) is equipped with a housing (3, 4), power electronics arranged in the housing (3, 4), a charging cable which is connected to the power electronics, leads out of the housing (3, 4) and has a charging plug on a distal end, and a charging plug holder (2) arranged on the housing. The charging plug has a grip and a contact portion. The charging plug holder (2) is designed to hold the charging plug. According to the invention, the charging plug holder (2) has a first depression (5), which is dimensioned and shaped to accommodate the contact portion of the charging plug in an insertion direction (6) and to hold the charging plug when the charging device (1) is in a standby state.
(FR) L’invention concerne un dispositif de charge (1) destiné à un véhicule électrique. Ce dispositif de charge (1) comprend un boîtier (3, 4), une électronique de puissance disposée dans le boîtier (3, 4), un câble de charge relié à l'électronique de puissance et sortant du boîtier (3, 4) et présentant à une extrémité distale un connecteur de charge, ainsi qu’un support de connecteur de charge (2) disposé sur le boîtier. Le connecteur de charge présente une poignée et une partie de contact. Le support de connecteur de charge (2) est conçu pour maintenir le connecteur de charge. Selon l'invention, le support de connecteur de charge (2) comporte un premier évidement (5) qui est dimensionné et formé pour recevoir la partie de contact du connecteur de charge dans une direction d'introduction (6) et pour maintenir ledit connecteur de charge dans un état d'attente du dispositif de charge (1).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten