In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096299 - STEUERVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINER p-V-CHARAKTERISTIK ZUMINDEST EINES RADBREMSZYLINDERS EINES BREMSSYSTEMS EINES FAHRZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096299
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079483
Internationales Anmeldedatum 25.10.2021
IPC
B60T 8/88 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
88mit auf Fehler ansprechenden Einrichtungen, d.h. Einrichtungen zum Feststellen und Anzeigen eines fehlerhaften Verhaltens der geschwindigkeitsabhängigen Regeleinrichtungen
B60T 17/22 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
18Sicherheitsvorrichtungen; Überwachung
22Vorrichtungen zum Überwachen oder Nachprüfen der Bremsanlagen; Anzeigevorrichtungen
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MUELLER, Nikolai
  • GRUENAGEL, Robin
  • SEILER, Mario
  • PFLUEGER, Nico
  • FOERCH, Dirk
  • LUKA, Maximilian
Prioritätsdaten
10 2020 213 860.504.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STEUERVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINER p-V-CHARAKTERISTIK ZUMINDEST EINES RADBREMSZYLINDERS EINES BREMSSYSTEMS EINES FAHRZEUGS
(EN) CONTROL DEVICE AND METHOD FOR DETERMINING A P-V CHARACTERISTIC OF AT LEAST ONE WHEEL BRAKE CYLINDER OF A BRAKE SYSTEM OF A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE COMMANDE ET PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION D'UNE CARACTÉRISTIQUE P-V D'AU MOINS UN CYLINDRE DE FREIN DE ROUE D'UN SYSTÈME DE FREINAGE D'UN VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Bestimmen einer p-V-Charakteristik zumindest eines Radbremszylinders (10a) eines Bremssystems eines Fahrzeugs mit den Schritten: Steigern eines in zumindest einem Radbremszylinder (10a) des Bremssystems vorliegenden Drucks während eines Messzeitintervalls, wobei mindestens einmal während des Messzeitintervalls eine ein aktuelles Volumen in dem zumindest einen Radbremszylinder (10a) wiedergebende Volumengröße und gleichzeitig eine einen aktuellen Druck in dem zumindest einen Radbremszylinder (10a) wiedergebende Druckgröße ermittelt werden, und Festlegen der p-V-Charakteristik des zumindest einen Radbremszylinders (10a) unter Berücksichtigung der mindestens einen Volumengröße und der mindestens einen Druckgröße, wobei vor dem Messzeitintervall während mindestens eines Drucksteigerungsintervalls ein auf zumindest das zumindest eine geschlossene Radeinlassventil und/oder das mindestens eine geschlossene Trennventil ausgeübter Druck mit einem gemittelten Druckaufbaugradienten größer-gleich 50 bar/Sekunde bis auf einen Grenzdruck größer-gleich 25 bar gesteigert wird.
(EN) The invention relates to a method for determining a p-V characteristic of at least one wheel brake cylinder (10a) of a brake system of a vehicle, having the steps: increasing a pressure prevailing in at least one wheel brake cylinder (10a) of the brake system during a measurement time interval, wherein a volume variable that reflects a present volume in the at least one wheel brake cylinder (10a), and at the same time a pressure variable that reflects a present pressure in the at least one wheel brake cylinder (10a), are determined at least once during the measurement time interval, and setting the p-V characteristic of the at least one wheel brake cylinder (10a) taking into consideration the at least one volume variable and the at least one pressure variable, wherein, before the measurement time interval, during at least one pressure increase interval, a pressure exerted on at least the at least one closed wheel inlet valve and/or the at least one closed isolating valve is increased with an average pressure build-up gradient greater than or equal to 50 bar/second up to a limit pressure of greater than or equal to 25 bar.
(FR) L'invention concerne un procédé de détermination d'une caractéristique p-V d'au moins un cylindre de frein de roue (10a) d'un système de freinage d'un véhicule, comprenant les étapes consistant à : augmenter une pression régnant dans au moins un cylindre de frein de roue (10a) du système de freinage pendant un intervalle de temps de mesure, une variable de volume qui reflète un volume présent dans ledit au moins un cylindre de frein de roue (10a), et simultanément une variable de pression qui reflète une pression présente dans ledit au moins un cylindre de frein de roue (10a), sont déterminées au moins une fois pendant l'intervalle de temps de mesure, et régler la caractéristique p-V dudit au moins un cylindre de frein de roue (10a) en tenant compte de la variable de volume et/ou de la variable de pression, avant l'intervalle de temps de mesure, pendant au moins un intervalle d'augmentation de pression, une pression exercée sur au moins ladite au moins une soupape d'admission de roue fermée et/ou ledit au moins un robinet d'isolement fermé étant augmentée d'un gradient d'accumulation de pression moyen égal ou supérieur à 50 bars/seconde jusqu'à une pression limite égale ou supérieure 25 bars.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten