In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096292 - FAHRZEUG MIT EINEM ANWESENHEITSERKENNUNGSSYSTEM UND VERFAHREN ZUM WARNEN BEZÜGLICH EINES IN EINEM FAHRZEUG VERGESSENEN LEBEWESENS

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096292
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079411
Internationales Anmeldedatum 22.10.2021
IPC
G08B 21/22 2006.1
GSektion G Physik
08Signalwesen
BSignalisiersysteme oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
21Alarme, die auf einen einzigen angegebenen, unerwünschten oder anomalen Zustand ansprechen und anderweitig nicht vorgesehen sind
18Zustandsalarme
22ansprechend auf die Anwesenheit oder Abwesenheit von Personen
G08B 21/24 2006.1
GSektion G Physik
08Signalwesen
BSignalisiersysteme oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
21Alarme, die auf einen einzigen angegebenen, unerwünschten oder anomalen Zustand ansprechen und anderweitig nicht vorgesehen sind
18Zustandsalarme
24Erinnerungsalarme, z.B. Anti-Verlust-Alarme
G01S 13/04 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
04Systeme zum Bestimmen der Anwesenheit eines Ortungsobjektes
G08B 21/10 2006.1
GSektion G Physik
08Signalwesen
BSignalisiersysteme oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
21Alarme, die auf einen einzigen angegebenen, unerwünschten oder anomalen Zustand ansprechen und anderweitig nicht vorgesehen sind
02Alarme zur Gewährleistung der Sicherheit von Personen
10ansprechend auf Katastrophen, z.B. Tornados oder Erdbeben
CPC
G01S 13/04
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
13Systems using the reflection or reradiation of radio waves, e.g. radar systems; Analogous systems using reflection or reradiation of waves whose nature or wavelength is irrelevant or unspecified
02Systems using reflection of radio waves, e.g. primary radar systems; Analogous systems
04Systems determining presence of a target
G08B 21/10
GPHYSICS
08SIGNALLING
BSIGNALLING OR CALLING SYSTEMS; ORDER TELEGRAPHS; ALARM SYSTEMS
21Alarms responsive to a single specified undesired or abnormal operating condition and not elsewhere provided for
02Alarms for ensuring the safety of persons
10responsive to calamitous events, e.g. tornados or earthquakes
G08B 21/22
GPHYSICS
08SIGNALLING
BSIGNALLING OR CALLING SYSTEMS; ORDER TELEGRAPHS; ALARM SYSTEMS
21Alarms responsive to a single specified undesired or abnormal operating condition and not elsewhere provided for
18Status alarms
22responsive to presence or absence of persons
G08B 21/24
GPHYSICS
08SIGNALLING
BSIGNALLING OR CALLING SYSTEMS; ORDER TELEGRAPHS; ALARM SYSTEMS
21Alarms responsive to a single specified undesired or abnormal operating condition and not elsewhere provided for
18Status alarms
24Reminder alarms, e.g. anti-loss alarms
Anmelder
  • MERCEDES-BENZ GROUP AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • NAPHOLZ, Bernd
  • PFEIFFER, Florian
  • AKBILEK, Alper
  • HUSSAIN, Muhammad, Manzar
Vertreter
  • MEIDERT, Jörg-Michael
Prioritätsdaten
10 2020 006 878.209.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRZEUG MIT EINEM ANWESENHEITSERKENNUNGSSYSTEM UND VERFAHREN ZUM WARNEN BEZÜGLICH EINES IN EINEM FAHRZEUG VERGESSENEN LEBEWESENS
(EN) VEHICLE HAVING A PRESENCE DETECTION SYSTEM AND WARNING METHOD ALERTING TO A LIVING BEING HAVING BEEN FORGOTTEN IN A VEHICLE
(FR) VÉHICULE COMPRENANT UN SYSTÈME DE DÉTECTION DE PRÉSENCE ET PROCÉDÉ D'AVERTISSEMENT AVERTISSANT QU'UN ÊTRE VIVANT A ÉTÉ OUBLIÉ DANS UN VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Fahrzeug (1) mit einem Anwesenheitserkennungssystem (2) aus wenigstens einer Recheneinheit (2.1) und wenigstens vier Antennen (2.S, 2.E), wobei das Anwesenheitserkennungssystem (2) dazu eingerichtet ist in einem Anwesenheitserkennungsmodus Wi-Fi Funksignale mittels Multiple Input Multiple Output Kommunikation zu übertragen, wobei wenigstens zwei innerhalb des Fahrzeugs (1) angeordnete erste Antennen (2.S) dazu eingerichtet sind Wi-Fi-Pakete zu verschicken und wenigstens zwei weitere innerhalb des Fahrzeugs (1) angeordneten Antennen (2.E) dazu eingerichtet sind, diese zu empfangen und an die Recheneinheit (2.1) zu übermitteln, wobei die Recheneinheit (2.1) dazu eingerichtet ist die empfangenen Wi-Fi Pakete unter Berücksichtigung einer Zuordnung zwischen sendenden (2.S) und empfangenden Antennen (2.E) zur Untersuchung von Kanalzustandsinformationen auszuwerten und periodische Schwankungen in den Kanalzustandsinformationen festzustellen, um die Anwesenheit wenigstens eines Lebewesens im Fahrzeug (1) zu erkennen.
(EN) The invention relates to a vehicle (1) having a presence detection system (2) composed of at least one computing unit (2.1) and at least four antennas (2.S, 2.E), wherein: the presence detection system (2) is configured to transmit WiFi radio signals in a presence detection mode using Multiple Input Multiple Output communication: at least two first antennas (2.S) located inside the vehicle (1) are configured to send WiFi packets and at least two further antennas (2.E) located inside the vehicle (1) are configured to receive said packets and to transmit them to the computing unit (2.1); the computing unit (2.1) is configured to evaluate the received WiFi packets taking into account an association between transmitting antennas (2.S) and receiving antennas (2.E) for examining channel state information and to determine periodic fluctuations in the channel state information in order to detect the presence of at least one living being in the vehicle (1).
(FR) L'invention concerne un véhicule (1) comprenant un système de détection de présence (2) composé d'au moins une unité de calcul (2.1) et au moins quatre antennes (2.S, 2.E), lequel système de détection de présence (2) est configuré pour transmettre des signaux radio WiFi dans un mode de détection de présence en utilisant une communication à entrées multiples et sorties multiples ; au moins deux premières antennes (2.S) situées à l'intérieur du véhicule (1) sont configurées pour envoyer des paquets WiFi et au moins deux autres antennes (2.E) situées à l'intérieur du véhicule (1) sont configurées pour recevoir lesdits paquets et les transmettre à l'unité de calcul (2.1) ; l'unité de calcul (2.1) est configurée pour évaluer les paquets WiFi reçus en tenant compte d'une association entre les antennes d'émission (2.S) et les antennes de réception (2.E) pour examiner des informations d'état de canal et pour déterminer des fluctuations périodiques dans les informations d'état de canal afin de détecter la présence d'au moins un être vivant dans le véhicule (1).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten