In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096266 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEFEUCHTEN EINER MATERIALBAHN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096266
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079069
Internationales Anmeldedatum 20.10.2021
IPC
D21F 7/00 2006.1
DSektion D Textilien; Papier
21Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
FPapiermaschinen; Verfahren zur Papierherstellung auf diesen
7Andere Einzelheiten an Maschinen zur fortlaufenden Herstellung von Papierbahnen
D21G 7/00 2006.1
DSektion D Textilien; Papier
21Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
GKalander; Zubehör für Papiermaschinen
7Befeuchtungsvorrichtungen
Anmelder
  • VOITH PATENT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HAUX, Andreas
  • WEGEHAUPT, Frank
  • SPINDLER, Jörg
Vertreter
  • VOITH PATENT GMBH - PATENTABTEILUNG
Prioritätsdaten
10 2020 129 160.405.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEFEUCHTEN EINER MATERIALBAHN
(EN) DEVICE AND METHOD FOR DAMPENING A MATERIAL WEB
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ D'HUMECTAGE D'UNE BANDE DE MATÉRIAU
Zusammenfassung
(DE) Verfahren und Vorrichtung zur Regelung und/oder Steuerung mindestens einer Befeuchtungsvorrichtung, umfassend ein Ventil, geeignet zur Befeuchtung einer Materialbahn (8), insbesondere einer Papier- Karton- oder Faserstoffbahn, wobei die Befeuchtungsvorrichtung einen Reinigungszyklus (12) durchführen kann, wobei das Ventil als Proportionalventil ausgeführt ist, wobei das Proportionalventil um einen eingestellten Zielwert (11) pulsiert, wobei die Abweichung von dem eingestellten Zielwert (11) mittels einer Taktung so erfolgt, dass eine positive und/oder eine negative Abweichung zu dem Zielwert erfolgt.
(EN) The invention relates to a method and a device for the closed-loop and/or open-loop control of at least one dampening device, comprising a valve suitable for dampening a material web (8), in particular a paper, card or fibrous web, wherein: the dampening device can perform a cleaning cycle (12); the valve is designed as a proportional valve; the proportional valve is pulsed around a set target value (11); the deviation from the set target value (11) is by means of a clocking such that there is a positive and/or negative deviation from the target value.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif pour la commande et/ou la régulation d'au moins un dispositif d'humectage, comprenant une vanne appropriée pour le mouillage d'une bande de matériau (8), en particulier d'une bande de papier, de carton ou de fibre, le dispositif d'humectage pouvant effectuer un cycle de nettoyage (12), la vanne étant conçue comme une vanne proportionnelle, la vanne proportionnelle recevant des impulsions autour d'une valeur de consigne (11), l'écart par rapport à la valeur de consigne (11) se faisant au moyen d'un cadencement tel qu'il existe un écart positif et/ou négatif par rapport à la valeur de consigne.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten