In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096194 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETRIEB EINES ELEKTRISCHEN SYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096194
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/076489
Internationales Anmeldedatum 27.09.2021
IPC
H02P 29/60 2016.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
29Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, die gleichermaßen für Wechselstrom- und Gleichstrommotoren geeignet sind
60Steuerung, Regelung oder Bestimmung der Motortemperatur oder Antriebstemperatur
H02P 23/14 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
23Einrichtungen oder Methoden zum Steuern oder Regeln von Wechselstrommotoren, wobei die Steuerung oder Regelung nicht auf feldorientierte Regelung beruht
14Schätzen oder Anpassen von Motorparametern, z.B. Rotor-Zeit-Konstante, Fluss, Drehzahl, Strom oder Spannung
G01R 31/34 2020.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
34Prüfen dynamo-elektrischer Maschinen
G05B 19/406 2006.1
GSektion G Physik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
18Numerische Steuerungen , d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
406gekennzeichnet durch Überwachung oder Sicherheit
CPC
G01R 31/34
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
34Testing dynamo-electric machines
G05B 19/406
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
19Programme-control systems
02electric
18Numerical control [NC], i.e. automatically operating machines, in particular machine tools, e.g. in a manufacturing environment, so as to execute positioning, movement or co-ordinated operations by means of programme data in numerical form
406characterised by monitoring or safety
H02P 23/14
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
23Arrangements or methods for the control of AC motors characterised by a control method other than vector control
14Estimation or adaptation of motor parameters, e.g. rotor time constant, flux, speed, current or voltage
H02P 29/60
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
29Arrangements for regulating or controlling electric motors, appropriate for both AC and DC motors
60Controlling or determining the temperature of the motor or of the drive
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • FRANK, Stephan
Prioritätsdaten
10 2020 213 932.605.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETRIEB EINES ELEKTRISCHEN SYSTEMS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR OPERATING AN ELECTRIC SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE) Verfahren (100) zum Betrieb eines elektrischen Systems (200), mit den Schritten: Ermitteln (120) eines ersten Lastwertes (L1) in Abhängigkeit eines ermittelten ersten Stromes (I1) durch einen ersten elektrischen Leiter (210); Ermitteln (130) eines zweiten Lastwertes (L2) in Abhängigkeit eines ermittelten zweiten Stromes (I2) durch einen zweiten elektrischen Leiter (220); Ermitteln (140) einer ersten Temperatur (Tsens) des ersten elektrischen Leiters (210) mittels eines Temperatursensors (230); Ermitteln (150) einer zweiten Temperatur (T2) des zweiten elektrischen Leiters (220) mittels einer Multiplikation des zweiten Lastwertes (L2) mit dem Quotienten aus der ersten Temperatur (Tsens) und dem ersten Lastwert (L1).
(EN) The invention relates to a method (100) for operating an electric system (200), having the steps of: ascertaining (120) a first load value (L1) on the basis of an ascertained first current (I1) running through a first electric conductor (210); ascertaining (130) a second load value (L2) on the basis of an ascertained second current (I2) running through a second electric conductor (220); ascertaining (140) a first temperature (Tsens) of the first electric conductor (210) using a temperature sensor (230); and ascertaining (150) a second temperature (T2) of the second electric conductor (220) by multiplying the second load value (L2) by the quotient of the first temperature (Tsens) and the first load value (L1).
(FR) L'invention concerne un procédé (100) permettant de faire fonctionner un système électrique (200) le procédé comprend les étapes consistant à : déterminer (120) une première valeur de charge (L1) sur la base d'un premier courant déterminé (I1) traversant un premier conducteur électrique (210) ; déterminer (130) une deuxième valeur de charge (L2) sur la base d'un deuxième courant déterminé (I2) s'étendant à travers un deuxième conducteur électrique (220) ; déterminer (140) une première température (Tsens) du premier conducteur électrique (210) à l'aide d'un capteur de température (230) ; et déterminer (150) une deuxième température (T2) du deuxième conducteur électrique (220) par multiplication de la deuxième valeur de charge (L2) par le quotient de la première température (Tsens) et de la première valeur de charge (L1).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten