In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096192 - SPÜLAUFSATZ UND VERFAHREN ZUR BEARBEITUNG, INSBESONDERE STRUKTURIERUNG, EINER OBERFLÄCHE EINES WERKSTÜCKS MITTELS LASER

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096192
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/076263
Internationales Anmeldedatum 23.09.2021
IPC
B23K 26/142 2014.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
14unter Verwendung eines Fluidstroms, z.B. eines Gasstrahls in Verbindung mit dem Laserstrahl; Düsen dafür
142für das Entfernen von Nebenprodukten
B23K 26/352 2014.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
352zur Oberflächenbehandlung
B23K 37/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
37Hilfsvorrichtungen oder Hilfsverfahren, die nicht besonders für einen Arbeitsvorgang ausgebildet sind, der nur von einer der anderen Hauptgruppe dieser Unterklasse umfasst ist
02Wagen zum Abstützen des Schweißgliedes oder Schneidgliedes
G01F 23/296 2022.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
296Schallwellen
G01N 11/16 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
11Untersuchen der Fließeigenschaften von Stoffen, z.B. Viskosität oder Plastizität; Analysieren durch Bestimmen der Fließeigenschaften
10durch Bewegen eines Körpers innerhalb des Stoffes
16durch Messen der Dämpfungswirkung auf einen schwingenden Körper
B23K 101/06 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
101Gegenstände, hergestellt durch Löten, Schweißen oder Schneiden
04röhrenförmige oder mit Hohlräumen versehene Gegenstände
06Rohre
CPC
B23K 2101/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
2101Articles made by soldering, welding or cutting
04Tubular or hollow articles
06Tubes
B23K 2101/125
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
2101Articles made by soldering, welding or cutting
04Tubular or hollow articles
12Vessels
125Cans
B23K 26/142
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
14using a fluid stream, e.g. a jet of gas, in conjunction with the laser beam; Nozzles therefor
142for the removal of by-products
B23K 26/355
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
352for surface treatment
355Texturing
B23K 37/0276
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
37Auxiliary devices or processes, not specially adapted to a procedure covered by only one of the preceding main groups
02Carriages for supporting the welding or cutting element
0276for working on or in tubes
G01F 23/296
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
FMEASURING VOLUME, VOLUME FLOW, MASS FLOW OR LIQUID LEVEL; METERING BY VOLUME
23Indicating or measuring liquid level, or level of fluent solid material, e.g. indicating in terms of volume, indicating by means of an alarm
22by measurement of physical variables, other than linear dimensions, pressure or weight, dependent on the level to be measured, e.g. by difference of heat transfer of steam or water
28by measuring the variations of parameters of electric or acoustic waves applied directly to the liquid or fluent solid material
296Acoustic waves
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER SE+CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • KESSLER, Simon
  • SENN, Dieter
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
10 2020 129 495.609.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SPÜLAUFSATZ UND VERFAHREN ZUR BEARBEITUNG, INSBESONDERE STRUKTURIERUNG, EINER OBERFLÄCHE EINES WERKSTÜCKS MITTELS LASER
(EN) PURGING ATTACHMENT AND METHOD FOR WORKING, IN PARTICULAR STRUCTURING, A SURFACE OF A WORKPIECE BY MEANS OF A LASER
(FR) ACCESSOIRE DE PURGE ET PROCÉDÉ DE TRAVAIL, EN PARTICULIER DE STRUCTURATION, D'UNE SURFACE DE PIÈCE PAR UN LASER
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft einen Spülaufsatz (5) für ein Werkstück (1) mit einer mittels Laserstrahlung zu bearbeitenden Oberfläche (8), wobei das Werkstück (1) eine an mindestens einer Seite des Werkstücks (1) offene Kammer (10) aufweist, und wobei die zu bearbeitende Oberfläche (8) eine innerhalb der Kammer (10) angeordnete Oberfläche ist. Der Spülaufsatz umfasst: eine durch den Spülaufsatz (5) durchgehende zentrale Öffnung (6); mindestens einen durch den Spülaufsatz (5) verlaufenden Spülgas-Zufuhrkanal (11), der an einem ersten Ende einen Anschluss (13) für eine Spülgas-Zuleitung und an einem zweiten Ende eine Austrittsöffnung (14) aufweist; mindestens einen durch den Spülaufsatz (5) verlaufenden Spülgas-Absaugkanal (12), der an einem ersten Ende einen Anschluss (16) für eine Spülgas-Ableitung und an einem zweiten Ende eine Eintrittsöffnung (17) aufweist, und wobei die Austrittsöffnung (14) des mindestens einen Spülgas-Zufuhrkanals (11) und die Eintrittsöffnung des mindestens einen Spülgas-Absaugkanals (12) auf einander gegenüberliegenden Seiten der zentralen Öffnung (6) angeordnet sind; und mindestens einen Zentrierabschnitt, der dazu eingerichtet ist, mit einem an der Seite des Werkstücks (1) angeordneten Zentrierbereich so zusammenzuwirken, dass die zentrale Öffnung (6), die Austrittsöffnung (14) und die Eintrittsöffnung (17) mit der Kammer (10) kommunizieren. Die Erfindung betrifft außerdem ein Verfahren zur Bearbeitung, insbesondere Strukturierung, einer Oberfläche eines Werkstücks mittels Laser und ein Verfahren zur Herstellung eines Sensors zur Ermittlung mindestens einer Prozessgröße eines Mediums in einem Behälter.
(EN) The invention relates to a purging attachment (5) for a workpiece (1) with a surface (8) to be worked by means of laser radiation, wherein the workpiece (1) has a chamber (10), which is open on at least one side of the workpiece (1), and wherein the surface (8) to be worked is a surface arranged within the chamber (10). The purging attachment comprises: a central opening (6), which passes through the purging attachment (5); at least one purging-gas feed channel (11), which extends through the purging attachment (5) and has a connection (13) for a purging-gas feed line at a first end and an outlet opening (14) at a second end; at least one purging-gas extraction channel (12), which extends through the purging attachment (5) and has a connection (16) for a purging-gas discharge line at a first end and an inlet opening (17) at a second end, and wherein the outlet opening (14) of the at least one purging-gas feed channel (11) and the inlet opening of the at least one purging-gas extraction channel (12) are arranged on mutually opposite sides of the central opening (6); and at least one centring portion, which is designed to interact with a centring region arranged on the side of the workpiece (1) in such a way that the central opening (6), the outlet opening (14) and the inlet opening (17) communicate with the chamber (10). The invention also relates to a method for working, in particular structuring, a surface of a workpiece by means of a laser and to a method for producing a sensor for determining at least one process variable of a medium in a container.
(FR) L'invention concerne un accessoire de purge (5) destiné à une pièce (1) présentant une surface (8) à travailler par rayonnement laser. La pièce (1) comporte une chambre (10) ouverte sur au moins un côté de la pièce (1) et la surface (8) à travailler est une surface disposée dans la chambre (10). L'accessoire de purge comprend : une ouverture centrale (6), traversant l'accessoire de purge (5) ; au moins un canal d'alimentation en gaz de purge (11), s'étendant à travers l'accessoire de purge (5) et comportant une liaison (13), destinée à une conduite d'alimentation en gaz de purge, à une première extrémité et une ouverture de sortie (14) à une seconde extrémité ; au moins un canal d'extraction de gaz de purge (12), s'étendant à travers l'accessoire de purge (5) et présentant une liaison (16) destinée à une ligne d'évacuation de gaz de purge à une première extrémité et une ouverture d'entrée (17) à une seconde extrémité, tandis que l'ouverture de sortie (14) de l'au moins un canal d'alimentation en gaz de purge (11) et l'ouverture d'entrée de l'au moins un canal d'extraction de gaz de purge (12) sont disposées sur des côtés mutuellement opposés de l'ouverture centrale (6) ; et au moins une partie de centrage, conçue pour interagir avec une zone de centrage disposée sur le côté de la pièce (1) de sorte que l'ouverture centrale (6), l'ouverture de sortie (14) et l'ouverture d'entrée (17) communiquent avec la chambre (10). L'invention concerne également un procédé de travail, en particulier de structuration, d'une surface de pièce par un laser, ainsi qu'un procédé de fabrication d'un capteur permettant de déterminer au moins une variable de processus d'un milieu dans un récipient.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten