In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022096046 - PROFILKOPPLUNGSANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/096046
Veröffentlichungsdatum 12.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2021/000170
Internationales Anmeldedatum 13.10.2021
IPC
F16B 7/18 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
BVorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
7Verbindungen für Stangen oder Rohre miteinander, auch mit unrundem Querschnitt, einschließlich elastischer Verbindungen
18mittels Gewinde
CPC
F16B 7/187
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
7Connections of rods or tubes, e.g. of non-circular section, mutually, including resilient connections
18using screw-thread elements
187with sliding nuts or other additional connecting members for joining profiles provided with grooves or channels
Anmelder
  • ISEL-AUTOMATION GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • ISERT, Hugo
Vertreter
  • DR. WEIHRAUCH & HAUSSINGEN PATENT- UND RECHTSANWÄLTE
Prioritätsdaten
DE 20 2020 004 684.106.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PROFILKOPPLUNGSANORDNUNG
(EN) PROFILED COUPLING ASSEMBLY
(FR) ENSEMBLE DE COUPLAGE PROFILÉ
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Profilkopplungsanordnung, ausgebildet zum Verbinden eines Bauteils (14) mit einem Profilteil (1) an einer Stirnseite (2) des Profilteils (1), wobei das Profilteil (1) entlang zumindest einer Längsseite (3) eine Längsnut (4) aufweist, die von der Stirnseite (2) zugänglich ist. Sie weist das Profilteil (1), einen Kopplungskörper (5) und einen Zugbolzen (6) auf, wobei das Profilteil (1) die Stirnseite (2) und die Längsseite (3) mit einer Längsnut (4), aufweist, wobei eine Nutwandung der Längsnut (4) eine Ausnehmungskontur (7) aufweist, die eine planebene Anlagefläche (8) aufweist welche quer zu einer Hauptlängsachse des Profilteils (1) und der Stirnseite (2) gegenüberliegend angeordnet ist, wobei der Kopplungskörper (5) in der Ausnehmungskontur (7) angeordnet ist und eine erste Planfläche (12) und eine hierzu im Wesentlichen parallele zweite Planfläche (13), eine Seitenkontur (9) und eine Bohrung (10) aufweist, wobei die erste Planfläche (12) parallel zu der Anlagefläche (8) der Ausnehmungskontur (7) angeordnet ist und mit dieser einen Anlagedruckkontakt ausbildet, wobei die Seitenkontur (9) korrespondierend zu der Ausnehmungskontur (7) ausgebildet ist, wobei die Bohrung (10) senkrecht zu den Planflächen und längs zu der Hauptlängsachse des Profilteils (1) angeordnet ist und wobei der Zugbolzen (6) eine Kopplungsverbindung aufweist und ausgebildet ist, eine axiale Zugkraft zwischen dem Kopplungskörper (5) und dem Bauteil (14) bereitzustellen.
(EN) The invention relates to a profiled coupling assembly which is designed to connect a component (14) to a profiled part (1) on an end face (2) of the profiled part (1). The profiled part (1) has a longitudinal groove (4) along at least one longitudinal face (3), said longitudinal groove being accessible from the end face (2). The assembly comprises the profiled part (1), a coupling body (5), and a tension bolt (6); the profiled part (1) comprises the end face (2) and the longitudinal face (3) with a longitudinal groove (4); and the groove wall of the longitudinal groove (4) has a contoured recess (7) which has a planar support surface (8) that is arranged transversely to a main longitudinal axis of the profiled part (1) and opposite the end face (2). The coupling body (5) is arranged in the contoured recess (7) and has a first flat surface (12), a second flat surface (13) substantially parallel thereto, a lateral contour (9), and a bore (10), wherein the first flat surface (12) is parallel to the support surface (8) of the contoured recess (7) and together therewith forms a support pressure contact, the lateral contour (9) is designed to correspond to the contoured recess (7), the bore (10) is perpendicular to the flat surfaces and is arranged longitudinally to the main longitudinal axis of the profiled part (1), and the tension bolt (6) has a coupling connection and is designed to provide an axial tensile force between the coupling body (5) and the component (14).
(FR) L'invention concerne un ensemble de couplage profilé qui est conçu pour relier un composant (14) à une pièce profilée (1) sur une face d'extrémité (2) de la pièce profilée (1). La pièce profilée (1) a une rainure longitudinale (4) le long d'au moins une face longitudinale (3), ladite rainure longitudinale étant accessible depuis la face d'extrémité (2). L'ensemble comprend la pièce profilée (1), un corps de couplage (5) et un boulon de tension (6) ; la pièce profilée (1) comprend la face d'extrémité (2) et la face longitudinale (3) avec une rainure longitudinale (4) ; et la paroi de rainure de la rainure longitudinale (4) a un renfoncement profilé (7) qui a une surface de support plane (8) qui est agencée de manière transversale à un axe longitudinal principal de la pièce profilée (1) et opposée à la face d'extrémité (2). Le corps de couplage (5) est agencé dans le renfoncement profilé (7) et a une première surface plate (12), une seconde surface plate (13) sensiblement parallèle à celle-ci, un contour latéral (9), et un alésage (10), la première surface plate (12) étant parallèle à la surface de support (8) du renfoncement profilé (7) et formant conjointement avec celle-ci un contact de pression de support, le contour latéral (9) étant conçu pour correspondre au renfoncement profilé (7), l'alésage (10) étant perpendiculaire aux surfaces plates et étant agencé longitudinalement par rapport à l'axe longitudinal principal de la pièce profilée (1), et le boulon de tension (6) ayant une liaison de couplage et étant conçu pour fournir une force de tension axiale entre le corps de couplage (5) et le composant (14).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten