In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022090532 - VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SPURWECHSELASSISTENZSYSTEMS EINES KRAFTFAHRZEUGS, SOWIE SPURWECHSELASSISTENZSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2022/090532
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/080254
Internationales Anmeldedatum 01.11.2021
IPC
B60W 30/18 2012.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
18Antreiben des Fahrzeuges
B60W 50/14 2020.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
08Interaktion zwischen Fahrer und dem Steuerungs- oder Regelungssystem
14Hilfsmittel zum Informieren des Fahrers, zum Warnen des Fahrers oder zum Veranlassen eines Eingriffs durch den Fahrer
B60W 50/16 2020.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
08Interaktion zwischen Fahrer und dem Steuerungs- oder Regelungssystem
14Hilfsmittel zum Informieren des Fahrers, zum Warnen des Fahrers oder zum Veranlassen eines Eingriffs durch den Fahrer
16Fühlbare Rückmeldung zum Fahrer, z.B. Vibrations- Kraftrückmeldung zum Fahrer an Lenkrad oder Gaspedal
B60W 50/10 2012.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
08Interaktion zwischen Fahrer und dem Steuerungs- oder Regelungssystem
10Auswertung von Fahrerwünschen oder Fahreranforderungen
CPC
B60W 2050/143
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
50Details of control systems for road vehicle drive control not related to the control of a particular sub-unit ; , e.g. process diagnostic or vehicle driver interfaces
08Interaction between the driver and the control system
14Means for informing the driver, warning the driver or prompting a driver intervention
143Alarm means
B60W 2050/146
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
50Details of control systems for road vehicle drive control not related to the control of a particular sub-unit ; , e.g. process diagnostic or vehicle driver interfaces
08Interaction between the driver and the control system
14Means for informing the driver, warning the driver or prompting a driver intervention
146Display means
B60W 2422/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2422Indexing codes relating to the special location or mounting of sensors
B60W 2540/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2540Input parameters relating to occupants
20Direction indicator values
B60W 2554/804
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2554Input parameters relating to objects
80Spatial relation or speed relative to objects
804Relative longitudinal speed
B60W 2710/202
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2710Output or target parameters relating to a particular sub-units
20Steering systems
202Steering torque
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHLICHTE, Michael
Prioritätsdaten
10 2020 213 726.902.11.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SPURWECHSELASSISTENZSYSTEMS EINES KRAFTFAHRZEUGS, SOWIE SPURWECHSELASSISTENZSYSTEM
(EN) METHOD FOR OPERATING A LANE CHANGE ASSISTANCE SYSTEM OF A MOTOR VEHICLE, AND LANE CHANGE ASSISTANCE SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT LE FONCTIONNEMENT D'UN SYSTÈME D'AIDE AU CHANGEMENT DE VOIE D'UN VÉHICULE À MOTEUR, ET SYSTÈME D'AIDE AU CHANGEMENT DE VOIE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Spurwechselassistenzsystems (8), bei welchem mittels einer Erfassungseinrichtung (9), welche an einer vorderen Ecke (13) des Kraftfahrzeugs (1) bereitgestellt wird, eine frontseitig und seitlich gelegene benachbarte Spur (4) überwacht wird, und bei welchem mittels der Erfassungseinrichtung (9) ein Objekt (7) auf der benachbarten Spur (4) erfasst wird und bei einer Auswertung des erfassten Objekts (7) mittels einer elektronischen Recheneinrichtung (10) zumindest ein charakterisierender Parameter des Objekts (7) bestimmt wird, wobei mittels zumindest einer Funktionseinheit (11) eine Spurwechselabsicht eines Nutzers des Kraftfahrzeugs (1) erfasst wird und als charakterisierender Parameter eine Differenzgeschwindigkeit zwischen dem Kraftfahrzeug (1) und dem Objekt (7) bestimmt wird und mittels der elektronischen Recheneinrichtung (10) in Abhängigkeit von der Spurwechselabsicht und der Differenzgeschwindigkeit zumindest ein Steuersignal (14) für zumindest eine weitere Funktionseinheit (12) erzeugt wird. Ferner betrifft die Erfindung ein Spurwechselassistenzsystem (8).
(EN) The invention relates to a method for operating a lane change assistance system (8), in which a detection apparatus (9), which is provided on a front corner (13) of the motor vehicle (1), monitors an adjacent lane (4) located in front and to the side, and in which the detection apparatus (9) detects an object (7) on the adjacent lane (4) and, when the detected object (7) is evaluated by way of an electronic computing apparatus (10), at least one characterizing parameter of the object (7) is determined, wherein at least one function unit (11) detects an intention of a user of the motor vehicle (1) to change lane and a differential speed between the motor vehicle (1) and the object (7) is determined as characterizing parameter and the electronic computing apparatus (10) generates at least one control signal (14) for at least one further function unit (12) on the basis of the intention to change lane and the differential speed. The invention furthermore relates to a lane change assistance system (8).
(FR) L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner un système d'aide au changement de voie (8), dans lequel un appareil de détection (9), qui est disposé sur un coin avant (13) du véhicule à moteur (1), surveille une voie adjacente (4) située à l'avant et vers le côté, et dans lequel l'appareil de détection (9) détecte un objet (7) sur la voie adjacente (4) et, lorsque l'objet détecté (7) est évalué au moyen d'un appareil de calcul électronique (10), au moins un paramètre de caractérisation de l'objet (7) est déterminé, au moins une unité fonctionnelle (11) détectant l'intention d'un utilisateur du véhicule à moteur (1) de changer de voie et une vitesse différentielle entre le véhicule à moteur (1) et l'objet (7) est déterminée en tant que paramètre de caractérisation et l'appareil de calcul électronique (10) génère au moins un signal de commande (14) pour au moins une autre unité fonctionnelle (12) sur la base de l'intention de changement de voie et de la vitesse différentielle. L'invention concerne par ailleurs un système d'aide au changement de voie (8).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten