In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022090375 - VORDERWAGENMODUL UND FAHRZEUG MIT VORDERWAGENMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2022/090375
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079944
Internationales Anmeldedatum 28.10.2021
IPC
B62D 25/08 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
25Aufbau-Baugruppen; Teile oder Einzelheiten davon, soweit nicht anderweitig vorgesehen
08Bugteile oder Heckteile
B62D 29/04 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
29Aufbauten aus besonderen Werkstoffen
04vorwiegend aus Kunststoff
B62D 21/15 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
21Untergestelle, d.h. Chassisrahmen zur Aufnahme von Fahrzeugaufbauten
15mit stoßabsorbierenden Mitteln, z.B. Rahmen, die so ausgelegt sind, dass sie bei Zusammenstoß mit einem anderen Körper dauernd oder zeitweise ihren Umriss oder ihre Abmessung ändern
B60R 5/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Abteile innerhalb des Fahrzeugkörpers hauptsächlich bestimmt oder genügend geräumig für Koffer, Handkoffer oder dgl.
02an der Stirnseite des Fahrzeugs
B60L 53/00 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
CPC
B60L 53/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
B60R 5/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Compartments within vehicle body primarily intended or sufficiently spacious for trunks, suit-cases, or the like
02arranged at front of vehicle
B62D 21/15
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
21Understructures, i.e. chassis frame on which a vehicle body may be mounted
15having impact absorbing means, e.g. a frame designed to permanently or temporarily change shape or dimension upon impact with another body
B62D 25/087
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
25Superstructure ; or monocoque structure; sub-units; Parts or details thereof not otherwise provided for
08Front or rear portions
087Luggage compartments
B62D 29/043
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
29Superstructures, ; understructures, or sub-units thereof,; characterised by the material thereof
04predominantly of synthetic material
043Superstructures
Anmelder
  • HBPO GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • FRIEDRICH, Jonathan
  • KNORR, Daniel
  • TEGETHOFF, Tobias
Vertreter
  • SCHOBER, Mirko
Prioritätsdaten
10 2020 128 579.530.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORDERWAGENMODUL UND FAHRZEUG MIT VORDERWAGENMODUL
(EN) FRONT VEHICLE MODULE, AND VEHICLE COMPRISING A FRONT VEHICLE MODULE
(FR) MODULE DE BLOC AVANT ET VÉHICULE ÉQUIPÉ D'UN MODULE DE BLOC AVANT
Zusammenfassung
(DE) Das Vorderwagenmodul (4) weist eine Laderaummulde (41) mit einem Aufnahmeraum für Ladungsgegenstände, insbesondere Gepäck, auf. Die Laderaummulde (41) weist eine Öffnung, einen Boden und eine zwischen Öffnung und Boden angeordnete Wandung auf, wobei auf der in Fahrtrichtung (X) gelegenen Vorderseite der Laderaummulde (41) eine vordere, sich in einer Querrichtung (Y) quer zur Fahrtrichtung erstreckende Verstärkungsstruktur (42) an der Laderaummulde angebracht, bevorzugt angeformt ist. Weiterhin weist die Wandung ferner zumindest auf in Querrichtung (Y) gegenüber1regenden Seiten der Laderaummulde wenigstens eine mit der Wandung verbundene oder daran angeformte, von der vorderen Verstärkungsstruktur (42) verschiedene seitliche Verstärkungsstruktur (48) auf.
(EN) The front vehicle module (4) has a loading compartment cavity (41) with a receiving area for loading objects, in particular luggage. The loading compartment cavity (41) has an opening, a base, and a wall arranged between the opening and the base. A front reinforcement structure (42) which extends in a transverse direction (Y) transversely to the drive direction is installed on the loading compartment cavity, preferably molded thereon, on the face of the loading compartment cavity (41) positioned at the front in the drive direction (X) Furthermore, the wall additionally has at least one lateral reinforcement structure (48), which is connected to the wall or is molded thereon and which differs from the front reinforcement structure (42), at least on the faces of the loading compartment cavity lying opposite one another in the transverse direction (Y).
(FR) L'invention concerne un module de bloc avant (4) qui présente une cavité de compartiment de chargement (41) pourvue d'un espace de réception pour des objets à charger, en particulier des bagages. La cavité de compartiment de chargement (41) présente une ouverture, un fond et une paroi disposée entre l'ouverture et le fond. Sur la face avant de la cavité de compartiment de chargement (41), dans le sens de la marche (X), une structure de renfort avant (42) qui s'étend dans une direction transversale (Y) transversalement au sens de la marche est appliquée sur la cavité de compartiment de chargement, de préférence formée d'un seul tenant avec celle-ci. La paroi présente en outre, au moins sur des côtés opposés dans la direction transversale (Y) de la cavité de compartiment de chargement, au moins une structure de renfort latérale (48) reliée à la paroi ou formée d'un seul tenant avec celle-ci et différente de la structure de renfort avant (42).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten