In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022090273 - MIKROFLUIDISCHE ANALYSEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZU IHREM BETRIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2022/090273
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079746
Internationales Anmeldedatum 27.10.2021
IPC
C12Q 1/6806 2018.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
QMess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen, Nukleinsäuren oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1Messverfahren oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen, Nukleinsäuren oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
68unter Einbeziehung von Nucleinsäuren
6806Vorbereiten von Nukleinsäuren für die Analyse, z.B. für das Polymerasekettenreaktion Verfahren
C12Q 1/6844 2018.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
QMess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen, Nukleinsäuren oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1Messverfahren oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen, Nukleinsäuren oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
68unter Einbeziehung von Nucleinsäuren
6844Nukleinsäureamplifikationsreaktion
B01L 3/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
LChemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
CPC
B01L 3/502
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
LCHEMICAL OR PHYSICAL LABORATORY APPARATUS FOR GENERAL USE
3Containers or dishes for laboratory use, e.g. laboratory glassware
50Containers for the purpose of retaining a material to be analysed, e.g. test tubes
502with fluid transport, e.g. in multi-compartment structures
B01L 3/5027
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
LCHEMICAL OR PHYSICAL LABORATORY APPARATUS FOR GENERAL USE
3Containers or dishes for laboratory use, e.g. laboratory glassware
50Containers for the purpose of retaining a material to be analysed, e.g. test tubes
502with fluid transport, e.g. in multi-compartment structures
5027by integrated microfluidic structures, i.e. dimensions of channels and chambers are such that surface tension forces are important, e.g. lab-on-a-chip
C12Q 1/6806
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
QMEASURING OR TESTING PROCESSES INVOLVING ENZYMES, NUCLEIC ACIDS OR MICROORGANISMS
1Measuring or testing processes involving enzymes, nucleic acids or microorganisms
68involving nucleic acids
6806Preparing nucleic acids for analysis, e.g. for polymerase chain reaction [PCR] assay
C12Q 1/6844
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
QMEASURING OR TESTING PROCESSES INVOLVING ENZYMES, NUCLEIC ACIDS OR MICROORGANISMS
1Measuring or testing processes involving enzymes, nucleic acids or microorganisms
68involving nucleic acids
6844Nucleic acid amplification reactions
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BEYL, Yvonne
  • LAERMER, Franz
  • WAGNER, Stefanie
  • DETZER, Anke
  • HOFFMANN, Jochen
  • BUDDE, Martina
  • PODBIEL, Daniel Sebastian
Prioritätsdaten
10 2020 213 472.327.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MIKROFLUIDISCHE ANALYSEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZU IHREM BETRIEB
(EN) MICROFLUIDIC ANALYSIS DEVICE AND METHOD FOR THE OPERATION THEREOF
(FR) DISPOSITIF D'ANALYSE MICROFLUIDIQUE ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT ASSOCIÉ
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine mikrofluidische Analysevorrichtung und ein Verfahren zum Betreiben der mikrofluidischen Analysevorrichtung. Das Verfahren umfasst ein Bereitstellen einer Probe, welche DNA enthält, ein Durchführen (1) einer PCR-Voramplifikation der Probe, ein Aufteilen (2) der Probe auf wenigstens zwei Reaktionskompartimente, und ein Durchführen (3) jeweils wenigstens eines Singleplex-Nachweises in den wenigstens zwei Reaktionskompartimenten. Der Singleplex-Nachweis wird jeweils mittels eines isothermalen Amplifikationssystems durchgeführt.
(EN) The invention relates to a microfluidic analysis device and to a method of operating the microfluidic analysis device. The method comprises the following steps: providing a sample containing DNA, performing (1) a PCR pre-amplification of the sample, dividing (2) the sample into at least two reaction compartments, and performing (3) at least one singleplex detection in each of the at least two reaction compartments. The singleplex detection is carried out in each case by means of an isothermal amplification system.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'analyse microfluidique et un procédé de fonctionnement du dispositif d'analyse microfluidique. Le procédé comprend les étapes suivantes consistant à : fournir un échantillon contenant de l'ADN, effectuer (1) une pré-amplification par PCR de l'échantillon, diviser (2) l'échantillon en au moins deux compartiments de réaction, et réaliser (3) au moins une détection monoplex dans chacun des au moins deux compartiments de réaction. La détection monoplex est effectuée dans chaque cas au moyen d'un système d'amplification isotherme.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten