In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022090189 - SICHERUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/090189
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079609
Internationales Anmeldedatum 26.10.2021
IPC
F16L 55/11 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
10Vorrichtungen zum Sperren des Durchflusses in Rohren oder Schläuchen
11Stopfen
F16L 55/115 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
10Vorrichtungen zum Sperren des Durchflusses in Rohren oder Schläuchen
115Kappen
F16K 35/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
KVentile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
35Vorrichtungen zum Verhindern unbeabsichtigter oder unberechtigter Betätigung
F16K 31/12 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
KVentile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
12druckmittelbetätigt oder schwimmerbetätigt
CPC
F15B 15/149
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
15Fluid-actuated devices for displacing a member from one position to another; Gearing associated therewith
08Characterised by the construction of the motor unit
14of the straight-cylinder type
149Fluid interconnections, e.g. fluid connectors, passages
F15B 20/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
20Safety arrangements for fluid actuator systems; Applications of safety devices in fluid actuator systems; Emergency measures for fluid actuator systems
F15B 2015/267
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
15Fluid-actuated devices for displacing a member from one position to another; Gearing associated therewith
20Other details ; , e.g. assembly with regulating devices
26Locking mechanisms
267Manual locking or release
F16K 31/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
31Actuating devices;; Operating means; Releasing devices
12actuated by fluid
F16K 35/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
35Means to prevent accidental or unauthorised actuation
F16L 55/11
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
55Devices or appurtenances for use in, or in connection with, pipes or pipe systems
10Means for stopping flow from or in pipes or hoses
11Plugs
Anmelder
  • GEA TUCHENHAGEN GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHOLZ, Gundar
Vertreter
  • HAUCK PATENTANWALTSPARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2020 006 587.227.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SICHERUNGSVORRICHTUNG
(EN) SAFETY DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE SÉCURITÉ
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung schlägt eine Sicherungsvorrichtung (8) vor, mit einem sich entlang einer Längsachse (A) erstreckenden Grundkörper (10), einem ersten Kupplungsabschnitt (11), einem zweiten Kupplungsabschnitt (13), mit einer ersten Hülse (15) und einer zweiten Hülse (16), wobei erste und zweite Hülse (15, 16) entlang der Längsachse (A) verschiebbar auf dem Grundkörper (10) angeordnet sind und erste und zweite Hülse (15, 16) und Grundkörper (10) in eine Stellung bringbar sind, in welcher wenigstens eine von erster Hülse (15) und zweiter Hülse (16) den zugeordneten ersten Kupplungsabschnitt (11) und den zweiten Kupplungsabschnitt (13) abdeckt, und wenigstens die abdeckende Hülse (15, 16) in der Stellung arretierbar ist. Die Erfindung betrifft auch eine Anordnung mit einem Steuerkopf und einem Antrieb sowie ein Verfahren für eine Anordnung mit Antrieb und Sicherungsvorrichtung.
(EN) The invention relates to a safety device (8) comprising a main body (10) that extends along a longitudinal axis (A), comprising a first coupling portion (11) and a second coupling portion (13), and comprising a first sleeve (15) and a second sleeve (16), wherein the first and second sleeves (15, 16) are arranged on the main body (10) so as to be movable along the longitudinal axis (A), and the first and second sleeves (15, 16) and the main body (10) can be brought into a position in which at least one of the first sleeve (15) and the second sleeve (16) cover the associated first coupling portion (11) and second coupling portion (13), and at least the covering sleeve (15, 16) can be locked in the position. The invention also relates to an arrangement comprising a control head and a drive, and to a method for an arrangement comprising the drive and the safety device.
(FR) L'invention concerne un dispositif de sécurité (8) comprenant un corps principal (10) qui s'étend le long d'un axe longitudinal (A), comprenant une première partie d'accouplement (11) et une seconde partie d'accouplement (13), et comprenant un premier manchon (15) et un second manchon (16), les premier et second manchons (15, 16) sont disposés sur le corps principal (10) de manière à être mobiles le long de l'axe longitudinal (A), et les premier et second manchons (15, 16) et le corps principal (10) peuvent être amenés dans une position dans laquelle au moins l'un du premier manchon (15) et du second manchon (16) recouvre la première partie d'accouplement (11) et la seconde partie d'accouplement (13) associées, et au moins le manchon (15, 16) en recouvrement pouvant être verrouillé dans la position. L'invention porte également sur un agencement comprenant une tête de commande et un entraînement, et sur un procédé pour un agencement comprenant l'entraînement et le dispositif de sécurité.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten