In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022090075 - TURMDREHKRAN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/090075
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079326
Internationales Anmeldedatum 22.10.2021
IPC
B66C 23/26 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder Lasttrage- Einrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
23Krane, bestehend hauptsächlich aus einem Lastarm, Ausleger oder einem als Schwenkarm wirkenden Dreiecksverband, gelagert, um translatorische oder Schwenkbewegungen in vertikalen oder horizontalen Ebenen oder in einer Kombination solcher Bewegungen durchzuführen z.B. Auslegerkranekrane, Derricks, Turmkrane
18besonders ausgebildet für die Verwendung an speziellen Orten oder für spezielle Zwecke
26zur Verwendung an Gebäudewänden; konstruiert, z.B. aus zerlegbaren Teilen, um den raschen Aufbau oder Abbau zu erleichtern, für den Betrieb in fortschreitender Höhe, für den Transport auf der Straße oder Schiene
B66C 23/28 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder Lasttrage- Einrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
23Krane, bestehend hauptsächlich aus einem Lastarm, Ausleger oder einem als Schwenkarm wirkenden Dreiecksverband, gelagert, um translatorische oder Schwenkbewegungen in vertikalen oder horizontalen Ebenen oder in einer Kombination solcher Bewegungen durchzuführen z.B. Auslegerkranekrane, Derricks, Turmkrane
18besonders ausgebildet für die Verwendung an speziellen Orten oder für spezielle Zwecke
26zur Verwendung an Gebäudewänden; konstruiert, z.B. aus zerlegbaren Teilen, um den raschen Aufbau oder Abbau zu erleichtern, für den Betrieb in fortschreitender Höhe, für den Transport auf der Straße oder Schiene
28gebaut für den Betrieb in fortschreitender Höhe
B66C 23/36 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder Lasttrage- Einrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
23Krane, bestehend hauptsächlich aus einem Lastarm, Ausleger oder einem als Schwenkarm wirkenden Dreiecksverband, gelagert, um translatorische oder Schwenkbewegungen in vertikalen oder horizontalen Ebenen oder in einer Kombination solcher Bewegungen durchzuführen z.B. Auslegerkranekrane, Derricks, Turmkrane
18besonders ausgebildet für die Verwendung an speziellen Orten oder für spezielle Zwecke
36angeordnet auf Straßenfahrzeugen oder Schienenfahrzeugen; von Hand verfahrbare Auslegerkrane in Werkstätten; Schwimmkrane
B66C 23/82 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder Lasttrage- Einrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
23Krane, bestehend hauptsächlich aus einem Lastarm, Ausleger oder einem als Schwenkarm wirkenden Dreiecksverband, gelagert, um translatorische oder Schwenkbewegungen in vertikalen oder horizontalen Ebenen oder in einer Kombination solcher Bewegungen durchzuführen z.B. Auslegerkranekrane, Derricks, Turmkrane
62Bauliche Merkmale oder Einzelheiten
82Wippwerk
CPC
B66C 23/26
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
23Cranes comprising essentially a beam, boom, or triangular structure acting as a cantilever and mounted for translatory of swinging movements in vertical or horizontal planes or a combination of such movements, e.g. jib-cranes, derricks, tower cranes
18specially adapted for use in particular purposes
26for use on building sites; constructed, e.g. with separable parts, to facilitate rapid assembly or dismantling, for operation at successively higher levels, for transport by road or rail
B66C 23/283
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
23Cranes comprising essentially a beam, boom, or triangular structure acting as a cantilever and mounted for translatory of swinging movements in vertical or horizontal planes or a combination of such movements, e.g. jib-cranes, derricks, tower cranes
18specially adapted for use in particular purposes
26for use on building sites; constructed, e.g. with separable parts, to facilitate rapid assembly or dismantling, for operation at successively higher levels, for transport by road or rail
28constructed to operate at successively higher levels
283with frameworks composed of assembled elements
B66C 23/365
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
23Cranes comprising essentially a beam, boom, or triangular structure acting as a cantilever and mounted for translatory of swinging movements in vertical or horizontal planes or a combination of such movements, e.g. jib-cranes, derricks, tower cranes
18specially adapted for use in particular purposes
36mounted on road or rail vehicles; Manually-movable jib-cranes for use in workshops; Floating cranes
365dismantable into smaller units for transport purposes
B66C 23/82
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
23Cranes comprising essentially a beam, boom, or triangular structure acting as a cantilever and mounted for translatory of swinging movements in vertical or horizontal planes or a combination of such movements, e.g. jib-cranes, derricks, tower cranes
62Constructional features or details
82Luffing gear
Anmelder
  • LIEBHERR-WERK BIBERACH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • EGGERT, Michael
  • ASSFALG, Martin
Vertreter
  • THOMA, MICHAEL / LORENZ SEIDLER GOSSEL RECHTSANWÄLTE PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2020 128 161.727.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TURMDREHKRAN
(EN) TOWER CRANE
(FR) GRUE À TOUR
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft einen Turmdrehkran mit einem Turm, der einen Ausleger trägt, von dem ein Hubseil abläuft, wobei eine Abspannung vorgesehen ist, die zumindest teilweise entlang des Turms verläuft und mittels Abspannstützen quer zur Kranlängsmittelebene, die durch den Turm und den Ausleger verläuft, aufgespreizt ist, wobei zumindest ein Paar V-förmig aufgespreizter Abspannstützen am Turm zwischen dessen unteren Ende und dem Ausleger angelenkt sind.
(EN) The invention relates to a tower crane having a tower which carries a jib, from which a hoisting cable runs off, wherein a guying system is provided and runs, at least in part, along the tower and is spread out, by means of guy supports, in a direction transverse to the longitudinal centre plane of the crane, this plane running through the tower and the jib, wherein at least one pair of guy supports which are spread out in a V-shaped manner are articulated on the tower, between the lower end of the latter and the jib.
(FR) L'invention concerne une grue à tour comprenant une tour qui porte une flèche de laquelle part un câble de levage, un haubanage s'étendant au moins en partie le long de la tour et s'écartant, au moyen de supports de haubanage, transversalement au plan médian longitudinal de la grue qui est formé par la tour et la flèche, au moins une paire de supports de haubanages qui s'écartent en formant un V, s'articulant contre la tour entre son extrémité inférieure et la flèche.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten