In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022090007 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN EINER FILTEREINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/090007
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/079022
Internationales Anmeldedatum 20.10.2021
IPC
B01D 29/11 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
29Filter mit während der Filtration stationären Filterelementen, z.B. Druckfilter oder Saugfilter, die nicht durch die Gruppen B01D24/-B01D27/176; Filterelemente hierfür
11Beutel-, Käfig-, Schlauch-, Röhren-, Hülsen- oder ähnliche Filterelemente
B01D 35/027 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
35Filtervorrichtungen mit Merkmalen, die nicht ausdrücklich durch die Gruppen B01D24/-B01D33/ umfasst werden oder für Anwendungen, die nicht ausdrücklich durch die Gruppen B01D24/-B01D33/264; Hilfsvorrichtungen zur Filtration; Ausbildung des Filtergehäuses
02Filter, ausgebildet zur Unterbringung an bestimmten Stellen, z.B. in Rohrleitungen, vor Pumpen, vor Absperrhähnen
027fest montiert in oder auf Lagertanks oder Vorrattanks
B01D 39/16 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
39Filtermaterial für Flüssigkeiten oder Gase
14Anderes selbsttragendes Filtermaterial
16aus organischem Material, z.B. synthetischen Fasern
CPC
B01D 2239/0428
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2239Aspects relating to filtering material for liquid or gaseous fluids
04Additives and treatments of the filtering material
0414Surface modifiers, e.g. comprising ion exchange groups
0428Rendering the filter material hydrophobic
B01D 29/111
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
29Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
11with bag, cage, hose, tube, sleeve or like filtering elements
111Making filtering elements
B01D 35/027
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
35Other filtering devices; Auxiliary devices for filtration; Filter housing constructions
02Filters adapted for location in special places, e.g. pipe-lines, pumps, stop-cocks,
027rigidly mounted in or on tanks or reservoirs
B01D 39/1623
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
39Filtering material for liquid or gaseous fluids
14Other self-supporting filtering material ; ; Other filtering material
16of organic material, e.g. synthetic fibres
1607the material being fibrous
1623of synthetic origin
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • CASTILLO RUEDA, Alberto
  • DUSAK, Richard
  • UHLIR, Zdenek
Prioritätsdaten
10 2020 213 744.702.11.2020DE
10 2021 211 780.519.10.2021DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN EINER FILTEREINRICHTUNG
(EN) METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING A FILTER DEVICE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE PRODUCTION D’UN DISPOSITIF DE FILTRAGE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen einer Filtereinrichtung (1) zur Filterung einer hydrophilen Flüssigkeit, mit einem flächigen Filterelement (10), das für Flüssigkeit durchlässig ist, wobei das Filterelement (10) einen begrenzten Filterbereich (11) aufweist, der mit einem hydrophoben Mittel beschichtet wird. Es sind folgende Schritte vorgesehen: a) Bereitstellen des flächigen Filterelements (10), das insbesondere ein zwischen einer maschigen Stützlage (14) und einer Spinnvlies (15) liegendes Filtervlies (13) aufweist, b) Herstellen eines ringförmigen, verdichteten Grenzbereichs (16) für den Filterbereich (11), c) Aufbringen des Mittels auf den Filterbereich (11) des Filterelements (10), d) Erhalten der Filtereinrichtung (1).
(EN) The invention relates to a method for producing a filter device (1) for filtering a hydrophilic liquid, comprising a flat filter element (10) which is permeable to the liquid, wherein the filter element (10) has a delimited filter region (11) which is coated with a hydrophobic agent. The following steps are carried out: a) providing the flat filter element (10) which has in particular a nonwoven filter web (13) lying between a mesh support layer (14) and a spunbonded fabric (15), b) producing a compressed annular boundary region (16) for the filter region (11), c) applying the agent onto the filter region (11) of the filter element (10), and d) obtaining the filter device (1).
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication d'un dispositif de filtrage (1) pour filtrer un liquide hydrophile, comprenant un élément filtrant plat (10) qui est perméable au liquide, l'élément filtrant (10) présentant une zone de filtrage (11) délimitée qui est revêtue d'un agent hydrophobe. Les étapes suivantes sont réalisées : a) la fourniture de l'élément filtrant plat (10) en particulier une bande de filtre non-tissé (13) se trouvant entre une couche de support en treillis (14) et un tissu non-tissé (15), b) produire une zone de limite annulaire comprimée (16) pour la zone de filtrage (11), c) appliquer l'agent sur la zone de filtrage (11) de l'élément filtrant (10), et d) obtenir le dispositif de filtrage (1).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten