In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022089954 - INDUKTIVES BAUELEMENT MIT ZUSAMMENGEFÜGTEN TEILKERNEN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/089954
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/078494
Internationales Anmeldedatum 14.10.2021
IPC
H01F 27/22 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
08Kühlung; Lüftung
22Kühlung mittels Wärmeleitung durch feste oder pulverförmige Füllungen
H01F 27/28 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
28Spulen; Wicklungen; leitende Verbindungen
H01F 27/26 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
24Magnetkerne
26Befestigen von Kernteilen miteinander; Befestigen oder Anbringen des Kernes am Gehäuse oder Träger
H01F 3/14 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
3Kerne, Joche oder Anker
10Zusammengesetzte Anordnungen magnetischer Kreise
14Einschnürungen; Spalte, z.B. Luftspalte
CPC
H01F 2027/2819
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
28Coils; Windings; Conductive connections
2804Printed windings
2819Planar transformers with printed windings, e.g. surrounded by two cores and to be mounted on printed circuit
H01F 27/22
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
08Cooling
22Cooling by heat conduction through solid or powdered fillings
H01F 27/263
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
24Magnetic cores
26Fastening parts of the core together; Fastening or mounting the core on casing or support
263Fastening parts of the core together
H01F 27/2804
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
28Coils; Windings; Conductive connections
2804Printed windings
H01F 3/14
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
3Cores, Yokes, or armatures
10Composite arrangements of magnetic circuits
14Constrictions; Gaps, e.g. air-gaps
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • STEIN, Matthias
  • SCHEUERER, Roland
Prioritätsdaten
10 2020 213 628.929.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) INDUKTIVES BAUELEMENT MIT ZUSAMMENGEFÜGTEN TEILKERNEN
(EN) INDUCTIVE COMPONENT HAVING JOINED CORE PARTS
(FR) COMPOSANT INDUCTIF COMPRENANT DES NOYAUX PARTIELS ASSEMBLÉS
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein induktives Bauelement. Das Bauelement weist einen Spulenkern, insbesondere einen Ferrit-Kern, und wenigstens eine Spulenwindung auf. Der Spulenkern ist aus wenigstens zwei Teilkernen, oder nur zwei Teilkernen, insbesondere einem Teilkern und einem weiteren Teilkern gebildet. Die Teilkerne bilden zusammengesetzt den Spulenkern. Die Teilkerne weisen jeweils Fügeflächen auf, welche ausgebildet sind, beim Zusammenfügen der Teilkerne einander gegenüberzuliegen. Erfindungsgemäß weist bei dem induktiven Bauelement der eingangs genannten Art wenigstens einer der Teilkerne eine Durchgangsöffnung auf. Die Durchgangsöffnung ist angeordnet und ausgebildet, Wärmeleitmittel in einen sich zwischen den Fügeflächen erstreckenden Hohlraum, insbesondere Spalt, zu führen und diesen mit dem Wärmeleitmittel zu füllen.
(EN) The invention relates to an inductive component. The component comprises a coil core, in particular a ferrite core, and at least one coil winding. The coil core is formed by at least two core parts, or only two core parts, in particular one core part and one additional core part. The core parts form the coil core when assembled. The core parts have respective joining surfaces which are designed to face each other when the core parts are joined. According to the invention, in the inductive component of the aforementioned type, at least one of the core parts has a through-opening. The through-opening is arranged and designed to lead heat-conducting medium into a cavity, in particular a gap, extending between the joining surfaces and to fill said cavity with the heat-conducting medium.
(FR) L'invention concerne un composant inductif. Le composant présente un noyau de bobine, en particulier un noyau de ferrite, et au moins un enroulement de bobine. Le noyau de bobine est formé d'au moins deux noyaux partiels, ou uniquement de deux noyaux partiels, en particulier d’un noyau partiel et d’un autre noyau partiel. Les noyaux partiels forment ensemble le noyau de bobine. Les noyaux partiels présentent respectivement des surfaces d'assemblage qui sont conçues pour se faire face mutuellement lors de l'assemblage des noyaux partiels. Selon l'invention, au moins un des noyaux partiels du composant inductif du type précité comporte une ouverture de passage. L'ouverture de passage est disposée et conçue pour guider un milieu thermoconducteur dans une cavité s'étendant entre les surfaces d'assemblage, en particulier une fente, et pour remplir celle-ci avec le milieu thermoconducteur.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten