In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022089915 - WINDKRAFTANLAGENGRÜNDUNGSSTRUKTUR

Veröffentlichungsnummer WO/2022/089915
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/077843
Internationales Anmeldedatum 08.10.2021
IPC
E02D 27/42 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
02Wasserbau; Gründungen; Bodenbewegung
DGründungen; Ausschachtungen; Böschungen oder Dämme; Untergrundbauwerke oder Unterwasserbauwerke
27Gründungen als Unterbauten
32Gründungen für Sonderzwecke
42Gründungen für Pfähle, Masten oder Schornsteine
E02D 27/52 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
02Wasserbau; Gründungen; Bodenbewegung
DGründungen; Ausschachtungen; Böschungen oder Dämme; Untergrundbauwerke oder Unterwasserbauwerke
27Gründungen als Unterbauten
32Gründungen für Sonderzwecke
52Unterwassergründungen
E02D 5/52 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
02Wasserbau; Gründungen; Bodenbewegung
DGründungen; Ausschachtungen; Böschungen oder Dämme; Untergrundbauwerke oder Unterwasserbauwerke
5Stützwände, Pfähle oder andere für den Grundbau besonders ausgebildete Bauelemente
22Pfähle
52Pfähle, die aus Teilabschnitten zusammengesetzt sind, z.B. teleskopartig
F03D 13/20 2016.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
13Zusammenbau, Aufbau oder Inbetriebnahme von Windkraftmaschinen; Anordnungen besonders ausgebildet zum Transportieren von Windkraftmaschinenteilen
20Anordnungen zum Aufbau oder Abstützen von Windkraftanlagen; Masten oder Türme für Windkraftanlagen
F03D 13/25 2016.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
13Zusammenbau, Aufbau oder Inbetriebnahme von Windkraftmaschinen; Anordnungen besonders ausgebildet zum Transportieren von Windkraftmaschinenteilen
20Anordnungen zum Aufbau oder Abstützen von Windkraftanlagen; Masten oder Türme für Windkraftanlagen
25besonders ausgebildet für Offshore-Aufstellung
H02G 1/10 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
GVerlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
1Verfahren oder Vorrichtungen, besonders für die Verlegung, die Installation, die Wartung, die Reparatur oder das Abmanteln elektrischer Kabel oder Leitungen ausgebildet
06zum Kabelverlegen, z.B. Verlegungsgerät auf einem Fahrzeug
10in oder unter Wasser
CPC
E02B 17/027
EFIXED CONSTRUCTIONS
02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
BHYDRAULIC ENGINEERING
17Artificial islands mounted on piles or like supports, e.g. platforms on raisable legs ; or offshore constructions; Construction methods therefor
02placed by lowering the supporting construction to the bottom, e.g. with subsequent fixing thereto
027steel structures
E02B 2017/0091
EFIXED CONSTRUCTIONS
02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
BHYDRAULIC ENGINEERING
17Artificial islands mounted on piles or like supports, e.g. platforms on raisable legs ; or offshore constructions; Construction methods therefor
0091Offshore structures for wind turbines
E02D 27/425
EFIXED CONSTRUCTIONS
02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
DFOUNDATIONS; EXCAVATIONS; EMBANKMENTS
27Foundations as substructures
32Foundations for special purposes
42Foundations for poles, masts or chimneys
425specially adapted for wind motors masts
E02D 27/525
EFIXED CONSTRUCTIONS
02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
DFOUNDATIONS; EXCAVATIONS; EMBANKMENTS
27Foundations as substructures
32Foundations for special purposes
52Submerged foundations ; , i.e. submerged in open water
525using elements penetrating the underwater ground
E02D 5/526
EFIXED CONSTRUCTIONS
02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
DFOUNDATIONS; EXCAVATIONS; EMBANKMENTS
5Bulkheads, piles, or other structural elements specially adapted to foundation engineering
22Piles
52Piles composed of separable parts, e.g. telescopic tubes ; Piles composed of segments
523composed of segments
526Connection means between pile segments
E04H 12/2269
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
12Towers; Masts or poles; Chimney stacks; Water-towers; Methods of erecting such structures
22Sockets or holders for poles or posts
2253Mounting poles or posts to the holder
2269in a socket
Anmelder
  • RWE RENEWABLES GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BARTMINN, Daniel
  • CZARNECKI, Artur
Vertreter
  • WALTER, Philipe
Prioritätsdaten
10 2020 128 325.328.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WINDKRAFTANLAGENGRÜNDUNGSSTRUKTUR
(EN) WIND TURBINE FOUNDATION STRUCTURE
(FR) STRUCTURE DE FONDATION D'ÉOLIENNE
Zusammenfassung
(DE) Windkraftanlagengründungsstruktur umfassend, ein Hohlstrukturelement mit einer sich in Längsrichtung erstreckenden, umlaufenden Wandung, wobei in der Wandung eine die Wandung durchbrechende erste Kabeldurchführung angeordnet ist, ein Übergangsstück mit einem Überlappbereich der in das Hohlstrukturelements ragt und einem Übergangsbereich der stirnseitig aus dem Hohlstrukturelement heraus ragt und einer sich in Längsrichtung erstreckenden, umlaufenden Wandung, wobei im Überlappbereich in der Wandung eine die Wandung durchbrechende zweite Kabeldurchführung angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, dass die erste und die zweite Kabeldurchführung im montierten Zustand von Hohlstrukturelement und Übergangsstück zumindest teilweise überlappend aneinander anliegen.
(EN) The invention relates to a wind turbine foundation structure comprising: a hollow structural element having a peripheral wall that extends in the longitudinal direction, wherein a first cable feedthrough is arranged in and penetrates the wall; a transition piece having an overlap region that projects into the hollow structural element; a transition region that projects out of the hollow structural element on the front side; and a peripheral wall that extends in the longitudinal direction, wherein a second cable feedthrough penetrating the wall is arranged in the overlap region of the wall, characterised in that the first and the second cable feedthroughs, when the hollow structural element and the transition piece are in the installed state, abut one another at least partially in an overlapping manner.
(FR) L'invention concerne une structure de fondation d'éolienne comprenant : un élément de structure creux qui comporte une paroi périphérique qui s'étend dans la direction longitudinale et qui est traversée par un premier passage de câble ; une pièce de transition qui comporte une zone de chevauchement qui fait saillie dans l'élément de structure creux, une zone de transition qui dépasse côté frontal de l'élément de structure creux, et une paroi périphérique qui s'étend dans la direction longitudinale, un second passage de câble traversant la paroi dans la zone de chevauchement. L’invention est caractérisée en ce que, lorsque l’élément de structure creux et la pièce de transition sont montés, le premier et le deuxième passage de câble viennent en contact mutuel de manière à se chevaucher au moins partiellement.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten