In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022089905 - ADAPTERVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/089905
Veröffentlichungsdatum 05.05.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/077688
Internationales Anmeldedatum 07.10.2021
IPC
H01R 4/20 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
10allein durch Verdrillen, Umwickeln, Quetschen, Verpressen oder durch andere dauerhafte Verformung bewirkt
18durch Verpressen oder Quetschen
20unter Verwendung einer Presshülse oder Quetschmuffe
H01B 13/00 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
BKabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
13Apparate oder Verfahren, besonders ausgebildet für die Herstellung von Leitern oder Kabeln
H01R 12/59 2011.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
12Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten Verbindungselementen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, z.B. gedruckte Schaltungsplatinen , Flachkabel oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Kupplungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, Flachkabel oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen; Anschlussklemmen, besonders ausgebildet für Kontaktgabe mit oder zum Einführen in gedruckte Schaltungen, Flachkabel oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen
50Feste Verbindungen
59für biegsame gedruckte Schaltungen, Flachkabel oder Bandkabel oder ähnliche Strukturen
H01R 43/048 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43Geräte oder Verfahren, besonders zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet
04zum Herstellen von Verbindungen durch Verformen, z.B. Sickenwerkzeug
048Vorrichtungen oder Verfahren zum Verpressen oder Quetschen
CPC
H01B 13/00
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
BCABLES; CONDUCTORS; INSULATORS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR CONDUCTIVE, INSULATING OR DIELECTRIC PROPERTIES
13Apparatus or processes specially adapted for manufacturing conductors or cables
H01R 12/592
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
12Structural associations of a plurality of mutually-insulated electrical connecting elements, specially adapted for printed circuits, e.g. printed circuit boards [PCBs], flat or ribbon cables, or like generally planar structures, e.g. terminal strips, terminal blocks; Coupling devices specially adapted for printed circuits, flat or ribbon cables, or like generally planar structures; Terminals specially adapted for contact with, or insertion into, printed circuits, flat or ribbon cables, or like generally planar structures
50Fixed connections
59for flexible printed circuits, flat or ribbon cables or like structures
592connections to contact elements
H01R 4/20
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
4Electrically-conductive connections between two or more conductive members in direct contact, i.e. touching one another; Means for effecting or maintaining such contact; Electrically-conductive connections having two or more spaced connecting locations for conductors and using contact members penetrating insulation
10effected solely by twisting, wrapping, bending, crimping, or other permanent deformation
18by crimping
20using a crimping sleeve
H01R 43/048
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
43Apparatus or processes specially adapted for manufacturing, assembling, maintaining, or repairing of line connectors or current collectors or for joining electric conductors
04for forming connections by deformation, e.g. crimping tool
048Crimping apparatus or processes
Anmelder
  • ROLLS-ROYCE DEUTSCHLAND LTD & CO KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • MUNDHAS, Marcel
Prioritätsdaten
10 2020 213 562.228.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ADAPTERVORRICHTUNG
(EN) ADAPTER DEVICE
(FR) DISPOSITIF ADAPTATEUR
Zusammenfassung
(DE) Vorgeschlagen wird eine Adaptervorrichtung zum reibschlüssigen Verbinden rechteckiger Kabellitzen flacher Kabel durch Crimpen, umfassend einen langgestreckten zylindrischen Grundkörper, wobei der Grundkörper kaltverformbar ist und einen Kanal zur Aufnahme mindestens einer Kabellitze, der sich in einer Längsrichtung durch den Grundkörper hindurch erstreckt, sodass jeweils eine Kabellitze von jeder Seite des Grundkörpers in den Kanal einführbar ist.
(EN) The invention relates to an adapter device for the frictional connection of rectangular cable strands of flat cables by crimping, comprising an elongate cylindrical main body, the main body being cold-formable, and a channel for receiving at least one cable strand, which channel extends in a longitudinal direction through the main body so that cable strands can be introduced from each side of the main body into the channel.
(FR) L'invention concerne un dispositif adaptateur pour la liaison par friction de brins de câbles rectangulaires de câbles plats par sertissage, le dispositif comprenant un corps principal cylindrique allongé, le corps principal étant formable à froid, et un canal pour recevoir au moins un brin de câble, le canal s'étendant dans une direction longitudinale à travers le corps principal pour permettre l'introduction des brins de câble de chaque côté du corps principal dans le canal.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten