In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022073630 - FENSTERFÜHRUNG, FENSTERFÜHRUNGSANORDNUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/073630
Veröffentlichungsdatum 14.04.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/000116
Internationales Anmeldedatum 01.10.2021
IPC
B60J 10/30 2016.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
JFenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
10Dichtungsanordnungen
30gekennzeichnet durch die Befestigungsmittel
B60J 10/74 2016.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
JFenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
10Dichtungsanordnungen
70besonders ausgebildet für Fensterscheiben oder Frontscheiben
74für gleitende Fensterscheiben, z.B. Fensterführungen
B60J 10/76 2016.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
JFenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
10Dichtungsanordnungen
70besonders ausgebildet für Fensterscheiben oder Frontscheiben
74für gleitende Fensterscheiben, z.B. Fensterführungen
76für Fensterführungen; für Fensterführungsschienen
CPC
B60J 10/30
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
10Sealing arrangements
30characterised by the fastening means
B60J 10/76
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
10Sealing arrangements
70specially adapted for windows or windscreens
74for sliding window panes, e.g. sash guides
76for window sashes; for glass run channels
Anmelder
  • CQLT SAARGUMMI TECHNOLOGIES S.À.R.L. [LU]/[LU]
Erfinder
  • THIEL, Daniel
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE BERNHARDT / WOLFF PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2020 126 090.306.10.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FENSTERFÜHRUNG, FENSTERFÜHRUNGSANORDNUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG
(EN) WINDOW GUIDE, WINDOW GUIDING ARRANGEMENT AND METHOD FOR PRODUCTION
(FR) GUIDE DE VITRE, DISPOSITIF DE GUIDAGE DE VITRE ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Fensterführung (2), insbesondere für eine bewegliche Fensterscheibe (4) eines Kraftfahrzeugs, eine Fensterführungsanordnung (1) sowie ein Verfahren zur Herstellung einer Fensterführung (2). Die Fensterführung (2) umfasst ein längliches Führungselement (8) mit einem in Längsrichtung zumindest abschnittsweise konstantem Querschnitt zur Anlage an einer Fensterscheibe (4) sowie mehrere mit dem Führungselement (8) stoffschlüssig verbundene Befestigungselemente (9) zur Befestigung der Fensterführung (2) an einer Kraftfahrzeugkarosserie bzw. einer Fahrzeugtür (3). Um eine einfache und positionsgenaue Montage und sichere Befestigung der Fensterführung (2) zu ermöglichen, erstrecken sich die Befestigungselemente (9) in Längsrichtung des Führungselements (8) mit konstantem Querschnitt.
(EN) The invention relates to a window guide (2), in particular for a movable window pane (4) of a motor vehicle, to a window guiding arrangement (1) and to a method for producing a window guide (2). The window guide (2) comprises an elongate guide element (8) having an at least partially constant cross-section in the longitudinal direction for abutment against a window pane (4) and a plurality of fastening elements (9) integrally bonded to the guide element (8) to fasten the window guide (2) to the body of a motor vehicle or to a vehicle door (3). In order to enable simple and precisely positioned installation and secure fastening of the window guide (2), the fastening elements (9) extend in the longitudinal direction of the guide element (8) having a constant cross-section.
(FR) L'invention concerne un guide de vitre (2), en particulier pour une vitre de fenêtre mobile (4) d'un véhicule automobile, un dispositif de guidage de vitre (1) et un procédé de fabrication d'un guide de vitre (2). Le guide de vitre (2) comprend un élément de guidage allongé (8) présentant une section transversale au moins partiellement constante dans la direction longitudinale pour venir en butée contre une vitre de fenêtre (4) et une pluralité d'éléments de fixation (9) liés d'un seul tenant à l'élément de guidage (8) pour fixer le guide de vitre (2) à la carrosserie d'un véhicule automobile ou à une porte de véhicule (3). Pour permettre une installation simple et positionnée de manière précise et une fixation sûre du guide de vitre (2), les éléments de fixation (9) s'étendent dans la direction longitudinale de l'élément de guidage (8) présentant une section transversale constante.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten