In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022008312 - VERFAHREN ZUR GEWINNUNG VON NICHTEISENMETALLEN AUS DER ASCHE VON HAUSMÜLLVERBRENNUNGSANLAGEN SOWIE AUS DEN RÜCKSTÄNDEN THERMISCHER PROZESSE

Veröffentlichungsnummer WO/2022/008312
Veröffentlichungsdatum 13.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/067986
Internationales Anmeldedatum 30.06.2021
IPC
B02C 13/18 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
02Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
CBrechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
13Zerkleinern durch Mühlen mit umlaufenden Schlagelementen
14mit lotrechter Rotorwelle, z.B. kombiniert mit Sichtvorrichtungen
18mit Schlägern, die mit dem Rotor starr verbunden sind
B03B 9/04 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
03Nassaufbereitung von Feststoffen oder Aufbereitung mittels Luftsetzmaschinen oder Luftherden; magnetische oder elektrostatische Trennung fester Stoffe von festen Stoffen oder flüssigen oder gasförmigen Medien; Trennung mittels elektrischer Hochspannungsfelder
BNassaufbereitung von Feststoffen oder Aufbereitung mittels Luftsetzmaschinen oder Luftherden
9Allgemeine Anordnung von Aufbereitungsanlagen, z.B. Fließschemen
04besonders ausgebildet für Feuerungsrückstände, Hüttenabfälle oder Gießereiabfälle
C22B 7/00 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisenlegierungen oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
BGewinnen oder Feinen von Metallen; Vorbehandlung von Rohstoffen
7Verarbeiten von Rohmaterialien außer Erzen, z.B. Schrott, zur Erzeugung von Nichteisenmetallen oder deren Verbindungen
Anmelder
  • C. C. UMWELT GMBH [DE]/[DE]
  • ROTTLAENDER, Georg [DE]/[DE] (US)
  • GRAU, Roberto [DE]/[DE] (US)
  • GRONHOLZ, Claus [DE]/[DE] (US)
Erfinder
  • ROTTLAENDER, Georg
  • GRAU, Roberto
  • GRONHOLZ, Claus
Vertreter
  • JAESCHKE, Rainer
Prioritätsdaten
10 2020 117 725.906.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR GEWINNUNG VON NICHTEISENMETALLEN AUS DER ASCHE VON HAUSMÜLLVERBRENNUNGSANLAGEN SOWIE AUS DEN RÜCKSTÄNDEN THERMISCHER PROZESSE
(EN) METHOD FOR RECOVERING NONFERROUS METALS FROM THE ASHES OF DOMESTIC WASTE INCINERATION PLANTS AND FROM THE RESIDUES OF THERMAL PROCESSES
(FR) PROCÉDÉ DE RÉCUPÉRATION DE MÉTAUX NON FERREUX À PARTIR DES CENDRES DES INSTALLATIONS D'INCINÉRATION DE DÉCHETS MÉNAGERS ET DES RÉSIDUS DE PROCESSUS THERMIQUES
Zusammenfassung
(DE) 25 Verfahren zur Gewinnung von Nichteisenmetallen aus der Asche von Hausmüllverbrennungsanlagen sowie aus den Rückständen thermischer Prozesse 5 Zusammenfassung Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Gewinnung von Nichteisenmetallen aus der Asche von Hausmüllverbrennungs-10 anlagen sowie aus den Rückständen thermischer Prozesse, welche Asche im wesentlichen von Eisen befreit worden ist und in wenigstens zwei Fraktionen vorliegt, von denen die eine Feinfraktion Partikel unterhalb einer vorbestimmbaren Grenzkorngröße und die andere Grobfraktion Partikel 15 oberhalb der Grenzkorngröße enthält. Gemäß der Erfindung wird vorgeschlagen, dass die Nichteisenmetalle sowohl der Feinfraktion als auch der Grobfraktion in einer Vorrichtung unter Anwendung von gleichen Behandlungsschritten mit an die jeweiligen Korngrößen angepassten Betriebsparameter 20 unabhängig voneinander und nacheinander abgetrennt werden.
(EN) The invention relates to a method for recovering nonferrous metals from the ashes of domestic waste incineration plants and from the residues of thermal processes, from which ashes iron has been substantially liberated and in which ashes there are at least two fractions, of which one contains fine-fraction particles below a predefined grain-size limit and the other contains coarse-fraction particles over the grain-size limit. According to the invention, the nonferrous metals as well as the fine fraction and the coarse fraction are separated independently and in succession in one device using the same treatment steps with operating parameters adapted to the particular grain sizes.
(FR) L'invention concerne un procédé de récupération de métaux non ferreux à partir des cendres des installations d'incinération de déchets ménagers et des résidus de processus thermiques, cendres dont le fer a été sensiblement libéré et cendres dans lesquelles sont présentes au moins deux fractions, l'une contenant des particules de fraction fine au-dessous d'une limite de taille de grain prédéfinie et l'autre contenant des particules de fraction grossière au-delà de la limite de taille de grain. Selon l'invention, les métaux non ferreux ainsi que la fraction fine et la fraction grossière sont séparés indépendamment et successivement dans un dispositif en utilisant les mêmes étapes de traitement avec des paramètres de fonctionnement adaptés aux tailles de grain concernées.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten