In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 25.01.2022 um 9:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022008279 - AUFZUGSANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2022/008279
Veröffentlichungsdatum 13.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/067675
Internationales Anmeldedatum 28.06.2021
IPC
B66B 5/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
02abhängig von abnormen Betriebsbedingungen
Anmelder
  • TK ELEVATOR INNOVATION AND OPERATIONS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KATKOW, Artur
  • THÄNERT, Stefan
  • KNEISLER, Stefan
Vertreter
  • JACOBI, Nicolas
Prioritätsdaten
10 2020 208 581.108.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFZUGSANLAGE
(EN) ELEVATOR INSTALLATION
(FR) INSTALLATION D'ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE) Verfahren zum Evakuierungen eines Fahrkorbs (5) einer Aufzugsanlage (1), die Aufzugsanlage umfasst: einen Fahrkorb (5), der in einem Aufzugsschacht (4) verfahrbar aufgenommen ist, eine vertikale Fahrspur (2VL, 2VR, 2H) sowie eine horizontale Fahrspur (2H) mit jeweiligen Führungsschienen (22V, 22H), zumindest eine Umsetzanordnung (3), welche eingerichtet ist zum Überführen des Fahrkorbs von der vertikalen Fahrspur auf die horizontale Fahrspur, wobei in einer Evakuierungssituation der Fahrkorb (5) fahruntüchtig in der horizontalen Fahrspur (22H) angeordnet ist, das Verfahren umfasst die folgenden Verfahrensschritte: Evakuieren der Passagiere während der Evakuierungssituation aus dem Fahrkorb (5) über einen Evakuierungsweg (E) von dem Fahrkorb (5) zu einer Evakuierungsschachttüre (25E), wobei die Evakuierungsschachttüre (25) an der vertikalen Fahrspur (2VL, 2VR) angeordnet ist.
(EN) Described is a method for evacuating an elevator car (5) of an elevator installation (1), the elevator installation comprising: an elevator car (5), which is movably received in an elevator shaft (4), a vertical track (2VL, 2VR, 2H) and a horizontal track (2H) each with guide rails (22V, 22H), at least one transfer arrangement (3) which is designed to transfer the elevator car from the vertical track to the horizontal track, wherein in an evacuation situation the elevator car (5) is arranged in the horizontal track (22H) such that the car is incapable of travel; the method comprising the following method steps: During the evacuation situation, evacuating the passengers from the elevator car (5) via an evacuation route (E) from the elevator car (5) to an evacuation shaft door (25E), the evacuation shaft door (25) being arranged on the vertical track (2VL, 2VR).
(FR) L'invention concerne un procédé d'évacuation d'une cabine d'ascenseur (5) d'une installation d'ascenseur (1), l'installation d'ascenseur comprenant : une cabine d'ascenseur (5), qui est reçue de façon mobile dans une cage d'ascenseur (4), une piste verticale (2VL, 2VR, 2H) et une piste horizontale (2H) chacune avec des rails de guidage (22V, 22H), au moins un dispositif de transfert (3) qui est conçu pour transférer la cabine d'ascenseur de la voie verticale à la voie horizontale, dans une situation d'évacuation, la cabine d'ascenseur (5) est disposée dans la piste horizontale (22H) de telle sorte que la voiture est incapable de se déplacer ; le procédé comprenant les étapes de procédé suivantes : pendant la situation d'évacuation, l'évacuation des passagers de la cabine d'ascenseur (5) par l'intermédiaire d'une voie d'évacuation (E) de la cabine d'ascenseur (5) vers une porte d'arbre d'évacuation (25E), la porte d'arbre d'évacuation (25) étant disposée sur la voie verticale (2VL, 2VR).
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten