In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 25.01.2022 um 12:00 PM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022008153 - SCHUTZVORRICHTUNG FÜR BATTERIEZELLEN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/008153
Veröffentlichungsdatum 13.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/065414
Internationales Anmeldedatum 09.06.2021
IPC
H01M 10/052 2010.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
05Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
052Li-Akkumulatoren
H01M 10/643 2014.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
60Heizen oder Kühlen; Temperatursteuerung und -regelung
64gekennzeichnet durch die Form der Zellen
643Zylindrische Zellen
H01M 10/653 2014.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
60Heizen oder Kühlen; Temperatursteuerung und -regelung
65Mittel zur Temperatursteuerung und -regelung, die strukturell mit den Zellen verbunden sind
653gekennzeichnet durch elektrisch isolierende oder wärmeleitende Materialien
H01M 50/124 2021.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
50Bauliche Einzelheiten oder Herstellungsverfahren der nicht-aktiven Teile von elektrochemischen Zellen mit Ausnahme von Brennstoffzellen, z.B. Hybrid-Zellen
10Primäre Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen einer einzelnen Zelle oder einzelnen Batterie
116gekennzeichnet durch das Material
124eine Schichtstruktur aufweisend
H01M 50/143 2021.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
50Bauliche Einzelheiten oder Herstellungsverfahren der nicht-aktiven Teile von elektrochemischen Zellen mit Ausnahme von Brennstoffzellen, z.B. Hybrid-Zellen
10Primäre Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen einer einzelnen Zelle oder einzelnen Batterie
14zum Schutz gegen durch äußere Faktoren hervorgerufene Beschädigungen
143Brandschutz; Explosionsschutz
H01M 50/152 2021.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
50Bauliche Einzelheiten oder Herstellungsverfahren der nicht-aktiven Teile von elektrochemischen Zellen mit Ausnahme von Brennstoffzellen, z.B. Hybrid-Zellen
10Primäre Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen einer einzelnen Zelle oder einzelnen Batterie
147Deckel oder Schutzhauben
148gekennzeichnet durch ihre Form
152für Zellen mit kurvenförmigem Querschnitt, z.B. rund oder elliptisch
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • HILLER, Martin
  • MILLE, Christophe
  • TSIOUVARAS, Nikolaos
  • MORGENSTERN, Frederik
  • GALLAGHER, Kevin
  • YOO, Seokyoon
  • FUCHS, Franz
Prioritätsdaten
10 2020 117 976.608.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR BATTERIEZELLEN
(EN) PROTECTIVE DEVICE FOR BATTERY CELLS
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION POUR CELLULES DE BATTERIE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Schutzvorrichtung für Batteriezellen, die für einen elektrischen Antrieb eines Fahrzeuges in einer Mehrzahl zu einem Modul zusammengefasst sind, wobei ein Gerüst aus Kunststoff zwischen den Batteriezellen vorgesehen ist, das mit einer Feuer-unterdrückenden Schicht ummantelt ist und jede Batteriezelle von den anderen Batteriezellen seitlich separiert. Vorzugsweise ist eine Feuer-unterdrückende Schicht zusätzlich direkt auf das Gehäuse der Batteriezellen aufgebracht. Zwischen jeder Batteriezelle und jeder Separationskammer des Gerüsts kann ein Luftspalt vorgesehen sein.
(EN) The invention relates to a protective device for battery cells, a plurality of which are assembled to form a module for an electric drive of a vehicle, wherein a frame made of plastic is provided between the battery cells and is coated with a fire-retardant coating and laterally separates each battery cell from the other battery cells. A fire-retardant coating is preferably additionally applied directly to the housing of the battery cells. An air gap can be provided between each battery cell and each separation chamber of the frame.
(FR) L'invention concerne un dispositif de protection pour des cellules de batterie, dont une pluralité sont assemblées pour former un module destiné à un entraînement électrique d'un véhicule, un cadre en matière plastique étant disposé entre les cellules de batterie, étant revêtu d'un revêtement ignifuge et séparant latéralement chaque cellule de batterie des autres cellules de batterie. De préférence, un revêtement ignifuge est appliqué directement sur le boîtier des cellules de batterie. Un entrefer peut être disposé entre chaque cellule de batterie et chaque chambre de séparation du cadre.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten