In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002748 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM RECYCLING VON WERTMETALLHALTIGEN ABFALLSTOFFEN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002748
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/067320
Internationales Anmeldedatum 24.06.2021
IPC
B01J 8/12 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
08mit sich bewegenden Teilchen
12wobei die Bewegung in einem abwärts gerichteten Fluss durch die Schwerkraft bewirkt wird
B01J 8/18 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
18mit aufgewirbelten Teilchen
B01J 8/24 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
18mit aufgewirbelten Teilchen
24entsprechend der "Wirbelbett"-Technik
B09B 3/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
09Beseitigung von festem Abfall; Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
BBeseitigung von festem Abfall
3Vernichten von festem Abfall oder Umwandeln von festem Abfall in etwas Nützliches oder Unschädliches
F23C 10/28 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
CVerfahren oder Vorrichtungen zur Verbrennung flüssiger oder in Luft verteilter fester Brennstoffe
10Feuerungen, bei welchen die Verbrennung in einem Fließbett aus Brennstoffen oder anderen Partikeln stattfindet
18Einzelheiten; Zubehör
28Überwachungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für Wirbelschichtfeuerungen
F23C 10/30 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
CVerfahren oder Vorrichtungen zur Verbrennung flüssiger oder in Luft verteilter fester Brennstoffe
10Feuerungen, bei welchen die Verbrennung in einem Fließbett aus Brennstoffen oder anderen Partikeln stattfindet
18Einzelheiten; Zubehör
28Überwachungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für Wirbelschichtfeuerungen
30zum Überwachen der Betthöhe oder der Materialmenge im Bett
Anmelder
  • AURA TECHNOLOGIE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GÖRLITZ, Frank
  • WESTPHAL, Sebastian
Vertreter
  • MAIKOWSKI & NINNEMANN PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
20183142.730.06.2020EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM RECYCLING VON WERTMETALLHALTIGEN ABFALLSTOFFEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR RECYCLING WASTE MATERIALS CONTAINING VALUABLE METALS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE RECYCLAGE DE DÉCHETS CONTENANT DES MÉTAUX DE VALEUR
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft Verfahren zum Recycling von wertmetallhaltigen Abfallstoffen in einem Wirbelschichtofen (100), umfassend die Phasen I, Anfahren des Wirbelschichtofens; und II Kontinuierliche Wiederaufbereitung der wertmetallhaltigen Abfallstoffe, dadurch gekennzeichnet, dass der Wirbelschichtofen (100) während der Phase II der kontinuierlichen Wiederaufbereitung der wertmetallhaltigen Abfallstoffe autotherm betrieben wird, wobei die Prozesstemperatur über den Füllstand des Wirbelschichtofens (100) und den Materialdurchfluss geregelt wird. Die Erfindung stellt weiterhin eine Vorrichtung, umfassend einen Wirbelschichtofen (100) zum Recycling von wertmetallhaltigen Abfallstoffen in einem kontinuierlichen autothermen Verfahren bereit.
(EN) The invention relates to a method for recycling waste materials containing valuable metals in a fluidised bed furnace (100), comprising the phases I, starting up the fluidised bed furnace; and II continuously reprocessing the waste materials containing valuable metals, characterised in that the fluidised bed furnace (100) is operated autothermally during phase II of the continuous reprocessing of the waste materials containing valuable metals, the process temperature being controlled by means of the fill level of the fluidised bed furnace (100) and the material through-flow. The invention also relates to a device, comprising a fluidised bed furnace (100) for recycling waste materials containing valuable metals in a continuous autothermal method.
(FR) L'invention concerne un procédé de recyclage de déchets contenant des métaux de valeur dans un four à lit fluidisé (100), comprenant les phases I, à partir du four à lit fluidisé ; et II) à traiter en continu les déchets contenant des métaux de valeur, caractérisé en ce que le four à lit fluidisé (100) est actionné autothermiquement pendant la phase II du retraitement continu des déchets contenant des métaux de valeur, la température de traitement étant régulée au moyen du niveau de remplissage du four à lit fluidisé (100) et le flux de matériau à travers l'écoulement. L'invention concerne également un dispositif comprenant un four à lit fluidisé pour le recyclage de déchets contenant des métaux de valeur dans un procédé autothermique continu.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten