In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002539 - VERFAHREN ZUM BESTIMMEN DER JEWEILIGEN TEMPERATUR MEHRERER BATTERIEZELLEN EINER FAHRZEUGBATTERIE DURCH EXTRAPOLATION EINER GEMESSENEN TEMPERATUR; STEUEREINRICHTUNG SOWIE FAHRZEUGBATTERIE

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002539
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/065363
Internationales Anmeldedatum 08.06.2021
IPC
H01M 10/48 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
42Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
48Akkumulatoren, die mit Anordnungen zum Messen, Prüfen oder Anzeigen des Zustandes vereinigt sind, z.B. Pegelstand oder Dichte des Elektrolyten
G01K 7/42 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
KMessen der Temperatur; Messen von Wärmemengen; Temperaturfühler, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7Temperaturmessungen, die auf der Anwendung elektrischer oder magnetischer, unmittelbar auf Wärme ansprechender Elemente beruhen
42Schaltungen, die eine Kompensation der thermischen Trägheit bewirken; Schaltungen zur Vorhersage des stationären Endwerts einer Temperatur
Anmelder
  • DAIMLER AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • FILL, Alexander
  • AVDYLI, Arber
Vertreter
  • WELLER, Juergen
Prioritätsdaten
10 2020 003 887.529.06.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BESTIMMEN DER JEWEILIGEN TEMPERATUR MEHRERER BATTERIEZELLEN EINER FAHRZEUGBATTERIE DURCH EXTRAPOLATION EINER GEMESSENEN TEMPERATUR; STEUEREINRICHTUNG SOWIE FAHRZEUGBATTERIE
(EN) METHOD FOR DETERMINING THE RESPECTIVE TEMPERATURE OF A PLURALITY OF BATTERY CELLS OF A VEHICLE BATTERY THROUGH EXTRAPOLATION OF A MEASURED TEMPERATURE; CONTROL DEVICE AND VEHICLE BATTERY
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION DE LA TEMPÉRATURE RESPECTIVE D'UNE PLURALITÉ D'ÉLÉMENTS DE BATTERIE D'UNE BATTERIE DE VÉHICULE PAR EXTRAPOLATION D'UNE TEMPÉRATURE MESURÉE, DISPOSITIF DE COMMANDE ET BATTERIE DE VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren, welches eine verbesserte Überwachung der Temperatur jeweiliger Batteriezellen (2) einer Fahrzeugbatterie (1) zu ermöglicht, mit den Schritten: - Bestimmen (S1) von Messwerten, welche eine erste Spannung zumindest einer ersten Batteriezelle (11) und zweite Spannung zumindest einer zweiten Batteriezelle (12) sowie zumindest einen jeweiligen Strom, der durch die Batteriezellen (11, 12) fließt, umfasst, - Bestimmen (S2) eines ersten Messwiderstands der ersten Batteriezelle (11) und eines zweiten Messwiderstands der zweiten Batteriezelle (12) aus den Messwerten, - Bestimmen (S4) eines Referenzwiderstands, - Bestimmen (S5) eines ersten Widerstandsverhältnisses aus dem erstem Messwiderstand und dem Referenzwiderstand und eines zweiten Widerstandsverhältnisses aus dem zweiten Messwiderstand und dem Referenzwiderstand, - Bestimmen (S6) einer Messtemperatur der ersten Batteriezelle (11), und - Bestimmen (S7) einer Rechentemperatur der zweiten Batteriezelle (12) anhand der Messtemperatur sowie dem ersten Widerstandsverhältnis und dem zweiten Widerstandsverhältnis nach einer vorbestimmten Vorschrift.
(EN) The invention relates to a method that enables improved monitoring of the temperature of respective battery cells (2) of a vehicle battery (1), comprising the following steps: - determining (S1) measurement values, which comprise a first voltage of at least one first battery cell (11) and a second voltage of at least one second battery cell (12) and also at least one respective current that flows through the battery cells (11, 12), - determining (S2) a first measurement resistance of the first battery cell (11) and a second measurement resistance of the second battery cell (12) from the measurement values, - determining (S4) a reference resistance, - determining (S5) a first resistance ratio from the first measurement resistance and the reference resistance and a second resistance ratio from the second measurement resistance and the reference resistance, - determining (S6) a measurement temperature of the first battery cell (11), and - determining (S7) a calculated temperature of the second battery cell (12) based on the measurement temperature and the first resistance ratio and the second resistance ratio according to a predetermined rule.
(FR) Procédé qui permet une surveillance améliorée de la température d'éléments de batterie (2) respectifs d'une batterie (1) de véhicule, comprenant les étapes suivantes consistant à : - déterminer (S1) des valeurs de mesure, qui comprennent une première tension d'au moins un premier élément de batterie (11) et une seconde tension d'au moins un second élément de batterie (12) et également au moins un courant respectif qui circule à travers les éléments de batterie (11, 12), - déterminer (S2) une première résistance de mesure du premier élément de batterie (11) et une seconde résistance de mesure du second élément de batterie (12) à partir des valeurs de mesure ; - déterminer (S4) une résistance de référence, - déterminer (S5) un premier rapport de résistance à partir de la première résistance de mesure et de la résistance de référence et un second rapport de résistance à partir de la seconde résistance de mesure et de la résistance de référence, - déterminer (S6) une température de mesure du premier élément de batterie (11), et - déterminer (S7) une température calculée du second élément de batterie (12) sur la base de la température de mesure et du premier rapport de résistance et du second rapport de résistance selon une règle prédéfinie.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten