In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 25.01.2022 um 12:00 PM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002509 - AMPELSPURZUORDNUNG AUS SCHWARMDATEN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002509
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/064586
Internationales Anmeldedatum 31.05.2021
IPC
G08G 1/0967 2006.1
GSektion G Physik
08Signalwesen
GAnlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
0967Systeme, die Verkehrsinformationen, z.B. Wetter, Geschwindigkeitsbegrenzungen, miteinbeziehen
B60W 40/04 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
40Berechnung von Fahr-Parametern von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
02Umgebungsbedingungen betreffend
04Verkehrsbedingungen
G06K 9/62 2006.1
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
KErkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
62Verfahren und Anordnungen für das Erkennen mit elektronischen Mitteln
G08G 1/0962 2006.1
GSektion G Physik
08Signalwesen
GAnlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
G06K 9/00 2006.1
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
KErkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • KLOMP, Sven
  • GRUBE KREBS, Pablo
  • HESSEL, Toralf
  • MAX, Stephan
Prioritätsdaten
10 2020 208 378.903.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AMPELSPURZUORDNUNG AUS SCHWARMDATEN
(EN) TRAFFIC LIGHT LANE ASSIGNMENT FROM SWARM DATA
(FR) ATTRIBUTION DE FEUX DE SIGNALISATION À UNE VOIE À PARTIR DE DONNÉES D'ESSAIM
Zusammenfassung
(DE) Ein Verfahren zur Zuordnung von Ampeln zu den zugehörigen Fahrspuren einer Fahrbahn aus Schwarmdaten in einem Backendserver umfasst die Schritte: - Empfangen konsolidierter Daten pro Ampelüberfahrt der Fahrzeuge eines Schwarms für eine vorbestimmte Kreuzung, wobei die konsolidierten Daten für jede Kreuzungsüberfahrt zumindest ein Ampelbild mit den Positionen der einzelnen Lichtsignale enthält, - Matching der aus Punktwolken bestehenden Ampelbilder unterschiedlicher Ampelüberfahrten für eine vorbestimmte Kombination aus Kreuzung und Anfahrtsrichtung, indem einzelne Paare von Ampelobjektpunkten der Punktwolken aufeinander abgebildet werden, und - Korrektur der Ampelpositionen aufgrund der Ergebnisse des Matchings.
(EN) The invention relates to a method for assigning traffic lights to the corresponding lanes of a roadway from swarm data in a back-end server, having the steps of: - receiving consolidated data for each traversal of a traffic light by a vehicle of a swarm for a specified intersection, wherein the consolidated data for each intersection traversal contains at least one traffic light image with the positions of the individual light signals, - matching the traffic light images, consisting of point clouds, of different traffic light traversals for a specific combination of intersection and approach direction in that individual pairs of traffic light object points of the point clouds are mapped together, and - correcting the traffic light positions on the basis of the results of the matching.
(FR) L'invention concerne un procédé d'attribution de feux de signalisation aux voies correspondantes d'une chaussée à partir de données d'essaim dans un serveur dorsal, consistant : - à recevoir des données consolidées pour chaque traversée d'un feu de signalisation par un véhicule d'un essaim pour une intersection spécifiée, les données consolidées pour chaque traversée d'intersection contenant au moins une image de feu de signalisation présentant les positions des signaux lumineux individuels, - à mettre en correspondance les images de feux de signalisation, constituées de nuages de points, de différentes traversées de feux de signalisation pour une combinaison spécifique de direction d'intersection et d'approche dans laquelle des paires individuelles de points d'objets de feux de signalisation des nuages de points sont mises en correspondance ensemble, et - à corriger les positions de feux de signalisation sur la base des résultats de la mise en correspondance.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten