In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 25.01.2022 um 12:00 PM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002485 - NEBENANTRIEBSANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002485
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/063959
Internationales Anmeldedatum 26.05.2021
IPC
B60K 1/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
02bestehend aus mehr als einem Elektromotor
B60K 17/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17Anordnung oder Einbau von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
02gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Art der Kupplung
B60K 17/28 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17Anordnung oder Einbau von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
28gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Art eines Nebenantriebes, z.B. Zapfgetriebes
B60K 17/04 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17Anordnung oder Einbau von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
04gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Art des Drehmomentwandlers
B60K 17/08 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17Anordnung oder Einbau von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
04gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Art des Drehmomentwandlers
06des Wechselgetriebes
08mechanischer Bauart
Anmelder
  • ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • ENDL, Elisabeth
Prioritätsdaten
10 2020 208 200.601.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) NEBENANTRIEBSANORDNUNG
(EN) POWER TAKE-OFF ARRANGEMENT
(FR) AGENCEMENT DE PRISE DE FORCE
Zusammenfassung
(DE) ZF Friedrichshafen AG Akte 204179 Friedrichshafen 2020-06-09 9 Zusammenfassung Nebenantriebsanordnung Die Erfindung betrifft eine Anordnung mit einem ersten Motor (EM1), einer ersten Kupplung (K1), einer Antriebswelle (AN) und einem Nebenantrieb (PTO); wobei mittels der ersten Kupplung (K1) der erste Motor (EM1) drehwirksam mit der An- triebswelle (AN) verbindbar ist. Die Anordnung weist darüber hinaus einen zweiten Motor (EM2), eine zweite Kupplung (K2) und eine dritte Kupplung (K3) auf; wobei mittels der zweiten Kupplung (K2) der zweite Motor (EM2) drehwirksam mit einer Ne- benantriebswelle (PTO) verbindbar ist; und wobei mittels der dritten Kupplung (K3) der erste Motor (EM1) und der zweite Motor (EM2) drehwirksam verbindbar sind.
(EN) The invention relates to an arrangement with a first motor (EM1), a first clutch (K1), an input shaft (AN) and a power take-off (PTO); wherein the first motor (EM1) can be connected for rotation to the input shaft (AN) by means of the first clutch (K1). The arrangement furthermore comprises a second motor (EM2), a second clutch (K2) and a third clutch (K3); wherein the second motor (EM2) can be connected to a power take-off shaft (PTO) for rotation by means of the second clutch (K2); and wherein the first motor (EM1) and the second motor (EM2) can be connected for rotation by means of the third clutch (K3).
(FR) L'invention concerne un agencement doté d'un premier moteur (EM1), d'un premier embrayage (K1), d'un arbre d'entrée (AN) et d'une prise de force (PTO) ; le premier moteur (EM1) pouvant être relié en rotation à l'arbre d'entrée (AN) au moyen du premier embrayage (K1). L'agencement comprend en outre un second moteur (EM2), un deuxième embrayage (K2) et un troisième embrayage (K3) ; le second moteur (EM2) pouvant être relié à un arbre de prise de force (PTO) en rotation au moyen du deuxième embrayage (K2) ; et le premier moteur (EM1) et le second moteur (EM2) pouvant être reliés en rotation au moyen du troisième embrayage (K3).
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten