In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002477 - HITZEBESTÄNDIGES UMHÜLLUNGSPAPIER FÜR AEROSOLERZEUGENDE ARTIKEL

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002477
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/063133
Internationales Anmeldedatum 18.05.2021
IPC
D21H 27/00 2006.1
DSektion D Textilien; Papier
21Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
HFaserbreimischungen ; ihre Herstellung, soweit nicht von den Unterklassen D21C , D21D116; Imprägnieren oder Beschichten von Papier; Behandlung des fertigen Papiers, soweit nicht von Klasse B31 oder Unterklasse D21G125; Papier, soweit nicht an anderer Stelle vorgesehen
27Spezialpapier, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. im Mehrstufenverfahren hergestellt
A24D 1/02 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
24Tabak; Zigarren; Zigaretten; Geräte zum simulierten Rauchen; Utensilien für Raucher
DZigarren; Zigaretten; Tabakrauchfilter; Mundstücke für Zigarren oder Zigaretten; Herstellung von Tabakrauchfiltern oder Mundstücken
1Zigarren; Zigaretten
02mit besonderen Deckblättern
D21H 17/10 2006.1
DSektion D Textilien; Papier
21Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
HFaserbreimischungen ; ihre Herstellung, soweit nicht von den Unterklassen D21C , D21D116; Imprägnieren oder Beschichten von Papier; Behandlung des fertigen Papiers, soweit nicht von Klasse B31 oder Unterklasse D21G125; Papier, soweit nicht an anderer Stelle vorgesehen
17Nicht-faseriges Material, das der Pulpe zugesetzt wird, gekennzeichnet durch seine Konstitution; Papier-imprägnierendes Material, gekennzeichnet durch seine Konstitution.
03Nicht-makromolekulare organische Verbindungen
05andere Elemente neben Kohlenstoff und Wasserstoff enthaltend
10Phosphor enthaltende Verbindungen
Anmelder
  • DELFORTGROUP AG [AT]/[AT]
Erfinder
  • ZITTURI, Roland
  • VOLGGER, Dietmar
Vertreter
  • LUCKE, Andreas
Prioritätsdaten
10 2020 117 368.701.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HITZEBESTÄNDIGES UMHÜLLUNGSPAPIER FÜR AEROSOLERZEUGENDE ARTIKEL
(EN) HEAT-RESISTANT WRAP PAPER FOR AEROSOL-GENERATING ARTICLES
(FR) PAPIER D'EMBALLAGE RÉSISTANT À LA CHALEUR POUR ARTICLES DE GÉNÉRATION D'AÉROSOL
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Umhüllungspapier, das für die Anwendung auf aerosolerzeugenden Artikeln geeignet ist und das Zellstofffasern und einen Kohlebildner umfasst, wobei die Zellstofffasern mindestens 70% und höchstens 95% der Masse des Umhüllungspapiers ausmachen und der Kohlebildner in einer Konzentration von mindestens 5% und höchstens 20% bezogen auf die Masse des Umhüllungspapiers enthalten ist und in einer solchen Konzentration im Umhüllungspapier vorhanden ist, dass der Quotient r = RT/R0 aus der Zugfestigkeit R0 gemessen nach ISO 1924-2:2008 unter den Bedingungen von ISO 187:1990 und aus der Zugfestigkeit RT gemessen nach ISO 1924-2:2008 unter den Bedingungen von ISO 187:1990, nachdem das Umhüllungspapier eine Minute lang einer Temperatur von 230°C ausgesetzt war, mindestens 0,20 und höchstens 0,90 beträgt.
(EN) The invention relates to a wrap paper which is suitable for use on aerosol-generating articles and which comprises pulp fibres and a char-forming substance, the pulp fibres constituting at least 70% and at most 95% of the mass of the wrap paper and the char-forming substance being present in a concentration of at least 5% and at most 20% relative to the mass of the wrap paper and being present in the wrap paper in such a concentration that the quotient r = RT/R0, where R0 is the tensile strength measured according to ISO 1924-2:2008 under the conditions of ISO 187:1990 and RT is the tensile strength measured according to ISO 1924-2:2008 under the conditions of ISO 187:1990, is at least 0.20 and at most 0.90 after the wrap paper has been exposed to a temperature of 230°C for one minute.
(FR) L'invention concerne un papier d'emballage qui est apte à être utilisé sur des articles de génération d'aérosol et qui comprend des fibres de pâte à papier et une substance formant du charbon, les fibres de pâte à papier constituant entre 70% et 95% de la masse du papier d'emballage et la substance formant du charbon étant présentes dans une concentration comprise entre 5% et 20% par rapport à la masse du papier d'emballage et étant présent dans le papier d'emballage à une concentration telle que le quotient r = RT/R0, où R0 est la résistance à la traction mesurée selon la norme ISO 1924-2:2008 dans des conditions de norme ISO 187:1990 et RT est la résistance à la traction mesurée selon ISO 1924-2:2008 dans des conditions de norme ISO 187:1990, est comprise entre 0,20 et 0,90 après l'exposition du papier d'emballage à une température de 230°C pendant une minute.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten