In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002391 - MONTAGEZELLE

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002391
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/068550
Internationales Anmeldedatum 01.07.2020
IPC
B25J 9/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
9Programmgesteuerte Manipulatoren
B23P 21/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PMetallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
21Maschinen zum Zusammensetzen mehrerer verschiedener Teile zu Baugruppen, mit oder ohne vorhergehendes oder nachfolgendes Bearbeiten der Teile, z.B. mit Programmsteuerung
B23Q 37/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
37Metallbearbeitungsmaschinen oder deren Kombinationen, die aus Bauteilen zusammengesetzt sind, von denen wenigstens einzelne als Teile verschiedener anderer Maschinen verwendet werden können; austauschbare Teile dafür
B25J 21/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
21Räume mit Manipuliervorrichtungen
G05B 19/418 2006.1
GSektion G Physik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
418Übergreifende Fabrikationssteuerung, d.h. zentrale Steuerung einer Mehrzahl von Maschinen, z.B. direkte oder verteilte numerische Steuerung , flexible Fertigungssysteme , integrierte Fertigungssysteme , rechnerunterstützte Fertigung
Anmelder
  • INSYS INDUSTRIESYSTEME AG [CH]/[CH]
  • BFA SOLUTIONS AG [CH]/[CH]
  • RUSCA, Fabio [CH]/[CH]
Erfinder
  • RUSCA, Fabio
Vertreter
  • KELLER SCHNEIDER PATENT- UND MARKENANWÄLTE AG (BERN)
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MONTAGEZELLE
(EN) ASSEMBLY CELL
(FR) CELLULE D'ASSEMBLAGE
Zusammenfassung
(DE) Eine Bearbeitungszelle (100) für die Automation einer Fertigungsstrasse, umfasst eine zentrale Zelleneinheit (110) mit sechs Aufnahmen zur jeweiligen reversiblen Aufnahme einer Bearbeitungsstation (21 - 26), wobei die sechs Aufnahmen zur Zelleneinheit aussenliegend, hexagonal angeordnet sind, und wobei zwischen zwei Aufnahmen der sechs Aufnahmen, welche nebeneinander angeordnet sind, weiter ein erstes Handhabungsgerät (118) angeordnet ist, wobei ein Wirkungsraum des ersten Handhabungsgeräts (118) die zwei Aufnahmen zumindest teilweise erfasst.
(EN) A processing cell (100) for automating a production line comprises a central cell unit (110) having six holders, each for reversibly receiving one processing station (21-26). The six holders are disposed hexagonally on the outside of the cell unit. Furthermore, a first handling device (118) is disposed between two adjacent holders of the six holders. A zone of action of the first handling device (118) at least partly encompasses the two holders.
(FR) Selon l'invention, une cellule de traitement (100) pour automatiser une chaîne de production comprend une unité cellule centrale (110) comportant six supports, chacun permettant de recevoir de manière réversible un poste de traitement (21-26). Les six supports sont disposés de manière hexagonale sur l'extérieur de l'unité cellule. En outre, un premier dispositif de manipulation (118) est disposé entre deux supports adjacents des six supports. Une zone d'action du premier dispositif de manipulation (118) englobe au moins partiellement les deux supports.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten