In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022002320 - VORRICHTUNG ZUM EXTRUDIEREN EINES UNVULKANISIERTEN, LÄNGSRILLEN AUFWEISENDEN KAUTSCHUKENDLOSSTREIFEN ZUR HERSTELLUNG EINES FAHRZEUGREIFENBAUTEILS, VERWENDUNG DER VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN EINES FAHRZEUGLUFTREIFENS UND EIN VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES FAHRZEUGLUFTREIFENS SOWIE EINEN FAHRZEUGLUFTREIFEN

Veröffentlichungsnummer WO/2022/002320
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2021/200080
Internationales Anmeldedatum 09.06.2021
IPC
B29D 30/52 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
DHerstellen besonderer Gegenstände aus Kunststoff oder aus Stoffen in plastischem Zustand
30Herstellen von Luftreifen oder Vollgummireifen oder deren Teile
06Luftreifen oder deren Teile
52Unvulkanisierte Laufflächen, z.B. auf gebrauchten Reifen; Runderneuern
B29C 48/12 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
03gekennzeichnet durch die Gestalt des extrudierten Gegenstands
12Gegenstände mit in Querschnittsrichtung gesehen unregelmäßigem Umfang, z.B. Fensterprofile
B29C 48/21 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
16Gegenstände, die zwei oder mehr Komponenten enthalten, z.B. coextrudierte Schichten
18wobei die Komponenten verschiedene Schichten sind
21die Schichten an ihren Oberflächen verbunden sind
B29C 48/49 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
49mit mehr als einem Zuführextruder für ein Mundstück
B60C 11/03 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
CFahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
11Reifenlaufstreifen; Laufflächenprofile; Gleitschutzeinlagen
03Laufflächenprofile
Anmelder
  • CONTINENTAL REIFEN DEUTSCHLAND GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • VÖLKER, Thomas
  • PANACEK, Anton
  • ROVNY, Roman
Prioritätsdaten
10 2020 208 337.103.07.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM EXTRUDIEREN EINES UNVULKANISIERTEN, LÄNGSRILLEN AUFWEISENDEN KAUTSCHUKENDLOSSTREIFEN ZUR HERSTELLUNG EINES FAHRZEUGREIFENBAUTEILS, VERWENDUNG DER VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN EINES FAHRZEUGLUFTREIFENS UND EIN VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES FAHRZEUGLUFTREIFENS SOWIE EINEN FAHRZEUGLUFTREIFEN
(EN) EQUIPMENT FOR EXTRUDING AN ENDLESS UNVULCANIZED RUBBER STRIP HAVING LONGITUDINAL GROOVES FOR PRODUCING A VEHICLE TYRE COMPONENT, USE OF THE EQUIPMENT FOR PRODUCING A PNEUMATIC VEHICLE TYRE, AND A METHOD FOR PRODUCING A PNEUMATIC VEHICLE TYRE, AND A PNEUMATIC VEHICLE TYRE
(FR) ÉQUIPEMENT D'EXTRUSION D'UNE BANDE SANS FIN DE CAOUTCHOUC NON VULCANISÉ PRÉSENTANT DES RAINURES LONGITUDINALES POUR LA FABRICATION D'UN ÉLÉMENT DE PNEUMATIQUE DE VÉHICULE, UTILISATION DE L'ÉQUIPEMENT POUR LA FABRICATION D'UN PNEUMATIQUE DE VÉHICULE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN PNEUMATIQUE DE VÉHICULE ET PNEUMATIQUE DE VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Extrudieren eines unvulkanisierten, Längsrillen aufweisenden Kautschukendlosstreifen zur Herstellung eines Fahrzeugreifenbauteils, umfassend oder bestehend aus eine Ausformeinheit (6) zum Ausformen eines unvulkanisierten Kautschukendlosstreifens mit mindestens einer Strömungseintrittsöffnung und mit mindestens einer Strömungsaustrittsöffnung, wobei sich ein Strömungskanal (9) zum Leiten einer unvulkanisierten Kautschukmischung von der einen Strömungseintrittsöffnung zu der einen Strömungsaustrittsöffnung durch die Ausformeinheit (6) erstreckt, Komponentenanordnungseinheit (34) zum Zuführen von einer oder mehrerer unvulkanisierten Kautschukkomponenten in die Ausformeinheit (6), wobei die Komponentenanordnungseinheit einen oder mehrere Strömungskanäle aufweist, mindestens eine Schneideeinheit (2), die dazu eingerichtet ist, Längsrillen in einen durch die Ausformeinheit ausgeformten unvulkanisierten Kautschukendlosstreifen zu schneiden, wobei die Schneideeinheit (2) einteilig ausgebildet ist.
(EN) The invention relates to equipment for extruding an endless unvulcanized rubber strip having longitudinal grooves for producing a vehicle tyre component comprising or consisting of a forming unit (6) for forming an endless unvulcanized rubber strip having at least one flow inlet opening and having at least one flow outlet opening, wherein a duct (9) for guiding an unvulcanized rubber mixture extends from the one flow inlet opening to the one flow outlet opening through the forming unit (6), a component arrangement unit (34) for feeding one or more unvulcanized rubber components into the forming unit (6), wherein the component arrangement unit comprises one or more ducts, at least one cutting unit (2), which is designed to cut longitudinal grooves in an endless unvulcanized rubber strip which has been formed by the forming unit, wherein the cutting unit (2) is designed in one part.
(FR) L'invention concerne un équipement pour extruder une bande sans fin de caoutchouc non vulcanisé présentant des rainures longitudinales pour la fabrication d'un élément de pneumatique de véhicule comprenant ou consistant en une unité de formation (6) pour former une bande sans fin de caoutchouc non vulcanisé présentant au moins une ouverture d'entrée d'écoulement et présentant au moins une ouverture de sortie d'écoulement, un conduit (9) pour guider un mélange de caoutchouc non vulcanisé s'étendant depuis ladite ouverture d'entrée d'écoulement vers ladite ouverture de sortie d'écoulement à travers l'unité de formation (6), une unité d'agencement d'éléments (34) pour introduire un ou plusieurs éléments en caoutchouc non vulcanisé dans l'unité de formation (6), l'unité d'agencement d'éléments comprenant un ou plusieurs conduits, au moins une unité de coupe (2) qui est conçue pour découper des rainures longitudinales dans une bande sans fin de caoutchouc non vulcanisé qui a été formée par l'unité de formage, l'unité de coupe (2) étant conçue en une seule pièce.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten