In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 25.01.2022 um 12:00 PM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2022000004 - SONNENSCHUTZVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2022/000004
Veröffentlichungsdatum 06.01.2022
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2021/060148
Internationales Anmeldedatum 27.04.2021
IPC
A47C 7/66 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder Haushaltsgeräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
CStühle; Sofas; Betten
7Teile, Einzelheiten oder Zubehör von Stühlen oder Hockern
62Zubehör für Stühle
66Vorrichtungen zum Schutz gegen Witterungseinflüsse
Anmelder
  • SEELAUS, Franz [AT]/[AT]
Erfinder
  • SEELAUS, Franz
Vertreter
  • BABELUK, Michael
Prioritätsdaten
A 50546/202029.06.2020AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SONNENSCHUTZVORRICHTUNG
(EN) SUN PROTECTION DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION SOLAIRE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Sonnenschutzvorrichtung mit zumindest zwei Längsstangen (2) und zumindest zwei Querstangen (1) und mit zumindest einer Bespannungseinheit (12), welche zumindest zwischen den Längsstangen (2) aufgespannt ist, wobei die Querstangen (1) jeweils einen Grundkörper (4) und zwei mit dem Grundkörper (4) verbundene Schenkel (3) aufweisen und jeder Schenkel (3) mit zumindest einer Längsstange (2) verbunden ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Schenkel (3) in einem Winkel (A1, A2, A3) zwischen 165° und 110° zum Grundkörper (4) stehen.
(EN) The invention relates to a sun protection device comprising at least two longitudinal rods (2), at least two transverse rods (1), and at least one covering unit (12) which is stretched at least between the longitudinal rods (2), wherein each of the transverse rods (1) has a main part (4) and two limbs (3) which are connected to the main part (4), and each limb (3) is connected to at least one longitudinal rod (2). The invention is characterized in that the limbs (3) are at an angle (A1, A2, A3) of between 165° and 110° relative to the main part (4).
(FR) La présente invention concerne un dispositif de protection solaire comprenant au moins deux tiges longitudinales (2), au moins deux tiges transversales (1), et au moins une unité de recouvrement (12) qui est étirée au moins entre les tiges longitudinales (2), chacune des tiges transversales (1) comportant une partie principale (4) et deux branches (3) qui sont reliées à la partie principale (4), et chaque branche (3) est reliée à au moins une tige longitudinale (2). L’invention est caractérisée en ce que les branches (3) sont à un angle (A1, A2, A3) compris entre 165° et 110° par rapport à la partie principale (4).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten