In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021259672 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON MIKROPARTIKELN, MIKROPARTIKEL, VERWENDUNG DER MIKROPARTIKEL UND BAUELEMENT

Veröffentlichungsnummer WO/2021/259672
Veröffentlichungsdatum 30.12.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/065800
Internationales Anmeldedatum 11.06.2021
IPC
B01J 13/14 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
13Kolloidchemie, z.B. Herstellung von kolloidalen Stoffen oder deren Lösungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Herstellung von Mikrokapseln oder Mikrohohlkugeln
02Herstellung von Mikrokapseln oder Mikrohohlkugeln
06durch Phasentrennung
14Polymerisation, Vernetzung
A61K 9/50 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9Medizinische Zubereitungen, charakterisiert durch besondere physikalische Form
48Zubereitungen in Kapseln, z.B. aus Gelatine, aus Schokolade
50Mikrokapseln
C09B 67/02 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
BOrganische Farbstoffe oder eng verwandte Verbindungen zur Herstellung von Farbstoffen; Beizmittel; Farblacke
67Beeinflussen der physikalischen Eigenschaften, z.B. der färbenden oder Druckeigenschaften, von Farbstoffen ohne chemische Reaktion, z.B. durch Behandeln mit Lösungsmitteln; Verfahrensmerkmale bei der Herstellung von Farbstoffpräparaten; Farbstoffpräparate besonderer physikalischer Art, z.B. Tabletten, Farbfolien
02Farbstoffpräparate besonderer physikalischer Form, z.B. Tabletten, Farbfolien
C11D 3/50 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3Andere Komponenten der von C11D1/54
50Duftstoffe
CPC
A61K 9/5031
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
9Medicinal preparations characterised by special physical form
48Preparations in capsules, e.g. of gelatin, of chocolate
50Microcapsules ; having a gas, liquid or semi-solid filling; Solid microparticles or pellets surrounded by a distinct coating layer, e.g. coated microspheres, coated drug crystals
5005Wall or coating material
5021Organic macromolecular compounds
5031obtained otherwise than by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds, e.g. polyethylene glycol, poly(lactide-co-glycolide)
B01J 13/14
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
13Colloid chemistry, e.g. the production of colloidal materials or their solutions, not otherwise provided for; Making microcapsules or microballoons
02Making microcapsules or microballoons
06by phase separation
14Polymerisation; cross-linking
C09B 67/0097
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
BORGANIC DYES OR CLOSELY-RELATED COMPOUNDS FOR PRODUCING DYES ; , e.g. PIGMENTS; MORDANTS; LAKES
67Influencing the physical, e.g. the dyeing or printing properties of dyestuffs without chemical reactions, e.g. by treating with solvents ; grinding or grinding assistants, coating of pigments or dyes; Process features in the making of dyestuff preparations; Dyestuff preparations of a special physical nature, e.g. tablets, films
0097Dye preparations of special physical nature; Tablets, films, extrusion, microcapsules, sheets, pads, bags with dyes
C11D 3/505
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
3Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
50Perfumes
502Protected perfumes
505encapsulated or adsorbed on a carrier, e.g. zeolite or clay
Anmelder
  • UNIVERSITÄT DES SAARLANDES [DE]/[DE]
Erfinder
  • KICKELBICK, Guido
  • STEINBRÜCK, Nils
  • POHL, Svenja
Vertreter
  • EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH
Prioritätsdaten
20182068.524.06.2020EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON MIKROPARTIKELN, MIKROPARTIKEL, VERWENDUNG DER MIKROPARTIKEL UND BAUELEMENT
(EN) METHOD FOR PRODUCING MICROPARTICLES, MICROPARTICLES, USE OF THE MICROPARTICLES, AND COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION DE MICROPARTICULES, MICROPARTICULES, UTILISATION DES MICROPARTICULES, ET ÉLÉMENT
Zusammenfassung
(DE) Es wird ein Verfahren zur Herstellung von Mikropartikeln offenbart, das die Schritte umfasst: A) Herstellung einer Lösung eines Tensids in einem polaren Lösungsmittel B) Zugabe einer schmelzbaren Vorstufe eines Polysiloxan- Glas-Hybrids zur Herstellung einer Mischung aus schmelzbarer Vorstufe und Lösung des Tensids C) Erhitzen der Mischung über die Schmelztemperatur der schmelzbaren Vorstufe zur Herstellung einer Emulsion von Tröpfchen der schmelzbaren Vorstufe D) Zugabe eines Katalysators zur Initiierung einer Vernetzungsreaktion auf der Oberfläche der Tröpfchen unter Herstellung von Mikropartikeln. Zudem werden durch das Verfahren herstellbare nicht konsolidierte und konsolidierte Mikropartikel, die Verwendung der Mikropartikel und ein Bauteil umfassend eine Konversionsschicht umfassend die Mikropartikel offenbart.
(EN) The invention relates to a method for producing microparticles, having the steps of: A) producing a solution of a surfactant in a polar solvent, B) adding a meltable precursor of a polysiloxane-glass hybrid in order to produce a mixture of the meltable precursor and the surfactant solution, C) heating the mixture above the melting temperature of the meltable precursor in order to produce an emulsion from droplets of the meltable precursor, and D) adding a catalyst in order to initiate a crosslinking reaction on the surface of the droplets, thereby producing microparticles. The invention additionally relates to unconsolidated and consolidated microparticles which can be produced using the method, to the use of the microparticles, and to a component comprising a conversion layer comprising the microparticles.
(FR) L'invention concerne un procédé de production de microparticules, le procédé consistant : A) à produire une solution d'un tensioactif dans un solvant polaire, B) à ajouter un précurseur fusible d'un hybride polysiloxane-verre afin de produire un mélange du précurseur fusible et de la solution de tensioactif, C) à chauffer le mélange au-delà de la température de fusion du précurseur fusible afin de produire une émulsion à partir des gouttelettes du précurseur fusible, et D) à ajouter un catalyseur afin de déclencher une réaction de réticulation sur la surface des gouttelettes, produisant ainsi des microparticules. L'invention concerne en outre des microparticules non consolidées et consolidées pouvant être produites à l'aide du procédé, l'utilisation des microparticules, et un composant comprenant une couche de conversion comportant les microparticules.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten