In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021259561 - FAHRZEUGSTRUKTUR MIT ENERGIESPEICHER

Veröffentlichungsnummer WO/2021/259561
Veröffentlichungsdatum 30.12.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2021/063426
Internationales Anmeldedatum 20.05.2021
IPC
B60K 1/04 2019.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
04von elektrischen Speichermitteln zum Antrieb
H01M 50/20 2021.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
50Bauliche Einzelheiten oder Herstellungsverfahren der nicht-aktiven Teile von elektrochemischen Zellen mit Ausnahme von Brennstoffzellen, z.B. Hybrid-Zellen
20Haltevorrichtungen; Sekundäre Gehäuse oder Rahmen; Gestelle, Module oder Packungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transportvorrichtungen oder Tragevorrichtungen; Halterungen
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • PATSCHEIDER, Julian
  • LIMBURG, Andre
  • WINKLER, Paul
  • RUPP, Alexander
Prioritätsdaten
10 2020 116 554.424.06.2020DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRZEUGSTRUKTUR MIT ENERGIESPEICHER
(EN) VEHICLE STRUCTURE COMPRISING AN ENERGY STORE
(FR) STRUCTURE DE VÉHICULE À ACCUMULATEUR D’ÉNERGIE
Zusammenfassung
(DE) Fahrzeugstruktur mit elektrischem Energiespeicher (6) wobei die Fahrzeugstruktur einen Energiespeicheraufnahmeraum aufweist in welchem ein elektrochemischer Energiespeicher (6) aufgenommen ist, welcher in einer planmäßigen Einbaulage nach unten durch eine untere Querstrebe (3) und nach oben durch eine obere Querstrebe (2) wenigstens abschnittsweise begrenzt ist, wobei die Fahrzeugstruktur ein Längsprofil (1) aufweist und wobei geometrisch zwischen dem Längsprofil (1) und dem elektrochemischen Energiespeicher (6) ein Deformationsraum (9) angeordnet ist und wobei der elektrochemischen Energiespeicher (6) auf seiner dem Längsprofil zugewandten Seite eine Energiespeicherdruckplatte (4) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass im Deformationsraum (9) eine erweiterte Druckplatte (5) angeordnet ist, dass die erweitere Druckplatte (5) einen Längsprofilkontaktbereich (5d), eine obere Druckplattenquerstrebe (5a) und eine untere Druckplattenquerstrebe (5b) aufweist, und dass der Längsprofilkontaktbereich (5d) von dem Längsprofil (1) kontaktierbar ist oder kontaktiert ist und dass sich die obere Druckplattenquerstrebe (5a) ausgehend von der erweiterten Druckplatte (5) in Richtung zur oberen Querstrebe (2) erstreckt und dass sich die untere Druckplattenquerstrebe (3) ausgebend von der erweiterten Druckplatte (5) in Richtung zur unteren Querstrebe (3) erstreckt.
(EN) The invention relates to a vehicle structure comprising an electrical energy store (6), wherein the vehicle structure has an energy store receiving space in which an electrochemical energy store (6) is received which, when correctly installed, is delimited at least in part below by a lower cross member (3) and above by an upper cross member (2), the vehicle structure having a longitudinal profile (1), and a deformation space (9) being arranged geometrically between the longitudinal profile (1) and the electrochemical energy store (6), the electrochemical energy store (6) having an energy store pressure plate (4) on its side facing the longitudinal profile, characterised in that an extended pressure plate (5) is arranged in the deformation space (9), in that the extended pressure plate (5) has a longitudinal profile contact region (5d), an upper pressure plate cross member (5a) and a lower pressure plate cross member (5b), in that the longitudinal profile contact region (5d) can be or is contacted by the longitudinal profile (1), in that the upper pressure plate cross member (5a) extends from the extended pressure plate (5) in the direction of the upper cross member (2), and in that the lower pressure plate cross member (3) extends from the extended pressure plate (5) in the direction of the lower cross member (3).
(FR) L’invention concerne une structure de véhicule dotée d’un accumulateur d’énergie (6) électrique, la structure de véhicule présentant un espace de réception d’accumulateur d’énergie dans lequel est logé un accumulateur d’énergie (6) électrochimique, lequel est délimité au moins par endroits, dans une position de montage conforme, vers le bas par une traverse inférieure (3) et vers le haut, par une traverse supérieure (2), la structure de véhicule présentant un profilé longitudinal (1) et un espace de déformation (9) étant ménagé géométriquement entre le profilé longitudinal (1) et l’accumulateur d’énergie (6) électrochimique, et l’accumulateur d’énergie (6) électrochimique présentant sur sa face tournée vers le profilé longitudinal une plaque de pression d’accumulateur d’énergie (6), l’invention se caractérisant en ce qu’une plaque de pression (5) étendue est disposée dans l’espace de déformation (9), en ce que la plaque de pression (5) étendue présente une zone de contact de profilé longitudinal (5d), une traverse de plaque de pression supérieure (5a) et une traverse de plaque de pression inférieure (5b), et en ce que la zone de contact de profilé longitudinal (5d) peut être mise en contact ou est mise en contact par le profilé longitudinal (1) et en ce que la traverse de plaque de pression supérieure (5a) s’étend à partir de la plaque de pression (5) étendue en direction de la traverse supérieure (2) et en ce que la traverse de plaque de pression inférieure (3) s’étend à partir de la plaque de pression (5) étendue en direction de la traverse inférieure (3).
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten