In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021063683 - AZIMUTBREMSEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2021/063683
Veröffentlichungsdatum 08.04.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/075867
Internationales Anmeldedatum 16.09.2020
IPC
F03D 7/02 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
7Steuern oder Regeln von Windkraftmaschinen
02bei im Wesentlichen parallel zur Windströmung liegender Drehachse des Rotors
F03D 80/70 2016.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
80Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör soweit nicht in einer der Gruppen F03D1/-F03D17/121
70Anordnungen zur Lagerung oder Schmierung
Anmelder
  • SCHUNK CARBON TECHNOLOGY GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • IVELLIO-VELLIN, Clemens
  • GRATZER, Anton
Vertreter
  • ADVOTEC. PATENT- UND RECHTSANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2019 126 348.430.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AZIMUTBREMSEINRICHTUNG
(EN) YAW BRAKE DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE FREIN D'ENTRAÎNEMENT AZIMUTAL
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Azimutbremseinrichtung (10) für eine einen Turm und eine gegenüber dem Turm azimutal verstellbare Gondel aufweisende Windenergieanlage, wobei die Azimutbremseinrichtung (10) eine Bremsscheibe (11) mit zumindest einen am Umfang der Bremsscheibe (11) angeordneten Bremsbelagträger (12) aufweist, der zumindest einen gegen eine Bremsoberfläche der Bremsscheibe (11) verfahrbaren Bremsbelag (15) zur Anlage gegen die Bremsoberfläche aufweist, wobei die Azimutbremseinrichtung (10) zumindest einen relativ drehbar gegenüber der Bremsscheibe (11) angeordneten Schmierstoffapplikator (18) zur Applikation eines Schmierstoffs auf die Bremsoberfläche der Bremsscheibe (11) aufweist.
(EN)
The invention relates to a yaw brake device (10) for a wind power plant which has a tower and a nacelle which can be adjusted azimuthally with respect to the tower, wherein the yaw brake device (10) has a brake disc (11) with at least one brake pad carrier (12) which is arranged on the circumference of the brake disc (11) and which has at least one brake pad (15) which can be moved against a braking surface of the brake disc (11) for contact with the braking surface, wherein the yaw brake device (10) has at least one lubricant applicator (18) which is arranged such that it can be rotated relative to the brake disc (11) and which serves for the application of a lubricant to the braking surface of the brake disc (11).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de frein d'entraînement azimutal (10) destiné à une éolienne qui présente un mât et une nacelle pouvant être réglée en azimut par rapport au mât. Le dispositif de frein d'entraînement azimutal (10) comporte un disque de frein (11) doté au moins d'un support de garniture de frein (12) qui est disposé sur la périphérie du disque de frein (11) et qui comporte au moins une garniture de frein (15) qui peut être déplacée contre une surface de freinage du disque de frein (11) pour entrer en contact avec la surface de freinage. Le dispositif de frein d'entraînement azimutal (10) comporte en outre au moins un applicateur de lubrifiant (18) qui est disposé de manière à pouvoir tourner par rapport au disque de frein (11) et qui sert à l'application d'un lubrifiant sur la surface de freinage du disque de frein (11).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten