In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021063664 - VORRICHTUNG ZUR MONTAGE SPHÄRISCHER OPTISCHER BAUTEILE

Veröffentlichungsnummer WO/2021/063664
Veröffentlichungsdatum 08.04.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/075664
Internationales Anmeldedatum 14.09.2020
IPC
G02B 27/62 2006.01
GSektion G Physik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
27Optische Systeme oder Geräte, soweit nicht in einer der Gruppen G02B1/-G02B26/115
62Optische Geräte besonders zum Justieren optischer Elemente beim Zusammenbau optischer Systeme ausgebildet
Anmelder
  • TOOZ TECHNOLOGIES GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PROCHNAU, Jens
  • PÜTZ, Jörg
  • SINGER, Wolfgang
Vertreter
  • CARLSOHN, Marc René
Prioritätsdaten
10 2019 006 980.330.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR MONTAGE SPHÄRISCHER OPTISCHER BAUTEILE
(EN) DEVICE FOR MOUNTING SPHERICAL OPTICAL COMPONENTS
(FR) DISPOSITIF DE MONTAGE DE COMPOSANTS OPTIQUES SPHÉRIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Montage zweier sphärischer optischer Bauteile. Die Vorrichtung umfasst eine erste Halterung, mit einer Aufnahme für ein erstes optisches Element mit einer ersten sphärischen konvexen Fläche mit einem Radius (R1) und einer zweiten Halterung mit einer Aufnahme für ein zweites optisches Element mit einer zweiten sphärischen optischen konkaven Fläche mit einem Radius (R2). Zumindest eine der Halterungen weist eine Lagerfläche mit einem Radius (R3) auf und die erste Halterung ist auf der zweiten Halterung derart lagerbar, dass die Radien (R1, R2, R3) einen gemeinsamen Mittelpunkt aufweisen, wenn das erste optische Element in die erste Halterung aufgenommen ist und das zweite optische Element in die zweite Halterung aufgenommen ist.
(EN)
The invention relates to a device for mounting two spherical optical components. The device comprises a first holder, having a receptacle for a first optical element with a first spherical convex face with a radius (R1), and a second holder, having a receptacle for a second optical element with a second spherical optical concave face with a radius (R2). At least one of the holders has a supporting face with a radius (R3), and the first holder can be supported on the second holder such that the radii (R1, R2, R3) have a common centre point when the first optical element is held in the first holder and the second optical element is held in the second holder.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de montage de deux composants optiques sphériques. Le dispositif comprend un premier support, ayant un réceptacle pour un premier élément optique ayant une première face convexe sphérique avec un rayon (R1), et un second support, ayant un réceptacle pour un second élément optique ayant une seconde face concave optique sphérique ayant un rayon (R2). Au moins l'un des supports présente une face de support ayant un rayon (R3), et le premier support peut être supporté sur le second support de telle sorte que les rayons (R1, R2, R3) ont un point central commun lorsque le premier élément optique est maintenu dans le premier support et le second élément optique est maintenu dans le second support.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten