In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021062455 - BODENSTROMAGGREGAT FÜR DAS BEREITSTELLEN VON ELEKTRISCHER ENERGIE FÜR FLUGGERÄTE

Veröffentlichungsnummer WO/2021/062455
Veröffentlichungsdatum 08.04.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2020/060338
Internationales Anmeldedatum 17.09.2020
IPC
B64F 1/34 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
64Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
FBoden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen besonders ausgebildet für die Verwendung in Verbindung mit Luftfahrzeugen; Entwurf, Herstellung, Montage, Reinigung Wartung oder Reparatur von Luftfahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Handhabung, Transport, Test oder Inspektion von Luftfahrzeugkomponenten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
34Anlassvorrichtungen für Triebwerke
B60L 1/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen elektrisch angetriebener Fahrzeuge
B64F 1/36 2017.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
64Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
FBoden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen besonders ausgebildet für die Verwendung in Verbindung mit Luftfahrzeugen; Entwurf, Herstellung, Montage, Reinigung Wartung oder Reparatur von Luftfahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Handhabung, Transport, Test oder Inspektion von Luftfahrzeugkomponenten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
36Sonstige Flughafeneinrichtungen
H02M 7/00 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstromeingangsleistung oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
H05K 7/14 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
05Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KGedruckte Schaltungen; Gehäuse oder bauliche Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
7Bauliche Einzelheiten, soweit sie verschiedenen Typen elektrischer Geräte gemeinsam sind
14Befestigen der tragenden Unterlage im Gehäuse, am Rahmen oder Gestell
Anmelder
  • DYNELL GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • GRABNER, Herbert
  • MOSER, Philipp
  • RASCHKO, Christian
Vertreter
  • ANWÄLTE BURGER UND PARTNER RECHTSANWALT GMBH
Prioritätsdaten
A50835/201902.10.2019AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BODENSTROMAGGREGAT FÜR DAS BEREITSTELLEN VON ELEKTRISCHER ENERGIE FÜR FLUGGERÄTE
(EN) GPU FOR THE PROVISION OF ELECTRICAL ENERGY FOR AIRCRAFT
(FR) UNITÉ D'ALIMENTATION AU SOL POUR LA FOURNITURE D’ÉNERGIE ÉLECTRIQUE POUR APPAREILS VOLANTS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Bodenstromaggregat (1) für das Bereitstellen von elektrischer Energie für Fluggeräte und ein Verfahren zum Warten und Betreiben des erfindungsgemäßen Bodenstromaggregates. Das Bodenstromaggregat umfasst ein Grundgestell, ein Kabelsystem (4), welches im Grundgestell ausgebildet ist, zumindest ein Gleichrichtermodul (8) zum Umwandeln einer an einer Gleichrichtermoduleingangsseite (20) anliegenden Eingangswechselspannung (21) in eine an einer Gleichrichtermodulausgangsseite (22) abgehende Zwischengleichspannung (23), wobei die Gleichrichtermodulausgangsseite (22) mit einem Zwischenkreisleiter (24) gekoppelt ist und zumindest ein Wechselrichtermodul (9) zum Umwandeln der an einer Wechselrichtermoduleingangsseite (25) anliegenden Zwischengleichspannung (23) in eine an einer Wechselrichtermodulausgangsseite (26) abgehende Ausgangswechselspannung (27), wobei die die Wechselrichtermoduleingangsseite (25) mit einem Zwischenkreisleiter (24) gekoppelt ist. Des Weiteren sind das Gleichrichtermodul (8) und das Wechselrichtermodul (9) jeweils als baulich eigenständig ausgebildete Einheiten realisiert, welche einzeln und unabhängig vom Grundgestell wechselbar sind.
(EN)
The invention relates to a GPU (1) for the provision of electrical energy for aircraft, and to a method for maintaining and operating the GPU according to the invention. The GPU comprises a base, a cable system (4) which is formed in the base, at least one rectifier module (8) for converting an input AC voltage (21) applied on a rectifier-module input side (20) into an intermediate DC voltage (23) leaving on a rectifier-module output side (22), wherein the rectifier-module output side (22) is coupled to a DC-link conductor (24), and at least one inverter module (9) for converting the intermediate DC voltage (23) applied on an inverter-module input side (25) into an output AC voltage (27) leaving on an inverter-module output side (26), wherein the inverter-module input side (25) is coupled to a DC-link conductor (24). Moreover, the rectifier module (8) and the inverter module (9) are each produced as structurally distinct units, which can be replaced individually and independently of the base.
(FR)
L’invention concerne un organe de courant de sol (1) destiné à fournir de l’énergie électrique pour des appareils volants et un procédé pour entretenir et faire fonctionner l’alimentation au sol selon l’invention. L’unité d’alimentation au sol comprend un bâti de base, un système de câbles (4) qui est réalisé dans le bâti de base, au moins un module redresseur (8) destiné à convertir une tension alternative d’entrée (21) appliquée côté entrée du module redresseur (20) en une tension continue intermédiaire (23) sortant côté sortie du module redresseur (22), le côté sortie du module redresseur (22) étant couplé à un conducteur de circuit intermédiaire (24) et au moins un module onduleur (9) destiné à convertir la tension continue intermédiaire (23) appliquée au côté entrée du module onduleur (25) en une tension alternative de sortie sortant en un côté sortie du module onduleur (26), le côté entrée de l’onduleur (25) étant couplé au conducteur de circuit intermédiaire (24). En outre, le module redresseur (8) et le module onduleur (9) sont réalisés chacun sous forme d’unités conçues avec une structure autonome qui sont remplaçables individuellement et indépendamment du châssis de base.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten