In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021052641 - DRUCKFORM UND POLYMERES BESCHICHTUNGSMATERIAL DAFÜR

Veröffentlichungsnummer WO/2021/052641
Veröffentlichungsdatum 25.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/067145
Internationales Anmeldedatum 19.06.2020
IPC
B41C 1/05 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
CVerfahren zur Herstellung oder Nachbildung von Druckformen
1Druckformherstellung
02Gravierung; Köpfe dafür
04mit Köpfen, die durch ein elektrisches Informationssignal angesteuert werden
05Mit Wärme arbeitende Gravierköpfe, z.B. mit Laserstrahlen, Elektronenstrahlen
Anmelder
  • MASCHINENFABRIK KASPAR WALTER GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
  • LEIBNIZ-INSTITUT FÜR OBERFLÄCHENMODIFIZIERUNG E.V. [DE]/[DE]
Erfinder
  • HELMSTEDT, Ulrike
  • FREYER, Annette
  • HERRNBERGER, Helmut
  • FECHNER, Oliver
  • GSCHOSSMANN, Christoph
Vertreter
  • MÜLLER HOFFMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
10 2019 124 814.016.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DRUCKFORM UND POLYMERES BESCHICHTUNGSMATERIAL DAFÜR
(EN) PRINTING PLATE AND POLYMERIC COATING MATERIAL FOR SAME
(FR) PLAQUE D'IMPRESSION ET SON MATÉRIAU DE REVÊTEMENT POLYMÈRE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Beschichtungsmaterial zum Beschichten einer metallischen oder nichtmetallischen Druckform angegeben, mit einem flüssigen Ausgangsmaterial, das durch UV-Licht polymerisierbar ist, um eine Polymermatrix zu bilden, und mit einem Füllstoff, der kovalent in eine Polymermatrix des Ausgangsmaterials einbindbar ist. Der Füllstoff weist eine sub-mikroskalige Größe auf, wobei durch den Füllstoff in dem Ausgangs material eine Absorption von IR-Strahlung bewirkbar ist, die höher ist als eine Absorption ohne Füllstoff. Weiterhin wird eine Druckform angegeben, mit einem zylindrischen Grundkörper, wobei auf einer Umfangs fläche des Grundkörpers wenigstens teilweise eine Polymerschicht aufgebracht ist, deren Polymerisation durch UV-Licht induziert ist, wobei die Polymerschicht einen sub-mikroskaligen Füllstoff aufweist, und wobei durch den Füllstoff in der Polymerschicht eine höhere Absorption von Infrarotstrahlung bewirkt wird als in der Polymerschicht ohne Füllstoff.
(EN)
The invention relates to a coating material for coating a metal or non-metal printing plate, comprising a liquid starting material which can be polymerised using UV light in order to form a polymer matrix, and comprising a filling material which can be covalently incorporated into a polymer matrix of the starting material. The filling material is of a sub-microscale size, wherein absorption of IR radiation can be brought about by the filling material in the starting material, said absorption being higher than an absorption without filling material. The invention also relates to a printing plate comprising a cylindrical main body, wherein a polymer layer is applied to at least parts of a circumferential surface of the main body, with the polymerisation thereof being induced by UV light, wherein the polymer layer has a sub-microscale filling material, and wherein a higher absorption of infrared radiation is brought about using the filling material in the polymer layer than in the polymer layer without filling material.
(FR)
L'invention concerne un matériau de revêtement pour revêtir une plaque d'impression métallique ou non métallique, comprenant un matériau de départ liquide qui peut être polymérisé à l'aide d'une lumière UV afin de former une matrice polymère, et comprenant un matériau de remplissage qui peut être incorporé de manière covalente dans une matrice polymère du matériau de départ. Le matériau de remplissage est de taille de sous-petite échelle, l'absorption du rayonnement IR pouvant être provoquée par le matériau de remplissage dans le matériau de départ, ladite absorption étant supérieure à une absorption sans matériau de remplissage. L'invention concerne également une plaque d'impression comprenant un corps principal cylindrique, une couche de polymère étant appliquée sur au moins des parties d'une surface circonférentielle du corps principal, la polymérisation de cette dernière étant induite par lumière UV, la couche de polymère comprenant un matériau de remplissage de sous-petite échelle, et une absorption plus élevée de rayonnement infrarouge étant provoquée à l'aide du matériau de remplissage dans la couche de polymère que dans la couche de polymère sans matériau de remplissage.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten